Beiträge von Jezzbelle71

    Hallo,


    ich habe ein Problem mit dem Gehaltsrechner, und zwar:



    Ich liege mit meinem monatlichen Einkommen über der Beitragsbemessungsgrenze der KV+PV, jedoch nicht der der RV+AV.



    Nun habe ich zwei verschiedene Einmalzahlungen bekommen. Damit komme ich dann auch über die Beitragsbemessungsgrenze der RV+AV.



    Leider kann ich dem Programm nicht begreiflich machen, dass es zwar den normalen RV+AV Beitrag berechnen soll, gleichzeitig aber die Beitragsbemessungsgrenze der KV+PV


    berücksichtigen soll.



    Das Ergebnis stimmt nie.



    Kann mir jemand bei den Einstellungen helfen?



    Vielen Dank.



    Jezzbelle

    Hallo,


    ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.


    Im vergangen Jahr bin ich mit meinem Sohn zig Mal zur Diagnose (Einzeldiagnostik, dann Gruppendiagnostik) seiner ADS Erkrankung zu einer Diagnostikpraxis in ca. 50 km Entfernung (wurde uns von der Kinderärztin empfohlen) gefahren. Dann musste er regelmäßig zur Überprüfung zum diesem Arzt und natürlich einmal in der Woche zur Ergotherapie.


    Kann ich die Fahrtkosten dafür steuerlich angeben und wenn ja, wo trage ich diese im Programm ein. Ich sehe einige Therapien die man eintragen kann, aber Ergotherapie gehört nicht dazu.


    Was brauche ich sonst noch für Belege?


    Vielen Dank für eine Antwort.


    Jezzbelle :)