Beiträge von chrisssi

    Hallo,


    benutze Wiso Sparbuch 2012.


    Bin gerade dabei, den vereinfachten Antrag auf Lohnsteuerermäßigung 2012 zu machen. Habe die (fehlerfreien) Daten aus 2011 übernommen und bekomme nun bei der Plausibilitätsprüfung immer den Hinweis: "Die Antragsgrenze...aufgrund von Werbungskosten... ist nicht erreicht worden."


    Es ist aber seit Jahren immer der selbe Betrag, der sich im wesentlichen aus Fahrtkosten und Kosten im Zusammenhang mit vermietetem Wohneigentum zusammensetzt.


    Soll das jetzt nur ein allgemeiner Hinweis sein, oder mache ich was falsch? Diese detaillierten Angaben werden doch beim vereinfachten Antrag gar nicht mehr benötigt oder mache ich einen Denkfehler?


    Danke für Hilfe.


    MfG
    Talia

    hallo,
    bin mehrwertsteuerpflichtige kleinunternehmerin und habe in diesem jahr eine hohe ausgabe (830,00 EUR) an seminargebühren. sollte mein gewinn 2010 nicht ausreichend sein, um mit einem positiven ergebnis rauszukommen, würde ich gerne diese gebühr aufteilen auf 2 jahre, evtl.3 jahre.


    würde mich freuen, wenn mir jemand mitteilt, ob das steuerrechtlich möglich ist.


    vielen dank.


    liebe grüße
    chrisssi