Beiträge von Softi

    Ich habe soeben den Update auf die Online-Banking-Komponente Version 2.0.5.30 installiert.
    Das Problem scheint gelöst zu sein.
    Erforderlich war jedoch die Neueingabe der PIN/TAN Web Zugangsdaten für das Konto.
    Da ich nach dem Auftreten der Zugangsprobleme keine Kontoumsätze hatte, erhielt ich bei der
    Umsatzabfrage die Meldung
    "Es wurden keine Umsätze geliefert, den Kontenstand erhalten sie über eine Saldenabfrage."
    Die Saldenfrage hat einwandfrei funktioniert.
    Das wars hoffentlich.

    Ich erhalte beim Aufruf der Umsatzabfrage die Meldung
    "Für dieses Konto und diese Zugangsart wird die Umsatzabfrage nach unseren Informationen nicht unterstützt."
    Die Installation des PreRelease hat daran nichts geändert.

    Ich benutze Börse Professional und kann die unzumutbar langen Importzeiten bestätigen.


    Nach meiner Erfahrung mit Datenbankprogrammierung liegt es wohl daran, daß die in WISO verwendete Datenbank MS Access nicht besonders geeignet für große Datenbanken, bei mir ist die Kursdatenbank 2,66 GB groß, ist.


    Interessant wäre doch auch eine Stellungnahme oder Beitrag der Fa. Buhl zu diesem Thema, denn sonst wäre die Diskussion in diesem Forum Zeitverschwendung und für die Katz.