Beiträge von Sebastiaan

    Die Frage war vielleicht nicht ganz deutlich gestellt.


    Ich weiß, dass man mit der Server-Client Lösung gleichzeitig arbeiten kann. Nur was ist wenn der Server (PC) nicht immer läuft? Dann wäre es doch geschickt, wenn man schon ein NAS hat, der den ganzen Tag läuft, wenn man die Datenbanken auf den NAS auslagern könnte, damit man gleichzeitig arbeiten kann, wenn nötig. Also unabhänig davon, welche Rechner gerade an sind und welche nicht.


    Gruß


    PS. Die Remote-Lösung ist für uns ja nicht relevant, da wir im gleichen Netzwerk und zeitweise gleichzeitig arbeiten.

    Guten Tag,


    um das effektive Arbeiten zu unterstützen, wäre es schön, wenn der Reiter Historie, wo sämtliche Ereignisse und Aufgaben aufgeführt werden, in der Kundenansicht angezeigt werden könnte. Mit Kundenansicht meine ich das Fenster was sich öffnet, wenn man ein Doppelklick auf einem Kunden in den Stammdaten ausführt.


    Es ist nämlich oft der Fall, dass ich eine Aufgabe für ein anderen Mitarbeiter erstelle, dass er einen bestimmten Kunden anrufen soll. Bei der Aufgabenerstellung weise ich dann bereits den entsprechenden Kunden zu. Nur bräuchte der andere Mitarbeiter einen kurzen Überblick über die vorangegangene Ereignisse, damit er korrekt agieren kann. In der Aufgabe kann man ja direkt den Kunden öffnen, aber da werden die Ereignisse nicht angezeigt. Der Reiter "Historie" gibts nur wenn man in den Stammdaten die Details einblendet. Daher muss man zuerst wieder raus aus der kundenansicht und aus der Aufgabe um dann in den Stammdaten den Kunden zu suchen und sich dann über die Ereignisse zu informieren. Eine Aufführung des Reiters in der Kundenansicht würde die Arbeit sehr erleichtern.


    Wäre dies realisierbar lieber Kundendienst?

    Man könnte jedoch die Datenbanken des Programs auslagern und mittels Cloud-Lösung mit den Rechnern synchronisieren. Jedoch sollte man nur von einem Rechner auf die gleiche Datenbank zugreifen, sonst gibt es einen Konflikt.


    Ist natürlich nicht die faire Lösung ;) Eher gedacht für Einzelpersonen die das Programm erworben haben, jedoch mit Laptop und PC arbeiten.

    Hallo in die Runde,


    wäre es nicht sinnvoll ein Modul zu programmieren, womit man direkt aus dem Programm Skype-Anrufe tätigen kann? Es kommt mir vor, dass die jetztige Anruffuktion noch auf Modem-Zeiten basiert.


    Viele Grüße

    Ansatz 4: Adresscontainer zusammentragen
    Noch eine Idee um über Umwege zum Ergenis zu kommen: Man erstellt über die dynamische Filterung für jede Postleitzone ein Adresscontainer mit jeweils eine Kundenkategorie. Dann würde man vielleicht eine Option zum zusammenfügen von Adrescontainern brauchen. Gibt es nicht. Dann würde man vielleicht noch erwarten, dass man die Filterkriterien des Adresscontainers bearbeiten kann, damit es um weitere Kriterien erweitert werden kann (da es ja das Kriterium "Kundenkategorie" enthält). Man sieht zwar das Kriterium "Kategorie", man kann im Filter aber nur Zahlen eingeben, was kein Sinn macht, da ich die Kategorien einen Namen gegeben habe. Funktioniert so also nicht.


    FAZIT:
    Ihr Modul "Marketing" funktioniert nicht vernüftig, zu schweigen davon, dass es nicht benutzerfreudlich ist. Ich sehe im Moment keinen Sinn für dieses Modul zu zahlen. Alles schön und gut mit dieser "Modulwelt", aber wenn Sie nur halb ausgetüftelte Module entwickeln (es möge ja das einzigste Modul sein), erscheint es mir, dass Sie hiermit nur einem Zweck verfolgen: das füllen Ihres Geldbeutels.


    PS. posten Sie mir doch eine SQL-Vorlage für die Kriterien "PLZ von-bis" und "Kundenkategorie ist gleich 'xyz' oder ist gleich 'zyx'". Vielleicht klappt es ja dann?

    Hallo und danke für Ihre Antwort!


    Ihre Lösung über den Zusatz von Zahlen in einem individuellen Feld des
    Kundens ist in diesem Fall zu viel Aufwand und meiner Ansicht unnötig,
    da alle benötigte Daten bereits in den Datenbank liegen.


    Was ich genau will ist Folgendes:
    ich habe meine Kunden sortiert in verschiedenen Kundenkategorien. Für Werbezwecke möchte ich bestimmte Kategorien in bestimmte Postleitzonen, mittels Serienbrieffunktion in MB anschreiben (z.B. 55000-56999 und 67000-72999). Aus dieser Filterung möchte ich dann schließlich ein Adresscontainer erstellen, damit ich darauf öfters zugreifen kann.


    Ansatz 1: dynamische Filterung
    Ich kann in den Filterkriterien zwar PLZ und Kundenkategorie festlegen, aber eine Mehrfachauswahl ist nicht möglich. Funktioniert so also nicht.


    Ansatz 2: Adresscontainer
    Hier kann ich zwar ein benutzerdefinierten Filter erzeugen; Es gibt aber leider keine Auswahlmöglichkeit "Kundenkategorie gleich xyz". Ich kann zwar nach der Adresscontainerauswahl versuchen die Spalten zu definieren und die Kundenkategorie hinzuzufügen, damit dieses Merkmal dann bei den Filterkriterien auftaucht, aber die Kundenkategorie steht zur Auwahl nicht zur Verfügung. Funktioniert so also nicht.


    Ansatz 3: Filter erstellen (in der Ansicht Stammdaten-Kunden) und dann laden
    Wenn man in den Stammdaten die Kunden betrachtet, sieht man ja alle benötigte Merkmale in den Spalten erscheinen, bzw. man kann sie über "Spalten definieren" hinzufügen. Jetzt kann ich auch über die benutzerdefinierte Filtererstellung meine gewünschte Filterung erstellen (toll!). Wenn ich diese Filterung dann aber in dem Adresscontainer versuche zu übertragen bekomme ich gar nichts angezeigt! Funktioniert so also nicht.


    Es kann doch nicht sein, dass alle Daten bereits in der Datenbank vorhanden sind, nicht aber eine vernüftige Filterung anhand bestimmte Auswahlkriterien!?

    bist du sicher das du den Ort dieses Ordners richtig gelesen hast? Normalerweise müsste MB bei einem Neustart dann nach eine Garantienummer fragen. Wenn du dann die neue eingibst müsste dann unter Info die Neue erscheinen.


    Vielleicht noch zuerst deinstallieren, dann den angesprochenen Ordner löschen und dann wieder neuinstallieren?


    Viel Glück

    Guten Abend,


    vielleicht hilft es wenn du die Dateien in folgendem Ordner erst mal löscht und dann das Programm neu startest und deine neue Garantienummer eingibst:


    C:\Dokumente und Einstellungen\Alle Benutzer\Anwendungsdaten\Buhl Data Service GmbH


    hoffe es hilft.


    Gute Nacht.


    PS1. Kann sein das du die Ordneranzeige für versteckte Ordner erst mal aktivieren musst
    PS2. Mache erst mal ein backup der Dateien und Datenbanken falls es nicht klappt ;)

    Schön wäre es wenn man mehrere Adresscontainer bzw. Kaufartikel auswählen kann.


    Wir haben zum Beispiel eine Produktfamilie und wollen alle Käufer dieser
    Produktfamilie anschreiben. Ich sehe jetzt nur die Möglichkeit die
    Filterergebnisse pro Kaufartikel separat festzulegen, aber dies führt zu
    Überschneidungen, da manche Kunden von einer Produktfamilie mehrere
    Sorten kauft und dann bei mehrere Adresscontainern auftaucht.


    Die Mehrfachauswahl wäre doch einfach zu lösen über das drücken der strg
    Taste. Fehlt dann nur noch, dass es die Duplikate ais den
    Filterergebnisse löscht.


    Wäre dies in nächster Zukunft machbar oder habe ich etwas übersehen?