Beiträge von Ludmila75

    Hallo!


    Ich habe Problem mit Heizungsabrechnung, auf jeden Fall ist bei allen meine Versuchen Heiz und Warmwasserkosten auf null.


    [Blockierte Grafik: http://www.foto-web-design.info/zaehler.jpg]


    Jetzt ist mir aufgefahlen, das ich nicht die Wärmezähler eingebe sondern HKW zähler. Und das sind doch verschiedene Geräte. Im Vergleich zu andere Thema haben wir überall gleiche Wärmezähler, bei jede Wohnung. Aber alle Zähler sind zu Gesammtgaszähler untergeordnet.


    Der Vorschlag alles "mit Hand" abrechnen geht nicht. Außer Heiz- und Wasserkosten haben wir nur ein Paar Ausgaben. Das Programm wurde gerade für die "richtige" Heiz- und Wasserkosten gekauft.


    Also wie kann man Wärmezähler richtig eingeben?


    So wie ich sehe, haben viele Leute Problem mit Wärmezähler. Die Themen werden ohne vernünftige Antwort als erledigt markiert. Weiß keine wie es funktioniert? Bitte, die Theme erst schliessen wenn mindestens ein normale Antwort da ist!

    Hallo!


    Ich verwalte ehrenamtlich eine WEG mit 4 Einheiten. Für 2009 haben wir zuerst alle Ausgaben nach MEA bezahlt, jetzt will ich eine gerechte Abrechnung nach tatsächlichen Verbrauch erstellen.


    Wir haben eine Zentralheizung mit Erdgas. Zähler Schema:


    [Blockierte Grafik: http://www.foto-web-design.info/zaehler.jpg]



    Ich habe die Wohnungszähler (Wohnungen 2 OG, DG, 1 OG, Koch gas EG) als "normale Zähler" mit der Zuordnung des Hauptzählers, und dem Umlageschlüssel "HKV-Zähler" eingelegt. Den Zähler für die Wohnung EG habe ich als bitte als "Zwischenzähler „erfasst und dem Zähler der Wohnung 1 OG zugeordnet.


    Einnahmen waren nicht regelmäßig und oft nicht nach Verwendungszwecken verteilt (ich kann Sie eigentlich nur gesamt zu 4 Eigentümern zuordnen). Als Ausgaben haben wir 1 Mal pro Jahr Versicherungen zu bezahlen, monatlich Gas und Wasserrechnungen, Kontoführungsgebühr und vierteljährlich machten wir Reparaturrücklagen. Außerdem können auch außergewöhnliche Rechnungen kommen (wie z. B. Rechnung für Hausverwalter 2010)



    Das ganze habe ich im Programm erfasst. Das Ergebnis lässt nur weinen. ;( Ich verstehe das ich etwas falsch hinterlegt habe, aber was genau? Die Erdgeschos Wohnung (mit kleinstem Verbrauch und kleinsten Wohnfläche kommt mit dem gewaltigen Nachzahlung, was gar nicht stimmt.)


    Ich kann vermuten das ganze liegt 1. Kochgaszähler wird falsch abgerechnet da seine Werte so wie bei Hauptzähler im m3 gemessen wird und andere im kwH. Ich hatte die Werte für den Kochgaszähler ins kwh umgerechnet und neu angegeben - nicht geholfen.


    2-te Vermutung - die Kostenarten stimmen nicht. Obwohl wir so-o-o wenig Einnahme und Ausgabe Arten haben ist es richtig schwer nach Kostenarten zu verteilen. Vor allem das wir keine Mietwohnungen und keine Mietverträge haben. Also soll das ganze direkt zu Eigentümer zugeordnet werden. Nur wie?



    ?( Könnten sie vorschlagen welche Konten, oder Kostenarten soll ich nehmen? ?( Und was ich den Kochgas erfasse?

    Hallo!


    Unser 4 Familien Haus hat komplizierte Zähler System. Es gibt 2 Hauptzähler - Gas und Wasser, 3 Wohnungen haben Wärmezähler (heizung), Warmwasserzähler, Kaltwasserzähler, 4 te Wohnung hat nur Kaltwasser, Kochgaszächler, der direckt nach dem Hauptgaszähler angehängt ist, und einen Wärmezähler der nach Wärmezähler eine von der ersten Wohnungen angeschlossen ist (also Wärmebestand 3 Wohnung=Wärmezähler Wohnung3+4-Wärmezähler Wohnung4)


    Meine Frage - gibt es eine Möglichkeit das alles in Wiso Hausverwalter 2010 einzugeben?


    Vielen Dank im Voraus.