Beiträge von eltuctuc

    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht ob ihr hier helfen könnt. Zu mindest ist es ein hoffentlich hilfreicher Hinweis.


    Ich habe meinen Rechner (Laufwerk C) komplett neu installiert - dazu auch WISO Steuer 2019. Mein Dokumenten-/Benutzer-Ordner liegt auf einer anderen Festplatte (D). Nach der Installation habe ich festgestellt, dass der Ordner "Dokumente/steuer/Version 2019" komplett leer ist - sprich es wurde bei der Installation dieser Ordner neu angelegt. Dabei sind alle bisher gemacht Erklärungen gelöscht worden. NICHT GUT


    Auch eine Datenrettung zeigt mir keinerlei alte Dateien an. Hat jemand noch eine Idee, wie ich meine gemachten Erklärungen wiederherstellen kann?

    Hallo zusammen,


    Seit ein paar Wochen schaue ich immer wieder in meinem WISO mein Büro in den Office-Bereich unter Heute nach. Leider verstehe ich nicht was der da soll. Klar verstehe ich es soll mir eine Übersicht geben, aber ich bekomme keine Übersicht nur eine Auflistung der Kategorien.
    Z.B.: Unter Finanzen erwarte ich einen Überblick über meine Finanzen und nicht ne Aufzählung von Kasse (letzte Buchungen); Bankkonten... etc. Gleiches bei den Aufgaben, obwohl ich noch zu erledigende Aufgaben habe werden sie da nicht angezeigt. Im Gegenteil da steht 0 nicht erledigt.
    Gibt es eine Möglichkeit diese Übersicht, die ja eigentlich sehr nützlich sein könnte, zu überarbeiten bzw. anzupassen?
    [Blockierte Grafik: http://downloads.re-design.de/Screenshorts/Aufzeichnen013.PNG]

    Hallo zusammen,


    ich habe gerade festgestellt, dass ich zwar unter Bankverbindungen mehrere Bankkonten eintragen - in meinem Fall sind es Girokonto und Extrakonto (DiBa) - aber ich kann immer nur eins davon als aktiv einstufen. Wenn ich meine Kontostände dann darüber abrufen möchte, muss ich immer die Einstellungen ändern was sehr umständlich ist.
    Gibt es dazu eine Stellungnahme von Buhl, die diesen Umstand erklärt?


    Hasta luego
    Enrico

    Danke für die schnelle Hilfe.
    Ihr habt Recht der e.V. ist nicht der alleinige Grund - nein sie haben natürlich die staatliche Anerkennung und fallen somit unter § 4 Nr. 21 a) bb) UStG.
    Eigentlich schade dass es so eine Möglichkeit in MB2010 nicht gibt. Sollte man vielleicht als Verbesserungsvorschlag aufnehmen. Ich werde wohl nicht der einzige mit so einem Problem sein. ;-)

    Hallo zusammen.


    Ich bin freier Dozent und schreibe meine Rechnungen über MB2010 nun habe ich all meine Seminare als Artikel angelegt und habe auch alle Schulungsunternehmen für die ich arbeite als Kunden drin. Mein Problem ist nun, dass einige davon ein eingetragener Verein sind und damit umsatzsteuerfrei.
    Beim Anlegen von Artikeln kann ich ja angeben wie hoch der MwSt-Satz ist - generell ja 19%. Wenn ich aber eine Rechnung für einen e.V. schreibe soll keine Mehrwertsteuer erhoben werden.
    Wie muss ich vorgehen, damit ich nicht all meine Seminar doppelt verwalten muss (einmal mit und einmal ohne MwSt)?


    Danke für die Hilfe im Voraus!

    SAMM : Schade.


    Dann versuch ich es nochmals zu erklären.
    Ich gebe ein Seminar, welches bei bis zu 3 Teilnehmern pro Tag 300 € kostet, ab 4 Teilnehmer ist der Tagessatz 350 €. Nur kann ich wenn ich einen neuen Artikel anlege ja wunderbar in der Spalte "Preis gilt ab" angeben, dass dieser Artikel ab 4 Personen 350 € statt 300 € kostet (siehe Anhang "WISO MB 2010 Abb 02.png").
    Nun ist es aber so, dass ich nicht nach Teilnehmerzahl bezahlt werde sondern nach Tagen. Wenn ich also ein 3tägiges Seminar mit 3 Personen gebe bekomme ich 900 € Honor. Bei 4 Personen wären es dann 1050 €. Ein 4tägiges Seminar mit 3 Personen würde 1200€ kosten - mit 4 Personen 1400€. In der Rechnung gebe ich dann in der Spalte "Anzahl" dann ja nicht die Anzahl der Teilnehmer an, sondern die Anzahl der Tage. Durch die im Artikel eingetragene Staffelung wird dann spätestens hier falsch gerechnet (siehe Anhang "WISO MB2010 Abb 01.png").
    Ich hoffe es gibt für diesen speziellen Fall ein einfache Lösung.

    SAMM : Danke für die schnelle Antwort. Auf den Bild sehe ich was gemeint ist. Leider gebe ich da ja dann die Tage damit an. Ab welchen Tag wie hoch mein Tagessatz ist. In meiner Rechnung muss ich ja 2 variable Werte angeben. Einmal wie viele Teilnehmer da waren und dann noch wie viele Tage das Seminar ging. Leider mache ich nicht nur Tagesseminare.
    Ich hoffe ich konnte mich jetzt besser ausdrücken.

    Hallo zusammen,


    Situation: ich gebe Seminare für verschiedene Anbieter die unterschiedliche Tagessätze zahlen. Gleichzeitig gibt es einen Mengenstaffelung für die Teilnehmer.
    Beispiel:
    Anbieter A - Tagessatz bis 3 Teilnehmer 300 €; 4 - 5 Teilnehmer 350 €; ab 6 Teilnehmer 400 €
    Anbieter B - Tagessatz bis 2 Teilnehmer 250 €; 3 - 5 Teilnehmer 280 €; ab 6 Teilnehmer 300 €
    Frage: Wie kann ich diese Staffelung in "WISO mein Büro" in den Preisen einstellen? Da ich ja bei "Preis gilt ab" die Anzahl der Tage für das Seminar eintrage



    leider habe ich bis jetzt noch nichts passendes zu meiner Frage gefunden. Würde mich über eine schnelle Hilfe freuen.

    Hallo zusammen,


    habe auch das gleiche Problem mit dem Export des Buchungsjournals. Allerdings funktioniert die Erstellung einer Excel-Datei beim Kontenplan da man da den Speicherort der Datei selbstständig angeben kann. Ich glaube es liegt eher an der Vista Problematik, dass MB nicht in diesen Ordner etwas ablegen darf.


    Leider habe ich bis jetzt noch keine Lösung für dieses Problem gefunden außer die Benutzerüberwachung von Vista abzuschalten.

    Hallo zusammen, seit diesem Jahr führe ich über WISO Sparbuch 2010 mein Fahrtenbuch. So weit so gut! Bis ich allerdings einen neuen Eintrag machen kann muss ich:

    • das Sparbuch starten
    • auf "Fahrtenbuch" klicken
    • meinen Ordner auswählen
    • Register "Fahrtenbuch" öffnen
    • auf "Vorgänge" klicken
    • auf "Fahrten" klicken
    • und erst dann kann ich einen neue Fahrt eingeben


    Gibt es eine Möglichkeit die schnell, also mit weniger Klicks, hinzubekommen?