Beiträge von klayman

    Hallo zusammen,


    vielen Dank für Eure (ausführlichen!!) Antworten. Die Zuweisung habe ich hinbekommen, das Problem mit den Umbuchungen und der Vorzeichenumkehr stört mich aber weiterhin: Mein Arbeitgeber zahlt mir zusätzlich zu den entstandenen Reisekosten auf der Kreditkarte noch Tagespauschalen. Nehmen wir an am Ende des Monats kommen 2000 € Reisekosten auf der KK zusammen und mein AG überweist mir 2300 (zzgl. Pauschalen) aufs Girokonto. Jetzt hätte ich auf dem Verrechnungskonto +2000 € Kosten, -2300 € Erstattung und damit einen Endsaldo von -300 €. Das ist natürlich unschön ;-) Habt Ihr noch weitere Tipps?
    Ansonsten sehe ich nur die Möglichkeit ein weiteres Girokonto bei meiner Bank zu eröffnen oder eben über Kategorien zu arbeiten die in den Auswertungen ausgeblendet werden...


    Viele Grüße,
    Klayman

    Hallo zusammen,


    ich habe dieser Tage mit MG2010 angefangen und bin bislang recht angetan davon. Allerdings hätte ich da noch ein kleines Problem: Ich bin beruflich sehr viel auf Reisen und bekomme alle 2-3 Wochen eine größere Summe erstattet. Dem gegenüber steht eine AirPlus Karte mit einem Zahlungsziel von ca. 28 Tagen (damit man eben genug Zeit hat um die Abrechnung einzustellen). Daraus ergeben sich jetzt folgende Fragen:



    • Macht es Sinn ein zusätzliches Offline-Konto anzulegen und die Erstattungen und Kreditkartenabrechnungen dort hin zu buchen? Bei meinen Versuchen mit einem weiteren Barkonto wurde leider das Vorzeichen umgedreht :-( Eine Erstattung ist jetzt negativ und eine KK Abbuchung ein Geldeingang.
    • Aufgrund der 28 Tage Zahlungsziel verliert man schonmal den Überblick was denn noch kommt. Kann ich eine erwartete Buchung gemäß des Rechnungsbetrages (die kommt nämlich schon früher) einstellen?
    • Wie kann ich erwartete und tatsächliche Buchungen miteinander abgleichen? Durch die Kennzeichnung als regelmäßige Ausgabe (z.B. für meine Gasrechnung so gemacht) erscheint eine erwartete Buchung in meinen Umsätzen (kursiv gedruckt), beispielsweise für den 24.11.09. Der Betrag wurde allerdings schon abgebucht, nur leider am 26.11.09. Kann ich jetzt irgendwie den Zusammenhang zwischen der erwarteten und tatsächlichen Buchung darstellen (oder lösche ich die erwartete einfach)?


    Vielen Dank,
    Klayman.