Beiträge von GeWE

    Hallo nochmal,


    nachdem ich nun schon im Forum nichts gefunden habe, was mein Problem löst, versuche ich es einmal so:


    Ausgangssituation:
    - Dienstleistungen, keine Lagerartikel !
    - mehrer Bestellungen eines Kunden, mit jeweils unterschiedlichen oder gleichen Positionen


    Anforderung:
    - Kunde möchte EINE Rechnung haben, in der einzelne Positionen der Bestellungen aufgeführt werden


    Problem:
    - Es scheint nicht möglich, einzelne Positionen verschiedener Bestellungen als Teillieferung in EINE Rechnung zu übernehmen, so dass die Restmenge korrekt in den Bestellungen berechnet wird. Beispiel:


    Bestellung A: Dienstleistung A max. Menge 30
    Bestellung B: Dienstleistung A max. Menge 40


    Rechnung:
    - Pos. 1: Dienstleistung A, Liefermenge 10 aus Bestellung A
    - Pos. 2: Dienstleistung A, Liefermenge 15 aus Bestellung B


    gewünschtes Ergebnis:
    Bestellung A hat Restmenge: Dienstleistung A max. Menge 20
    Bestellung B hat Restmenge: Dienstleistung A max. Menge 25


    Positionen in eine Rechnung zu übernehmen geht, aber wie funktioniert es, dass ich in der Bestellung noch die Restmenge sehe?


    Es geht nicht um eine einzelne Bestellung, das funktioniert über "Bestellung vom Kunde". Mein Problem bezieht sich auf mehrere Bestellungen die dummer Weise vom Kunden als eine Rechnung verlangt werden. Dabei möchte ich den Überblick über die verbleibenden, noch zu leistenden Aufwände nicht verlieren.


    Version: WISO Kaufmann 2010 (10.0.3355)


    Danke für Eure Hilfe!!

    Hallo zusammen,


    ich habe folgendes Problem:


    Kunde erteilt Auftrag und dieser wird in mehreren Teillieferrungen abgearbeitet (Dienstleistung, keine Lagerartikel) also:
    Bestellung vom Typ "Bestellung von Kunde" mit folgenden Werten erstellt: Menge 40, Liefermenge 40
    Nach Speichern Bestellung im Bereich Vorgänge geöffnet und Liefermenge auf 10 gesetzt.
    Vorgang gewandelt in RE1 und Rechnung gedruckt, so dass Liefermenge auf 30 reduziert wurde. Soweit ist alles OK, Restmenge in Bestellung wurde korrekt geändert und die Angaben in der neuen Rechnung stimmen.


    Jetzt muss die Rechnung storniert werden, somit erstelle ich eine Gutschrift.
    Also Rechnung Wandeln in Gutschrift und ausdrucken. Die tatsächlich gelieferte Menge in der noch vorhandenen Bestellung wird nun aber nicht wieder auf den alten Wert zurückgesetzt, das heißt die abgerechnete Menge in der Rechnung wird nicht wieder auf die Bestellmenge addiert.


    Über die Einstellungen (Liefermenge einer Vorgangsposition) im Dialog "Vorgang wandeln" habe ich nichts erreicht. Mir kommt es so vor, als würde der Bezug zur alten Bestellung als Teillieferung nicht mehr bestehen. Es werden übrigens keine Lieferscheine erstellt!! Dieser Schritt wird bei uns nicht benötigt.


    Version: WISO Kaufmann 2010 (10.0.3355[O4U])


    Was muss ich einstellen oder was mache ich falsch?