Beiträge von hauppi

    Hat inzwischen jemand etwas über Fortschritte für einen funktionierenden Zugang zu ebase in Erfahrung bringen können ?


    Langsam müsste das doch in den Griff zu bekommen sein; zumal dieser Zugang einer der wenigen wirklichen Neuerungen der aktuellen Version war und deshalb mit so viel Tamtam beworben wurde.

    Hallo zusammen,


    seit gestern kann ich nicht mehr auf mein Depot bei ebase zugreifen.
    Ist das bei anderen Nutzern auch so? Haben die von ebase evtl. auch eine Änderung ihres Internetauftritts durchgeführt?
    Weiß jemand näheres?


    Danke für Infos

    Hallo zusammen,


    habe heute versucht, eine Fondsabrechnung meiner Depotbank vollständig in MG einzupflegen. Probleme habe ich damit, die übermittelten Daten zum Verlustverrechnungstopf sinnvoll zu nutzen.


    Wie kann man die seit Einführung der veränderten Besteuerung von KAP seit 2009 bei den Banken geführten Verlustverrechnugstöpfe (allgemeinen VVT und Aktien-VVT) nachzubilden?
    Hat das schon mal jemand versucht/ geschafft?


    Geht so etwas vielleicht unter Nutzung von Um-/Gegenbuchungen und verschiedenen Kategoriezuweisungen?


    Wäre für Anregungen dankbar.

    Hallo zusammen,


    ich möchte nochmals ein Thema anstoßen, welches mir sehr am Herzen liegt:
    Könnte Buhl nicht endlich auch einmal einen Zugang zur BHW-Bausparkasse (innerhalb des Postbankverbundes) schaffen.
    Es dürfte sicherlich nicht nur mir bei meiner Finanzverwaltung ganz beträchtlich helfen.


    Schließlich gehört das BHW zu ganzgroßen im Bauspargeschäft.


    Manchmal reagiert Buhl ja, wenn sich genügend viele User melden.
    Also bitte schließe sich hier an, wer ebenfalls ein Bedürfnis nach einer online-Unterstützung sieht.


    Falls ein Mitarbeiter von Buhl hier mitliest, fühle er sich aufgefordert, diese langjährige Forderung anzugehen.

    Jetzt bekommt Buhl die Abfrage langsam in den Griff:
    Nach dem gestrigen Update werden nun auch die einzelnen Depotbestände(Anteile) richtig angezeigt.
    Bedanke mich ausdrücklich für diese Lösung.


    Es bleibt nur noch ein kleiner Wermutstropfen:
    Angezeigt werden die letzten von ebase gelieferten Kurse. Allerdings stimmt das Kursdatum nicht für alle Fonds. Denn:
    Alle in MG angezeigten Fonds haben (angeblich) das selbe Kursdatum (nämlich das vom letzten Aktualisierungstag ... also z.B. von heute).


    Das stimmt jedoch nicht für alle Fonds, denn ebase zeigt für diverse Fonds die Kurswerte vom vorherigen Tag oder sogar noch weiter zurückliegend an (so gibt es beispielsweise Fonds, die nur 1 x wöchentlich eine Preisfeststellung haben).
    Diese zumindest teilweise alten Daten werden auch in der Kurstabelle von MG des einzelnen Wertpapieres unter dem aktuellen Tag aufgenommen, in der ansonsten schon neuere/ aktuellere Daten aus dem Kursabo stehen.


    Mit der jetzigen Lösung kann man zwar schon ganz gut leben; zumal auch die Onlinehistorie selbständig ergänzt zu werden scheint. Aber vielleicht bekommt Buhl diesen Detailfehler auch noch ausgemerzt, indem einfach das von ebase gelieferte Kursdatum ebenfalls in MG übernommen wird.



    Der "Fehler" aus Beitrag 15 besteht allerdings noch weiter.



    Mal sehen, ob sich in dieser Sache noch was tut.

    Hallo zusammen,


    tatsächlich gelingt mit dem heutige Pre-Release ein Zugang zum Depot.
    Es werden auch alle gehaltenen Wertpapiere aufgelistet, der vom T-Starter beschriebene Fehler besteht jedoch weiterhin.


    Zusätzlich konnte ich heute noch feststellen, dass MG alle Bestände von ein und dem selben Wertpapier in einer einzigen Position darstellt.
    Dabei hatte ebase doch anlässlich der Umstellung der Besteuerung mit der Abgrenzung seiner Depotbestände (bis Ende 2008 bzw. ab 1.1.2009) geworben und dazu getrennte Unterdepots für gehaltene Fonds eingerichtet.
    Sicherlich nicht nur ich habe zu mehreren Fonds 2 unterschiedliche Unterdepotnummern, die diesen Sachverhalt abbilden und die Fondsverwaltung erleichtern/ transparenter gestalten. Zudem hat man Steueraspekte (FIFO) besser im Griff.


    Die Abfrage von MG 2013 schmeißt allerdings beide Unterdepots zusammen und stellt sie als 1 dar.
    Hoffentlich findet sich dafür auch noch eine Lösung.


    Sollte für meine Feststellung ein extra Tread aufgemacht werden müssen, so bitte ich die Moderatoren, dies vorzunehmen.
    Ich dachte nur, dass die Überschrift "ebase Depot Abfrage funktioniert nicht richtig" völlig zutrifft.

    Hallo,


    danke für den Hinweis.
    Habe in den Logfiles nichts finden können, was nach meinem Dafürhalten gekürzt werden könnte/sollte.


    Auf meine Eingabe beim Support erhielt ich die Nachricht, dass man die Entwicklungsabteilung informiert hätte .... usw.
    Mal sehen, wie lange von dort ne Rückmeldung dauert. Logfiles sollte ich jedenfalls bisher noch nicht übersenden.

    Hallo zusammen,


    endlich hat Buhl auf die vielen Anfragen reagiert und einen online Zugang zu ebase-Depots in der neuen Version 2013 integriert.
    Das Konto konnte ich zwar einrichten, was auch durch eine entsprechende Meldung bestätigt wurde.
    Allerdings konnte ich keinen Depotbestand aufrufen bzw. aktualisieren.
    Es wurde eine Fehlermeldung produziert, dass die maximal in einer Zeile erlaubte Anzahl an Zeichen überschritten wurde.


    Was will mir das Programm damit sage? Was mache ich falsch?


    Wäre für Hilfe sehr dankbar.

    Hallo,


    auch mir würde es wirklich sehr helfen, wenn die ebase-Depots online zu verwalten wären; zumal die ja inzwischen auch Anlagekonten haben.
    Bei Starmoney hat man dafür extra einen besonderen Zugangsweg kreiert ... ist ein echter Mehrwert und sicherlich für viele user das entscheidende Kriterium diese Software zu erwerben.
    Ich weiß auch nicht, warum sich Buhl diese Kundschaft entgehen läßt.
    Gleiches gilt für andere vielgenutzte Depotbanken (FFB etc.) auch.

    Hallo Allerseits,


    habe versuchsweise die Testversion von WB 2011 installiert.
    Ich halte bei mehreren Depotbanken überwiegend Investmentfonds und möchte diese gerne einheitlch verwalten; insbesonders erhoffe ich mir eine übersichtliche Zusammenstellung für steuerliche Zwecke (Ausfüllen der Anlage KAP).


    Ich habe allerdings erhebliche Probleme, eine Ausschüttungsmitteilung der ebase für den Fonds "UniReits" korrekt einzupflegen. Wie geht das mit sofortiger Wiederanlage?
    Wo und wie muß ich die Bruttoausschüttung verbuchen? Dabei weiß ich nicht, wie die steuerlichen Daten dieser Mitteilung in welcher Maske
    einzutragen sind. Sind die kapitalertragssteuerlich relevanten Daten irgendwo einzutragen?
    Vielleicht wäre ein visierter Nutzer bereit, mir freundlicherweise eine step-by-step-Anleitung dafür zu geben.
    Dazu füge ich mal die Ausschüttungsmitteilung hier ein:


    Ertragsausschüttung 2011-09-11-geschwärzt.pdf


    Sollte es mir gelingen, diese Fallgestaltung korrekt einzupflegen, wäre dies das entscheidende Kaufargument für WB 2012; ggf. auch in der teueren
    Professional-Kursdatenversion. (Oder kennt jemand eine günstigere Möglichkeit, solche Daten zu importieren?)


    Nicht mit Abodaten versorgte Fonds können ja auch händisch angelegt werden. Wie und wo könnte ich den jeweiligen Zwischengewinn von Fonds(Ver-)Käufen eintragen? Woher sind solche Daten möglichst kostengünstig zu beziehen?


    Allgemein habe ich bisher noch nicht erkannt, ob die bei Depotbanken geführten Verrechnungstöpfe (Allgemeine Verluste, Aktienerluste, Quellensteuer)
    von der Software beachtet/ berechnet und ggf. angezeigt/ausgedruckt werden können.


    Kann ich einem Inhaber nachträglich andere Freistellungsbeträge zuweisen? Ich finde dazu keine Möglichkeit.
    Wie können (Teil-)Thesaurierungen eingegeben werden?


    Hat sich die Berücksichtigung thesaurirender (ausl.) Fonds gebessert?


    Bin bisher eifriger Nutzer von Mein Geld (ununterbrochen s. 2005) und sehr zufrieden mit dem Programm sowie der Forumsunterstützung.
    Wird dies bei WB auch so sein können?
    Jedenfalls bin ich für jeden dankbar, der sich mit meiner Anfrage beschäftigt und hoffe, dass auch der eine oder andere mir weiterhelfen könnte.


    Gibt es evtl. noch ein anderes Forum für dies Software? Was ist mit der früher so gelobten newsgroup und wo finde ich diese?


    Liebe Grüße
    Hauppi

    es gibt ja schon unzählige EInträge dazu, aber kein Verbesserung bisher - leider. Deshalb versuche ich es auch einmal: es wäre an der Zeit, dass auch MG (so wie andere Produkte) online Zugriff auf folgende Banken bietet:


    - Airplus
    - ebase
    - Frankfurter Fomdsbank

    2 Fragen/Ergänzungen dazu:


    Bei welchem Produkt kann man denn ein Frankfurter Fondsbank-Depot online einbinden?


    Ich hätte auch seit Jahren größtes Interesse zumindest den Bestand bei der Deutschen Finanzagentur online abfragen zu können.



    Hauppi

    Hallo,
    weiß jemand, wie die Logos versch. Banken/Kreditinstitute eingebunden werden können?
    Für viele Konten div. Banken findet sich beispielsweise bei der Kontoansicht oben rechts oder in der Auswahlliste Konten bzw. Depot das betreffende Banklogo.
    Für z.B. die Frankfurter Fondsbank, BHW, ebase u.a. (insbes. ausl. Banken) findet sich so ein Logo nicht.
    Wie könnte man z.B. die downloadbaren favicons hier einbinden?
    Bin für jegliche Hinweise dankbar.


    Hauppi

    Hallo zusammen,


    ich habe auf meiner Startseite einen gelben Warnhinweis für ein offline geführtes Wertpapierdepot gefunden, den ich mir nicht erklären kann. Der Hinweis lautet:


    "Ihr Kontostand überschreitet den von ihnen gesetzten Maximalwert von 0,00 €"


    Ich kann diesen Hinweis mit keinem Programmbereich in Verbindung bringen. Wo kann man ihn bearbeiten/ löschen ?


    Wer weiß Rat ?