Beiträge von schubi40

    So, Problem gelöst.

    teilweise war bei den o.g. Antworten einige Passagen richtig. Normal verteilt der Server die Updates an die Klients. So war es bei mir immer


    Der Download der Updatedatei endet als .bpu Datei. Diese Datei wurde bei mir am Rechner automatisch extrahiert ins lokale Verzeichnis.

    Meine Klients "meinten" nun, das wäre eine neue Programminstalation anstelle eines Updates und fragte immer nach meiner

    Linzens zum eingeben. Nach ca. 40 min sind der Support von Microtech mit 2 Mann darauf gekommen, diese Datei umzuschreiben

    in eine .exe Datei ohne .bpu


    Der Microtechsupporter war sehr helle und gut drauf, er hat nie aufgegeben. Danke dafür


    Allen anderen auch Danke für Ihre Hilfe :thumbsup:

    Lition


    alles so gemacht wie oben beschrieben....immer noch die gleiche Fehlermeldung. Der Ordner war leer und ist mit der neuesten

    .bpu Datei gefüllt...


    "Die Serverversion passt nicht zu Ihrem Arbeitsplatz.


    Der Server "MEYDO-SERVER2KR auf MeyDo-Server2kR2" liegt in einem anderen Build als Ihre Arbeitsplatz Version vor.


    Um weiterarbeiten zu können muss Build 6222 auf Ihrem Arbeitsplatz installiert werden.


    Leider stellt der Daten-Server das Build 6222 nicht zur Installation bereit. Bitte installieren Sie dies manuell."


    Wo bekomme ich dieses Build 6222 her, um es manuell auf dem Arbeitsplatz zu installieren?

    In meinen Buhl Konto steht nur eine älter Version zum Download bereit, und meine CD ist 10 Jahre alt!


    Gruß Jörg

    @ Chris 808


    auf dem Server ist diese Build 6222 Version ja aktiv ! (Das Update wurde erfolgreich durchgeführt) Bei vorherigen Updates habe ich dann am Arbeitsplatz

    das Programm gestartet und der Arbeitsplatz hat sich dann das Update vom meinem Server "gezogen" und die Daten

    aktualisiert.

    Das funktioniert an 2 Arbeitsplatz Rechner nicht mehr mit der oben genannten Fehlermeldung. Ich mach das seit

    10 Jahren so, und jetzt klappt das nicht mehr. Die nackte Updatedatei von https://www.buhl.de/updates?category=2

    auf dem Arbeitsplatz starten funktioniert auch nicht. Da kommt dann nach Eingabe der Linzennummer folgende "unlogische"

    Meldung:


    "Es kann nicht von Version 6133 auf eine niedrigere Version 5022 upgedated werden" ?????


    Was für mich absolut unverständlich ist


    Gruß Jörg

    Immer wieder was Neues beim Update.....kann da nicht ein einziges Mal ohne Sch...abgehen


    Auf dem Server läuft alles problemlos und nun an den 2 Arbeitsplätzen ....


    "Der Server "MdServer auf 192.168......." liegt auf einem anderen Build

    als Ihre Arbeitsplatz Version vor.


    Um weiter arbeiten zu können muss Build 6222 auf Ihren Arbeitsplatz

    installiert werden.


    Leider stellt der Daten-Server das Build 6222 nicht zur Installation bereit.

    Bitte installieren Sie die manuell."


    Schlaues Programmchen...ich mach ja wohkl erst auf dem Server ein update !!!


    Woher bekomme ich nun Build 6222 für die Arbeitsplatzversion zum manuellen installieren her ???


    Danke im Voraus

    Hallo Chris, das habe ich dann später auch entdeckt, danke für die Antwort. Es muss jedoch eine dauerhafte Lösung geben, denn bei jeder Rechnung musste ich in die Vorgaben gehen und das ändern :-(

    Grüße Jörg

    Hallo Zusammen


    ich muss für einen Artikel in sehr hohen Stückzahlen 3 Stellen nach dem Komma berechnen.

    Als Beispiel 1 Stück = 0,192 Euro

    Im Artikelstamm ist der Preis sichtbar richtig mit 0,192 € hinterlegt


    Auf der Rechnung erscheint der Stückpreis allerdings nur mit 0,19 € und wird dementsprechend

    auch nur mit 0,19 € berechnet


    Die allg. Parameter stehen bei mir auf 3 Stellen hinter dem Komma.


    Wie kann ich das auf der Rechnung sichtbar darstellen und gegebenenfalls ordentlich auf und abrunden lassen :?:


    Danke im Voraus

    Hallo Zusammen


    ein Kunde hat in 2 verschiedenen Sammelrechnungen eine meiner Rechnung doppelt bezahlt.

    Ist mir leider erst zu spät bei der Zuordnung aufgefallen.

    Nun "motzt" das System bei "Zuordnung verbuchen" natürlich.


    "Der ursprünglich zugewiesene Offene Posten ist so nicht mehr vorhanden.

    Die Buchung kann deshalb nicht mehr bereit gestellt werden."


    Wie komme ich am elegantesten aus dieser Nummer wieder raus.? Wie kann ich die Zuordnung

    zurücknehmen?


    Danke für die Hilfe

    Moin,

    entweder benutzt Du ein Feld im Adressenstamm, welches Du nicht brauchst, und trägst dort die Kostenstelle ein, oder Du legst Dir ein Selektionsfeld dafür an.

    In beiden Fällen musst Du die Rechnung anpassen (lassen), damit die Ausgabe auch korrekt erscheint.


    Ist denn sichergestellt, dass eine Adresse immer die gleiche Kostenstelle hat?

    Danke für die Antwort

    Ja eine Adresse hat immer die selbe Kostenstelle, verschiedene Adressen des selben Unternehmens habe unterschiedliche Kostenstellen. Ich habe 7 Adressen/ Kostenstellen u. Ansprechpartner

    Hallo


    wir haben einen Großkunden mit verschiedenen Rechnungsempfängern / Kostenstellen.

    Nun will der Großkunde, dass wir die Rechnungen per PDF an die Rechnungseingangszentrale per Mail versenden.


    Auf der Rechnung soll dann die Kostenstelle deutlich vermerkt sein. Wo kann ich sinnvoll die Kostenstelle jeder Adresse hinzufügen.

    In der Eingabemaske für die Kundendaten/ Adressdatensatz finde ich kein "Freiraum"

    Es gibt zwar die Möglichkeit in der Rechnungsstellung / Infoblatt z.B bei Besteller, aber die müsste ich die Kostenstelle jew. manuell eintragen:


    Wie macht Ihr das ? Danke im Voraus

    He Manuel


    Danke für den Tip, hat klasse funktioniert. Manchmal verstehe ich das Programm nicht, brauchte nur den Sperrvermerk

    zurücksetzen und buchen. Der "Fehler war ja bereits gelöst, da die Zuordnung ja auf 0 stand.


    Herzlichen Dank für die schnelle Hilfe

    Jörg

    Hallo zusammen


    wie kann ich eine ungebuchte Zuordnung (Rechnungsavis/ Sammelüberweisung einer Rechnung) "rückgängig" machen?


    Die Zuordnung ist rot untermalt und lässt sich nicht buchen obwohl ich keinen Rest OP habe/

    die Zuordnung geht auf mit 0


    Danke im Voraus

    Hallo euch beiden,
    danke ersteinmal für eure Hilfe. ich werde den Link einmal an meine StBin weiterleiten, damit für die Zukunft meine vorgegebenen Nummern beibehalten werden.


    Grüße Jörg

    Hallo zusammen


    danke für die Antworten. Ja mein StB macht die Lohnabrechnungen. Dieser vergibt auch die neuen Nummern.
    Bei Weiterbeschäftigung oder Vertragsumwandlung von befristet auf unbefristet oder von Aushilfe auf Festanstellung vergibt er neue Nummer.
    Ich mache monatlich vorab eine "Simulation" der Löhne und gebe diese dann weiter. Die Simulation ist notwendig wg. Prämien, Zuschläge etc.
    Wir arbeiten halt nur mit teilw. gegensätzlichen Personalnummern, das ist blöd X/


    Gruss Jörg

    Hallo Zusammen


    lassen sich in der Version Mittelstand die Personalnummer nachträglich ändern ?
    Mein Steuerberater "muss" bei Vertragsverlängerungen/ Änderungen in seinem Datev Programm immer neue Personalnummern vergeben.
    Ich möchte gerne mit gleichen Nummern weiterarbeiten.


    Danke für Hilfen :thumbsup:

    Hallo Zusammen


    ich plane komplett auf Apple Hardware umzusteigen. (iMac und Mac Book)


    Läuft die Unternehmersuite Mittelstand mit/ auf Yosemite oder ist nur die Benutzung über eine paralell
    installierte Windows Umgebung möglich.
    Hat jemand /Tipps/ Erfahrung mit so einer Konstellation unter Berücksichtigung einer 3 Arbeitsplatz Konfiguration :?:


    Danke im Voraus
    Jörg

    Franco,


    du bist der Beste :thumbsup: :thumbsup:


    für all die mit neuer Ansicht


    Datei > Einstellungen > Datenbank Manager > markieren Layouts > rechte Maustaste > Konvertierung fuer Druckerweiterung (auf V17)


    und fertig,


    Hat alles bestens funktioniert und ich kann wieder Drucken, bzw. mir den Ausdruck vorher anschauen


    Nette Grüsse Jörg

    Hallo Franco,


    habe es so gemacht und auf beiden Rechnern die neue CMLS17.DLL installiert


    Druckt trotzdem nicht ;( ;(


    "Es ist ein unbekannter Sachverhalt aufgetreten, den wir bei der Entwicklung der Software nicht bedacht haben.
    Dafür möchten wir uns entschuldigen; Bitte helfen Sie uns, diesen Sachverhalt aufzulösen und bei zukünftigen Entwicklungen zu bedenken. Senden Sie daher diesen Problembericht zum Hersteller.


    Zugriffsverletzung bei Adresse 050527D7 in Modul 'BpSystem.bpl'. Lesen von Adresse 00000000.


    Position:
    $83b70df2 $4d7be044
    Bildschirmausgabe von Karteikarte


    Der Problembericht wird anonym übertragen und enthält keine persönlichen Daten."


    Grüsse Jörg

    Ich habe Kaufmann Mittelstand


    1x auf dem Hauptrechner und einmal in einen Büro nebenan
    als 2 Arbeitsplatz verbunden über das Netzwerk.
    Auf dem Hauptrechner läuft alles ohne Probleme, nebenan kann man
    Nicht Drucken
    Natürlich ist das eine Mehrplatzlizens!!

    Hallo computerhaus


    Fehler habe ich übermittelt, allerdings geschieht das nur anonym


    Ich möchte vom 2.Arbeitsplatz (2.user)aus über die Bildschirmansicht Drucken, bzw.
    Der Fehler taucht auf wenn ich die Bildschirmansicht anklicke. Normal drucken ohne Bildschirmansicht is auch nich.
    Vom meinem Rechner aus (= Server) kann ich alles Top benutzen..


    Kann es sein, dass ich eine veraltete DLL installiert habe (2009/2010) bei der ersten Fehlermeldung?
    Die DLL habe ich auf den neuen Rechner installiert = der 2. Arbeitsplatz


    PS. Neustarts in jeder Form habe ich mehrfach gemacht.


    Jörg