Beiträge von sophia

    danke erstmal für den hinweis.
    ich verbuche jetzt meine einnahmen unter dem sachkonto "erlöse"
    und bei geldkonto nehme ich "bank".


    kannst du mir verraten, ob das in die richtige richtung geht?


    wenn du schon dabei bist würde ich mich freuen, wenn du mir noch einen tip geben könntest, wie ich wareneinkäufe im wert von über 150€ mit wiso sparbuch abschreiben kann.


    vielen dank :)

    So wie du schreibst, würde ich dir empfehlen, dir deine Buchführung und Rechnungswesen von einem Fachmann einrichten zu lassen.

    hallo günter,


    hm, wenn das so einfach wäre, dann hätte ich das schon gemacht. ich brauche ja nur einen kleinen ratschlag von jemandem, der das schon mal gemacht hat...
    hab eben keinen kontakt zu jemadem,d er sich damit auskennt, steuerberater wäre mit kanonen auf spatzen schießen,


    danke

    hallo,


    ich bin neu in der materie, daher eine vielleicht etwas doofe frage:
    wie verbuche ich als freiberufler rechnung, die ich selbst gestellt habe?
    ich kann sie als einnahmen buchen, aber ich finde in den vorlagen kein passendes template.


    also ich habe einnahmen für meine dienstleistung als grafikdesignerin, also meine vergütung
    und einnahmen, die ich im auftrag des kunden weiterreiche, z.b. für den druck von flyern etc.


    es gibt keine vorlage, also muss ich wohl selbst entscheiden, auf welches konto....
    8200 scheint richtig zu sein, das findet sich bei mir unter sachkonto.
    leider kenne ich den unterschied zwischen sach- und geldkonto nicht und bin mir daher unsicher.


    was wäre die richtig vorgehensweise?


    lieben dank
    sophia


    ----
    nachtrag:


    1. ich kann meine telefonrechnung und miete etc. anteilig geltend machen.
    aber die software weist mich nicht darauf hin, gibt es also irgendwie eine art TIP-menü, welches mir dabei hilft, alle ansprüche zu nutzen?


    2. ich habe mir eine 1000,- euro teure digitalkammera gekauft, dies muss ich über mehrere jahre abschreiben,
    wie verbuche ich diese? als betriebsbedarf?


    3. ich finde keine vorlage für ausgaben für fachbücher, gibt es da was passendes?


    vielen dank nochmal!