Beiträge von goenz

    Problem mit dem Support gelöst.

    Die Datenbank war völlig kaputt - die muss durch ein Windows-Update zerstört worden sein. Am Ende hat dann nur das Einspielen einer Datenbanksicherung geholfen. Für mich als MAC-User also ein neues Learning: For einem WindowsUpdate (auch unter Parallels), erstmal alle Programme in Windows zu ^^

    Hallo Zusammen,

    ich wollte eben die Umsatzsteuervoranmeldung machen für das 3.Quartal. Allerdings greift Mein Büro (aktuelleste Version) nicht mehr auf die richtigen Zahlen zu, alle Umsätze , Rechnungseingänge zu 19% Umsatzsteuer werden ignoriert, lediglich die gezahlte Vorsteuer wird korrekt angezeigt. Auch wenn ich testweise eine EÜR berechnen lasse, werden alle Umsätze ignoriert - als ob ich nicht ein Zahlungseingang hatte dieses Jahr. Kennt jemand dieses Phänomen?
    Wenn ich mir in den Buchhaltungslisten die Kontenübersicht anschaue für das 3.Quartal - dann ist das Konto 8405 , Erlöse 19% Ust. noch offen mit 6 Seiten prall gefüllt, im Support geht keiner ran... :(

    Hallo Schwarmintelligenz,


    ich habe folgende Problematik. Ich bin zur Google G Suite gewechselt und habe entsprechend nun auch einen Business GoogleDrive Account in dem ich gern zukünftig meine BackUps speichern möchte.
    Nun ist im Datensicherungsdialog noch mein Zugang zum privaten GoogleDrive Account gespeichert - ich werde also gar nicht mehr nach Anmeldedaten gefragt - sondern die Datensicherung wird einfach hochgeladen. Wo kann ich Einstellungen hierzu vornehmen und die entsprechenden Anmeldedaten ändern ?

    Vielen Dank vorab für Eure Tipps :)

    Hallo,


    ich habe genau dasselbe Problem wie #10. Update wird intstalliert, Synchronisation schlägt fehl. Auch heute noch... und ich habe viele Daten die ich täglich verarbeiten muss. Das ist ziemlich ärgerlich. Die Chipkarte ist für mich keine Option, da die CoBa dafür ca. 160 € haben will. Das ist ja teurer als dieses Programm hier. Hoffe es gibt bald eine Lösung.

    Also ich habe jetzt mein HBCI freischalten lassen (hatte noch einen Aktivierungsbrief der kein halbes Jahr alt war) und es klappt mit einer Schlüsseldatei (ähnlich wie bei Elster).
    Daher ist eine Chipkarte nicht notwendig.

    Ich war erst in diesem Beitrag - die dort vorgestellten Lösungen beheben das Problem nicht - auch nicht die des Supports - also habe ich danach das LT5 probiert - aber "einfacher Doppelklick" startet das Update hier nicht.

    Dann liegt das an Deinem System. Bei mir in einem normalen WIN 10 System geht das problemlos.

    Windows läuft genauso problemlos mit allen anderen eigenarten - das LT2-Update war auch aber überhaupt kein Problem


    Zitat

    Wie kommst Du denn darauf? Hier ist ein Anwender-helfen-Anwender-Forum, und nicht der offizielle Support


    Was ich sagen will - hier scheint ein Problem vorhanden zu sein, aus welchen Gründen auch immer, das vermutlich eine ganze Anzahl an Usern betrifft - da wünsche ich mir als Problemlösung ein Update im Programm - meinetwegen der Banking-Komponente, wie es ja des öfteren mal passiert.

    Werde ich mich dann wohl doch an den Support wenden müssen. Danke trotzdem für Eure Hilfe.

    Ich war erst in diesem Beitrag - die dort vorgestellten Lösungen beheben das Problem nicht - auch nicht die des Supports - also habe ich danach das LT5 probiert - aber "einfacher Doppelklick" startet das Update hier nicht.

    Ich frage mich sowieso, warum @Buhl hier die Kunden im Stich lässt - das Problem scheint ja aktuell alle "Commerzbankler" zu betreffen ...


    Hmm, woher stammt diese Informatiion, bzw. womit wurden diese Werte ausgelesen?

    Ganz einfach durch probieren - ziehe ich z.B. ein Hintergrundbild auf, links oben in der Ecke auf genau DinA4 (297x210mm) und füge dann eine entsprechende Grafik - DinA4 bei 300dpi ein - dann wird nur ein Ausschnitt dieser Grafik angezeigt - auf 100dpi z.B. runtergerechnet bei gleichem Pixelgröße (DinA4 bei 300dpi = 3508x2480) - entspricht das einer Größe von 89,1 x 63 cm :-/ - durch runterrechnen und immer wieder einfügen kommt man dann darauf - bei 100dpi fehlt etwas an den Rändern der Grafik - bei 90dpi bleibt etwas weißer Rand - hab es jetzt nicht auf den dpi genau ausprobiert ...

    300dpi Grafiken stellt "Briefpapier" gestalten leider eben überhaupt nicht da - damit Grafiken in der Größe auf dem Briefpapier abgebildet werden, wie man es möchte - liegt die zielführende Auflösung zwischen 90 und 100 dpi und genau das ist Problem - wobei ich das Gefühl habe, dass die Grafiken auch bei dieser DPI nochmal irgendwie komprimiert werden - und das ist für einen professionellen Look eben absolut unprofessionell :(


    Hat jemand den Vorlagendesigner und kann dort etwas zu den Grafiken sagen ? Kann man dort Grafiken in 300dpi ohne Probleme einbinden ?

    Ich persönlich würde mir mal ein zusätzliches Modul Bilanz wünschen - dann würde ich mir den Gang zum Steuerberater sparen - das ist doch komisch - alle Daten und Buchungssätze sind vorhanden und trotzdem kann keine Bilanz erstellt werden... - aber das müsste ich dann wohl in einem anderen Forum erörtern.

    Es ist schon ein bisschen her, dass im Newsletter das große Jahreupdate angekündigt wurde - da hieß es "...in wenigen Tagen" - gibt es dann doch Probleme? Wann ist mit dem Update denn nun wirklich zu rechnen ? Weiß jemand was ?