Beiträge von Gesundheitssport Lörrach

    Hallo,


    meine Bank verbucht Sammellastschriften seit kurzem nicht mehr in einer Summe und es gibt dann die beschriebene Fehlerbehebung, die auch falsch ist und bei einer Prüfung des Finanzamtes Probleme bringen kann. Die zweite Vorgehensweise die einzelnen Rechnungen mit einer Minusbuchung wieder zu öffnen, mag ja bei wenigen Rechnungen funktionieren, aber nicht wenn man über 200 Lastschriften und Rechnungen im Monat hat. Ich habe zu diesem Thema einen Verbesserungsvorschlag ins Forum gestellt.


    Persönlich bin ich enttäuscht, da der ganze Nutzen der automatischen Erstellung von Rechnungen und Sammellastschriften damit entfällt und es vom Support nur die Antwort gab, dass kann das Programm nicht.

    Wenn die Bank den Zahlungseingang einer erstellten Sammellastschrift nicht in einem Betrag bucht, sondern diesen Zahlungseingang splittet, funktioniert die automatische Zuordnung zu den Buchungen nicht mehr. Die im Anwenderbuch beschriebene Handhabung des Problems, erzeugt eine verbleibende Buchung auf dem Verrechnungskonto und eine betriebsrelevante Buchung wird als nicht betriebsrelevant gekennzeichnet. Das ist falsch. Ein weiterer Vorschlag zur Lösung des Problems ist, dass eine Negativbuchung der betroffenen Rechnungen erzeugt werden soll und dann eine manuelle Zuordnung erfolgen kann. Dies mag bei kleinen Sammellastschriften machbar sein. Nicht aber wenn man viele Sammellastschiften hat. Mann kann bei den Rechnungen auch keine Massenänderung durchführen. Es werden die Vorteile der automatischen Erstellung von Sammellastschriften zunichte gemacht.


    Leider gab es vom Support nur den Hinweis, dass dies das Programm nicht kann. :thumbdown: :?: :!:


    Es sollte möglich sein, dass Zahlungeingänge der Bank manuell den wartenden Buchungen auf dem Verrechnungskonto zugeordnet werden kann. ;)