Beiträge von HomeKeeper

    @ Billy1963 :


    Hallo Dirk!


    Aaah... die Datenbanken bzw. ihre Sicherungen sind tatsächlich doch ganz hilfreich. :rolleyes:


    Das mit dem Wiederherstellen läuft so für mich, glaube ich, aber nicht wirklich. Denn wenn ich Dich recht verstehe, würden alle Buchungen hops gehen, die seitdem stattgefunden haben...


    Ich hab, ehrlich gesagt, auch keine Ahnung, was so im Informationscenter steht.
    Wenn ich die Informationen nicht brauche, um das Programm zu bedienen bzw. irgendwas über diese Aktualitätsgarantie zu erfahren oder was mich sonst als Nutzer betrifft, dann soll der Info-Center meinetwegen wegbleiben.


    Vielen Dank schon einmal für die Infos,
    Gruß


    Bernd

    Hallo Sandro,


    vielen Dank schon mal für die alternative Herangehensweise. Bestätigt aber leider nur meine Beobachtung - ich hab Dir einen Screen-Shot vom Block-Menü gemacht:



    Da fehlt doch was - der Informationscenter kann nachträglich nicht mehr auf die Startseite in Form eines Blocks hinzugefügt werden. Er ist also quasi "dauerhaft weg" (schon klar, dass er nicht weg ist, sondern "nur" nicht mehr angezeigt werden kann).


    Gruß,


    Bernd

    Hallo,


    weiß jemand, was man mit einer buhl-Datenbanksicherung mit der Datei-Endung *.mgz anfängt / anfangen kann...?


    "Haushaltsbuch 2010" beispielsweise sichert bei der vollautomatischen Datenbank-Pflege (unter "Einstellungen", dann "Programmeinstellungen" und "Datenbank") die zu pflegende Datenbank erst einmal als *.mgz Datei ab.


    Die anderen Sicherungen - die man als Backups bei Bedarf von Hand anlegen kann und muss - die lauten ja auf *.mgb, und eine "Datensicherung zurücklesen" führt dann anschließend zur Umwandlung des Backups in eine Datei mit der Endung *.mgd.


    Aber was macht man, wenn man eine gepflegte Datenbank (*.mgz) also kein selbst erstelltes Backup "zurücklesen" will...? Hat das schon mal jemand gemacht?


    Beste Grüße,
    HomeKeeper

    Hallo,


    der Informationscenter lässt sich bei "Haushaltsbuch 2010" nicht über Startseite anpassen wiederherstellen. (Nein - ich bin kein PC-Anfänger... 8o )


    So kam's:
    Habe diesen irgendwann mal nicht minimiert, sondern auf das berühmte X geklickt. Dadurch ist der Informationscenter von der Startseite ganz verschwunden. Was er auch sollte. Jetzt wollt ich ihn mir aber mal wieder ansehen... Und - Pustekuchen.


    Verwunderlich: alles andere lässt sich wiederherstellen - ich meine damit die sog. Blöcke wie "Meine Barmittel", "Anstehende Zahlungen" etc.
    Geht ganz einfach, über "Seite anpassen", und dann hinzufügen bzw. entfernen.


    Nur den Informationscenter, den haben sie irgendwie vergessen da mit aufzunehmen...


    Auch eine neue, zusätzliche Startseite zu schaffen bringt nichts - da taucht auch kein neuer Informationscenter mit auf.


    Dass er irgendwo in den Programm-(Un)Tiefen noch vor sich hinarbeitet :sleeping: das sehe ich beim Programmstart; denn da wird er immer fleißig mittels Internetverbindung synchronisiert, und ggf. auf den neuesten Stand gebracht.


    Nur was dieser neueste Stand ist - das erfahr ich nimmer mehr... Tolle Wurst. :wacko:


    Hat jemand dasselbe Problem?
    Oder ist jemand so mutig, in "Haushaltsbuch 2010" mal testweise selbst aufs X vom eigenen Informationscenter zu klicken...? :pinch:


    Schönes Wochenende und danke für Reparatur-Vorschläge !


    HomeKeeper

    Guten Tach,


    ich hab eine Fehlermeldung mitgebracht: ;)


    EListError, Listenindex überschreitet das Maximum (0)
    (TFrameBuchungsDetails.Speichern)


    Ich habe Mein Haushaltsbuch 2010, und nutze diese Software seit November 2009 (also mit nigel-nagel-neuem Datenbestand).


    Jedes Mal, wenn die Fehlermeldung erschien, hatte ich wiederkehrende Zahlungen in der "Zahlungsverwaltung" bearbeitet. Diese regelmäßigen Zahlungen, wie Miete, Strom etc., die zu wiederkehrenden Ausgaben führen, die das Programm eigentlich vor keine Schwierigkeiten stellen dürfen.


    Aber... Jedes Mal nach dem Auftreten der Fehlermeldung war die zuletzt vorgenommene Änderung weg. Ob noch mehr nicht übernommen wurde, kann ich nicht mit Sicherheit sagen; es bezieht sich wohl bisher "bloß" auf die jeweils letzte Änderung.


    Also so geschah's im einzelnen:


    1. Ich ändere 'was in der Zahlungsverwaltung: Möchte eine manuell auszuführende Zahlung bearbeiten (Höhe der Telefonrechnung für Monat XYZ), oder eine Zahlung ganz neu aufnehmen.


    2. Danach will ich auf einen anderen Programm-Reiter wechseln, sagen wir mal "Buchungen". Ich klicke diesen an.


    3. Der Bildschirm wird schwarz invertiert, das Programm fragt mich automatisch, ob ich die bisherigen Änderungen nicht vorher sichern wolle. Logo will ich das (sicher ist schließlich sicher)! Also klicke ich einmal.


    4. Neues Fenster poppt auf: Dieselbe Frage NOCH einmal. Also... Klicke ich auch noch einmal...


    5. Die Fehlermeldung. Anschließend muß ich's fixen (Daten noch mal eingeben). :cursing:


    Normal is det net. Zumal der Fehler erst noch einmal auf anderen Programm-Reitern (Startseite z.B.) fortgeführt wird, auch nach dem Fixen. Erst nach einem Neustart ist dann alles o.k. - bis zum nächsten Mal in der Zahlungsverwaltung...


    Hat jemand einen heißen Tipp? ?(


    Schönen Dank schon mal fürs Grübeln, 8|
    HomeKeeper



    ****************


    Aktualisierung (10.01.2010): Hab jetzt mal die Datenbankpflege genutzt. Die hat fleißig was geändert, ohne mir allerdings im einzelnen zu verraten, was woran.


    Ist das gut? Reisst die vollautomatische Datenbankpflege solche Fehler im Listenindex (was immer das heisst...) regelmäßig wieder raus...?
    Da wär mir ja schon geholfen.