Beiträge von chris808

    Moin!


    Im Modul Buchhaltung auf dem Reiter Ansicht gibt es ganz links den Button Ansicht Vorgaben, mit dem Bildchen einer Schraube.

    Dort überprüft mal auf dem Reiter Vorgaben Eure Einstellungen zu den Fenstern (Hauptfenster und sonstige Fenster) und klickt bei allen Unterpunkten (Position, Größe, Aufbau, etc.) immer an: ..bei Verlassen speichern...

    Dann sollte sich die Ansicht auch nicht mehr ändern.


    Gruß

    Chris

    Moin!


    Dass es das Update endlich gibt, wäre es wirklich wert, hierzu einen neuen Thread zu eröffnen, um alle User davon zu unterrichten!

    Man sollte nicht erwarten, dass alle User jeden Thread durchscrollen, in dem auf das Update gewartet wird, um dann irgendwo als Post den Hinweis zu finden, dass es heruntergeladen werden kann.

    Ich hoffe, es wurde nicht wirklich schon am 19.11.19 intern fertiggestellt, wie die Datei vermuten lässt!)

    Das hoffe ich allerdings auch!


    Gruß

    Chris

    Und danach solltest Du noch mit dem Service-Update 19.0.6222 genauso verfahren. Das findest auf besagter Seite rechts neben dem Programm-Update.

    runterladen - lokal speichern (egal wo auf dem Rechner) - und Doppelklick (bei geschlossenem Progamm).

    Da steht zwar Es wird für die neuen Druckfunktionen benötigt, aber man weiss ja nie, was sich darin noch verbirgt ausser Druckfunktionen. Und druckenr willst Du ja sicher auch mal....


    Gruß

    Chris

    Wo bekomme ich dieses Build 6222 her, um es manuell auf dem Arbeitsplatz zu installieren?

    Das haben wir Dir beide doch nun schon gesagt und verlinkt! Von Lition hast Du sogar ein Bildchen bekommen!

    Runterladen, auf dem lokalen Rechner speichern und bei geschlossenem Programm installieren - also einfach Doppelklick drauf.

    Ist der einfachste Weg, als dass Du es in irgendwelche Ordner schiebst oder irgendwelche Dateien ersetzt.

    Mehr musst Du nicht tun!


    alles so gemacht wie oben beschrieben.

    Wenn das wirklich so wäre, dann hättest Du nicht immer noch diese Fehlermeldung.


    Um weiterarbeiten zu können muss Build 6222 auf Ihrem Arbeitsplatz installiert werden.


    Leider stellt der Daten-Server das Build 6222 nicht zur Installation bereit. Bitte installieren Sie dies manuell."



    Chris

    Moin!


    also, dass ein Smartphone nicht in die Kategorie Computer und Zubehör fällt, sollte klar sein. So ein Multifunktionsgerät in dieser Kategorie ist z.B. ein Drucker-Fax-Kopierer-in-einem-Gerät.

    Wenn Dein Phone nicht mehr als 800,- EUR netto gekostet hat, solltest Du über ein GWG nachdenken.

    Alles natürlich nur anteilig wegen der Privatnutzung....


    Gruß

    Chris

    Fantadu2 ,


    wenn Du wissen willst, wann das Jahresupdate kommt, macht das nicht so viel Sinn, dass Du diese Frage an einen Thread klemmst, der vor einem Jahr eröffnet wurde - und in dem es eigentlich um Fragen zur Gewerbesteuer in GuV und Bilanz geht.


    Meine Version tröstet mich beim Öffnen des Lohnmoduls immer, dass das Jahresupdate Mitte Januar kommen wird.

    Ich gehe davon aus, dass dann auch die Tax 6.2 enthalten sein wird.


    Von der Tax 6.3 können wir dieses Jahr bestimmt nur träumen.


    Gruß

    Chris

    Arbeitgeber bescheinigt in der automatisch eingepflegten Lohnsteuermeldung einen Zeitraum von 01.01.2019 bis zum Ende des Arbeitsverhältnisses


    Wie kann ich jetzt dem Programm und/oder dem Finanzamt klarmachen, dass ich die letzten 3 Monate nicht gearbeitet habe?

    Indem Du genau die Daten eingibst, an denen Du gearbeitet hast. Aus deinen Worten folgernd vom 01.01. - 30.09.


    Gruß,

    Chris

    Moin!


    Ich habe mich auf die eigentliche Frage des TE bezogen,

    Der Eintrag in Zeile 23 ist nicht korrekt

    Meine Antworten bozogen sich also nur darauf, wie in dieses Feld ein Betrag kommen kann.

    Dass sich die ganze Konversation in eine ganz andere Richtung bewegt und schlussendlich diskutiert wird, wie eine xy-Rechnung zu buchen ist, war am Anfang noch gar nicht abzusehen. Ich konnte mich also nur auf gegebene Infos beziehen, auch wenn plötzlich ganze Posts inhaltlich am nächsten Tag verändert waren.



    wobei möglicherweise auch noch Reverse Charge in Frage kommen kann.

    ... bei einem Schweizer Kunden?


    Ich wäre sehr vorsichtig mit solchen Aussagen,


    Dito! ;)

    Moin!


    Geh mal auf den Reiter "Archiv Buchungen", den findest Du neben Deinem Reiter "Hauptbuch". Dort gibst Du unter Gegenkontonummr die 8120 ein. Dann hast Du den kompletten Buchungssatz, der die Buchung auf dieses Konto verursacht hat. Ein Verkauf, wo dem Kunden wahrscheinlich die falsche Steuerkategorie zugeordnet war.

    Konto 8120 ist bei mir "Steuerfreie Umsätze - §4 Nr.2 bis 7 UStG". In der Gliederungszuordnung steht bei "Umsatzsteuererklärung" allerdings <nicht zugeordnet>. Hat das eine Bedeutung?

    Nein, das hat keine Bedeutung. In der Umsatzsteuererklärung ist vom Programm her gar kein Konto zugeordnet. Deshalb erstellen wir uns die ja alle über die Umsatzsteuervoranmeldung für's ganze Jahr. So war ja auch Dein Weg.


    Wenn Du eine Buchung im September gefunden hast, müsste ja eigentlich auch die UVA für den September schon einen entsprechenen Eintrag im Feld 43 haben.


    Weiteres Vorgehen:

    Jetzt weisst Du, welche Buchung das verursacht hat und kannst jetzt den Kunden prüfen, wo er sitzt (Deutschland, EU-Ausland, sonstiges Ausland)

    Oft ist Schweiz hier am naheliegensten.

    Ist die Buchung falsch gelaufen, weil es eig. ein deutscher Kunde war, musst Du die Rechnung stornieren und neu ausstellen, auch an den Kunden ....

    Gruß

    Chris

    Moin!


    Ja, das Konto gibt es auch. Die 49er Konten sind Verwaltungs- und Betriebsaufwand. Hier verbuchtst Du Fremdleistungen, die Du aus wirtschaftlichen oder technischen Gründen anderen überträgst (Outsourcing), aber evtl. auch selbst erbringen könntest.

    Die 31er Konten benutzt Du, wenn durch die Fremdarbeit irgendwie Deine Ware oder Dein Geschäftsgegenstand "veredelt" oder vervollständigt wird.

    Das musst Du nun selbst entscheiden, um was für eine Honorartätigkeit es bei Dir geht.


    LG Chris