Beiträge von Joey_KS

    Hallo Björn,


    hast du denn schon mal einen Beitragslauf gestartet ??? Sonst steht die Rechnung noch bis Ostern nächstes Jahr dort. :rolleyes:


    Eine Anleitung hierzu gibt es:


    1) im ganz passablen Handbuch


    2) per Videoclip auf der Hotline-Seite der Homepage


    Nach dem Beitragslauf kannst du dann unter Lastschriften - Offene Lastschriften weitermachen ...


    Gruß


    Joey

    Hi zusammen,


    unter "Auswertungen" - "Tabellenauswertungen" kann ich mit der Datenquelle Rechnungen eine Offene-Posten-Liste erstellen.


    Bei einem sehr großen Verein wie unserem (> 1.200 Mitglieder) gibt es leider auch eine große Zahl an säumigen Zahlern. Es ist ja immer eine unangenehme Sache, an die offenen Beträge zu erinnern. Besonders peinlich ist es dann, wenn man den Abteilungsleitern nur eine Gesamtliste für alle Abteilungen in die Hand drücken kann.


    In der Feld-Auswahl bei der Tabellenauswertung (gilt für alle Datenquellen) kann nämlich leider nicht nach dem Feld "Abteilung" sortiert werden, da dies nicht existiert.


    Hier sollte rasch Abhilfe geschaffen werden, ich habe dies der Hotline schon vor einem halben Jahr mitgeteilt.
    Ob's irgendwann mal umgesetzt wird ???


    Gruß


    Jürgen

    Hallo an das Buhl-Beratungsteam und an die anderen fleißigen Ratgeber,


    nach 15 Monaten Nutzung (2010 + 2011) dachten ich bei unseren 1.200 Mitgliedern das Programm einigermaßen gut zu kennen. Ich weis nicht, ob es am Update auf 2011 liegt oder ob der folgende Fall mir nur noch nicht vorgekommen ist:


    Von 2 Kids werden die Beiträge halbjährlich separat per Lastschrift eingezogen. Nun kommt die Mutter als Mitglied dazu und es wird ein gemeinsamer Familiebeitrag eingezogen. Bei den Kids wurde in den Stammdaten von "Mitglied ist Selbstzahler" auf "Zahler ist anderes Mitglied" umgestellt. Logisch.


    Nun habe ich einen Beitragslauf vorgenommen und die Mutter reklamiert zu Recht, dass ihr der Familienbeitrag und zusätzlich 2 x Kinderbeitrag abgebucht wurden. Die Hotline klärte mich auf, dass ich bitteschön die Kontodaten bei den Kids löschen muss, sonst wird doppelt abgebucht.


    Na Klasse! Das sollte aber bitte rasch geändert werden, wer soll darauf von alleine kommen!


    Gruß


    Jürgen

    Hi Matthias,


    ich gehe mal davon aus, dass du bei der Datensicherung eine mfb-Datei angelegt hast (Datei - Daten sichern). Nicht irgendwie über Datei - exportieren oder so.


    Starte mal MV2010, wechsele in den Teil "Mein Verein" (nicht DEMO) und lies die Datensicherung über Datei - Daten wiederherstellen neu ein. Solltest du schon den Update 2010 Ver. 139 oder neuer drauf haben, wird die Datenbank neu konvertiert, da bei diesen Updates die Datenbankstruktur umgestellt wurde.


    Ansonsten - ein Anruf bei der Hotline hat mir bisher immer geholfen, und sooo teuer ist der auch nicht.
    ---> 01805 / 710 710


    good luck :thumbup:


    Joey_KS

    Hallo Schnecke03,


    wenn ich dich richtig verstehe, hast du mit MV2010 eine Datensicherung erstellt. Diese mbf-Datei (hoffentlich weist du, wo sie gespeichert wurde) kann nur über die Funktion "Datei" - "Daten wiederherstellen" eingelesen werden.


    Du wolltest sie importieren mit "Datei" - "Datenimport". Das geht nur mit Excel-, csv- oder Textdateien, was dann i.d.R. eine aufwendige Nacharbeit erfordert.


    Brauchst du aber gar nicht, da du ja eine echte MV-Sicherungsdatei deiner alten Daten hast.


    Probiers mal mit "Daten wiederherstellen" ...


    good luck :thumbup:


    Joey_KS

    Hallo Community,


    habe letzte Woche die Einzüge bei unserem Verein (> 1100 Mitglieder !) vorgenommen.


    In Finanzen - Beitragsübersicht habe ich die halbjährlichen von den jährlichen ausgeblendet, weil ich den Text für den Bankauszug mit "Beitrag für das Jahr 2010" erstmal nehmen wollte. Später denn die halbjährlichen mit entsprechend angepassten Text.


    Also Beitragslauf erzeugt .... nix mehr mit Trennung jährlich bzw. halbjährlich, es wurden alle fälligen Rechnungen bzw. LS-Einzüge erzeugt. Jetzt steht bei einem großen Teil der Mitglieder der falsche Abbuchungszeitraum auf dem Kontoauszug, na prima.


    Rückfrage bei der wirklich fähigen Hotline ergab : das geht nur so, Trennung nicht möglich. Na super !!!


    Bitte, liebe Programmierer, das wäre doch nun wirklich kein Akt, die Trennung am Bildschirm auch innerhalb der Rechnungsgestellung zu berücksichtigen, also halbjährliche und jährliche Abbuchen zu trennen. Wenn sie schon mal dabei sind, auch bitte die LS-Einzüge von den Papierrechnungen trennbar halten.


    Wer weiss zu meinem Problem eine Lösung mit den derzeitigen "Mitteln"? Danke für ein paar Tipps.


    Ein geplagter Mitgliederverwalter