Beiträge von Plüschmops

    dafür habe ich dann auch keine erklärung. im musterfall existiert dieses konto sichtbar. ich habe aber eben mal versucht, die 4810 in einem meiner aktiven gebäude einzurichten und bekam die gleiche fehlermeldung wie du auch. nämlich, dass das konto schon existiert. das problem hatte ich schonmal, allerdings fehlten dort mit einmal ALLE buchungskonten und ich konnte kein einziges wieder einrichten (musste das ganze gebäude löschen und neu eingeben)


    gruß


    plüschmops

    die option "die miete und die vorauszahlungen des mieters werden vom hausverwalter eingezogen und an den eigentümer weitergeleitet" muss aktiviert sein. zu finden an der jeweiligen einheit des gebäudes unter "angaben zu den eigentümern" (auf "eigentümer" klicken). voraussetzung hierfür ist, dass das gebäude unter "WEG-verwaltung" oder "mieter- und WEG-verwaltung" läuft (nicht mieterverwaltung).


    gruß


    plüschmops

    hallo,


    spontan würde ich sagen, dass du an einigen einheiten/wohnungen möglicherweise eine andere zuordnung der umlageschlüssel zu den umlagekonten hinterlegt hast. normalerweise gelten ja die am gebäude hinterlegten umlageschlüssel auch für alle einheiten. es sei denn, man ändert manuell. und letzteres hast du doch für deine getrennten gebühren gemacht, oder? (müllgebühren? gartenpflege?).


    gruß


    plüschmops

    hallo,


    ich denke schon, dass dies über die umlageschlüssel zu lösen ist. allerdings hatte ich so einen fall praktisch noch nicht. du kannst zum einen am gebäude unter "stammdaten - gebäude - umlagekonten und festlegung der verteilung" beim umlageschlüssel müllabfuhr eine variante hinterlegen und anschließend an den betreffenden einheiten/wohnungen eine andere (abweichende) variante wählen. letzteres zu finden an der einheit/wohnung unter "vom gebäude abweichende zuordnung der umlageschlüssel zu den konten". vielleicht probierst du erstmal am musterfall ein bißchen was aus :)


    gruß,


    plüschmops

    hallo,


    ich buche das in einzelbeträgen (also zb statt einmalig 1200 euro für jeden monat 100 euro) stets am monatsanfang. am besten buchst du über "vorlage" (zu finden unter "einnahmen/ausgaben"). dort erstellst du quasi EINE vorlage für EINEN monat und machst erst ein kreuz bei "nebenkostenabrechnungszeitraum" und klickst dann auf "vorlage regelmäßig erzeugen". dort kannst du dann das datum der ersten (01.01.2008 ) sowie der letzten ausführung (01.12.2008 ) angeben. bei "intervall" wählst du "monatlich" aus.



    unter "intervall" findest du den punkt "regelmäßige einnahmen und ausgaben erzeugen" (blauer link). draufklicken und entsprechend auswählen, was du buchen möchtest. in der voreinstellung ist jede einzelne monatliche müllbuchung à 100 euro automatisch aufgeführt und angekreuzt. klick einfach auf "ok" und die müllgebühren werden für das ganze jahr komplett gebucht.


    das lässt sich auch gut am musterfall üben.




    gruß


    plüschmops

    hallo,


    ja, das geht! gott sei dank, sonst würde ich wahnsinnig 8)


    klick auf "daten erfassen" und dann auf "einnahmen/ausgaben" (NICHT "einnahmen und ausgaben", was eine zeile darunter liegt). es erscheinen mittig die "assistenten". wähle "mieten und vorauszahlungen verbuchen". dann kannst du das entsprechende gebäude aussuchen und auf "weiter" klicken. rest erklärt sich eigentlich von allein. der assistent sucht alle mieten und vorauszahlungen, welche du schon an den wohnungen hinterlegt hast und die bisher noch nicht gebucht sind, heraus und listet sie dir auf. du kannst dann wählen, ob du alle oder nur ganz bestimmte davon buchen möchtest.


    gruß
    plüschmops

    hallo,



    ich würde es so handhaben, dass die mieter direkt an die vermieter/eigentümer überweisen. die eigentümer hingegen zahlen monatlich ein hausgeld (für auslage umlagefähiger und nicht umlagefähiger nk, rücklagen, instandhaltungspauschale) per überweisung oder lastschrift an die verwaltung. so gesehen haben die mieter dann mit der verwaltung nichts zu tun.



    gruß


    plüschmops

    hallo,



    ich habe mit HV2007 die abrechnungen für 2006 und 2007 erstellt. für 2008 hats leider nicht mehr gereicht und ich bin nun direkt auf HV2010 umgestiegen. leider konnte ich die alten daten nicht mit rübernehmen (das hätte wohl nur mit HV2009 funktioniert) und musste nun alles neu eingeben. aber: die erstellung der abrechnungen für 2008 ist mit HV 2010 jedenfalls möglich. ich habe heute die ersten ausdrucke gestartet und es funktionierte.



    gruß


    plüschmops

    hallo,



    ich würde die entstandenen kosten bei einnahmen/ausgaben unter 4070 Gartenpflege buchen. dann diese kosten auf alle 4 parteien nach wohnfläche qm umlegen (ggf ginge auch nach wohneinheit).



    oder übersehe ich hier eine besondere problematik?



    gruß


    plüschmops

    so etwas ähnliches hatte ich die letzten tage auch. in einer nk-abrechnung stand der verwalter in der adresse sowie in der anrede. allerdings war an der entsprechenden einheit der mieter richtig hinterlegt. nach einigem herumprobieren löschte ich den mieter aus den kontakten, legte ihn neu an und hinterlegte den namen an der einheit. da klappte es auch mit der abrechnung.



    wo das problem eigentlich lag, weiß ich auch nicht. sehr merkwürdig.