Beiträge von FIDELITAS

    diese "info" habe ich mir hergeleitet - evtl nicht sonderlich glücklich gewählter satz


    erstmal danke für die antwort Franco,
    aber woher kann ich selber die antwort finden - habe nirgends finden können das die steuerart das entscheidende kriterium ist ?!


    ich habe jetzt ein wenig in der testfirma experimentiert - die steuerart ist das kriterium, ob der wert in die zusammenfassende meldung aufgenommen wird oder nicht - ABER - es muss noch etwas anderes sein - denn nach der änderung markiert er die umsätze nur noch als lieferungen und nicht als sonstige leistungen "1"-
    ich habe auch einige andere dinge versucht zu ändern - erfolgskontonummer etc ... aber leider ohne erfolg - an den einstellungen debitor kann es nicht liegen


    vielleicht fällt dir noch etwas ein Franco ?
    oder jemand anders kennt das problem ?


    danke im voraus
    gruss
    André

    Hallo,


    bin gerade ein wenig am verzweifeln / mit mir selber hadern
    kurz zu uns - wir sind eine spedition, die auch für schwedische und finnische unternehmen arbeiten
    diese bekommen natürlich eine rechnung
    bis jetzt habe ich diese im WKPRO2011 mit dem dortigen steuerschlüssel 14 erfasst
    die umsätze wurden dann in der UvA im feld 21 an das finanzamt gemeldet und in dem formular EUmeldung mit ausgegeben
    nach rücksprache mit unserem steuerberater, möchte dieser aber das wir diese umsätze in feld 60 (stpfltg umsätze, für die der lstempf die steuer nach §13 b abs 5 ustg schuldet) der UvA anmelden - dafür benutze ich jetzt den im kaufmann hinterlegten steuerschlüssel 69 (da dieser die umsätze in feld 60 meldet)
    nun bekomme ich aber keine EUmeldung mehr ausgedruckt -
    laut hilfe wisokaufmann (dort sind nur lieferungen erwähnt) muss wohl ein steuerschlüssel aus dem 10-er bereich genommen werden
    laut steuerberater soll ich aber diese umsätze weiter in der zusammenfassenden meldung mit abgeben
    aber wie kann ich das arrangieren - soll ich den steuerschlüssel 14 entsprechend ändern - oder liegt mein STB falsch ??


    nach rücksprache mit dem FA - UvA feld nr 60 und zusammenfassende meldung abgeben
    also den steuerschlüssel 14 ändern oder kann ich bewirken das auch ein anderer steuerschlüssel in die ZM mit einfliesst oder taschenrechner und leselampe nehmen und die ausgangsrechnungsordener durchwühlen


    danke für eine antwort
    gruss
    André

    Halli Hallo,


    WKPRO2011 - SKR04


    habe gerade die eb-buchungen für 2011 erstellen lassen


    nach dem buchungslauf verbleiben 2 im hauptpuch und ich erhalte die fehlermeldung konto 1200 und 3300 sind sammelkonten und können nicht direkt bebucht werden - wie kann ich aber die salden aus dem vorjahr übernehmen ?


    vielen dank im voraus
    gruss
    André

    danke vielmals für die schnelle antwort


    nur scheine ich blind wie ein maulwurf zu sein - könntest du mir bitte den weg weisen
    parameter -> geschäftsvorfälle -> hauptbuch - dort sehe ich keine möglichkeit


    ansicht -> vorgaben - dort sehe ich auch nichts


    KANN BITTE JEMAND DAS LICHT ANKNIPSEN !!! :D

    Hallo,
    wir nutzen WKPRO2011


    ich hoffe hier findet sich jemand der mir folgende frage beantworten kann


    im datevkontenrahmen skr04 kann ich ja die erlöskonten 4000 - 4099 frei belegen
    wenn ich jetzt im wiso kaufmann automatikkonten einrichte - werden die daten auch korrekt mit steuerschlüssel an datev übermittelt ?
    wir hatten z bsp ein problem in "anderer richtung" das wir ein datev automatikkonto - manuell im WK bebucht haben (also den steuerschlüssel der kontonr vorangestellt haben) und die DATEV software hat 2 x die steuer berechnet
    nun also die frage ob im fall das im WK automatikkonten eingerichtet werden die DATEV software die steuer korrekt ermittelt


    danke im voraus
    mfg
    André

    Hallo,


    arbeiten mit WKPRO2011


    kann mir bitte jemand die korrekte zuordnung der WK-Steuerschlüssel zu den DATEV-Steuerschlüsseln geben


    bei uns scheint es ein kleines problem zu geben - bsp WK-Steuerschlüssel 47 - dort wurde (durch wen auch immer) der DATEV-Steuerschlüssel 47 zugeordnet


    bei DATEV ist aber der Schlüssel für den leistenden zu verwenden und nicht den leistungsempfänger


    und damit verbunden habe ich noch eine zweite frage - wenn diese zuordnung geändert wird - kann ich davon ausgehen das dann bei verwendung der datev schnittstelle wir eine datei mit den korrigierten steuerschlüssel erhalten ?


    danke im voraus


    gruss


    André

    Hallo Franco,


    leider kann ich bei mir den steuerschlüssel 99 nicht finden


    [Blockierte Grafik: http://img202.imageshack.us/i/wkpro2011.jpg/] [Blockierte Grafik: http://img202.imageshack.us/img202/6113/wkpro2011.jpg]


    ich habe die korrektur jetzt so vorgenommen wie aus dem post von eva maria den bruno gefunden hat


    aber ich denke da sollte es doch irgendwo eine einstellung geben die ich vornehmen kann um diese "manipulation" zu umgehen


    gruss
    André

    Hallo,


    arbeiten mit WKPOR2011
    und möchte UVA für dezember 2010 machen
    wir haben keine dauerfristverlängerung beantragt - und buchen die monatlichen zahlungen auf 3820 (SKR04)
    jetzt füllt die software aber das feld 39 in der UVA und zwar exakt mit dem saldo von konto 3820
    konto 3830 wurde nicht bebucht (dorthin kommen ja eigentlich die beiträge für die sondervorauszahlung)
    wenn ich unter parameter -> abrechnung -> vortragswerte für die 1/11 regelung schaue sind dort die monatlichen beträge eingetrage
    kann ich die dort einfach lösen um eine korrekte UVA zu bekommen - kann ich irgendetwas im kontenplan ändern das dies in zukunft nicht mehr vorkommt ?
    möchte jetzt nicht einfach etwas ändern ohne die auswirkungen zu kennen ;(


    vielen dank im voraus


    gruss André

    Hallo Franco,


    ich habe mich an deine anleitung gehalten - nach der rücksicherung erscheint der bildschirm zur anmeldung benutzer - firma - arbeitsdatum
    bestätigung OK - folgende fehlermeldung - "prüfen sie nochmals ihre eingabe und / oder wechseln sie den daten-server
    version - wiso kaufmann pro 2011 - einzelplatzversion


    ich habe schon während der rücksicherung meldungen bekommen das nach der rücksicherung eventuell ein anmelden nicht mehr möglich ist


    HILFE !!!!


    was muss ich anders machen - lässt sich dieser fehler beheben ?


    danke im voraus
    André

    Hallo,


    vorab - ich möchte keine doppelpost machen (beziehe mich auf dieses thema) - aber der thread ist bereits als erledigt markiert und ich habe keine ahnung wie ich diese markierung wieder aufheben kann. deshalb beschreibe ich unser problem hier nochmals


    nutzen WK2011PRO


    für den fälligen LstJA habe ich die verdienstbescheinigungen der MA, die erst im laufe des jahres eingestellt worden sind
    wo kann ich diese einfügen /vortragen damit die software den LstJA korrekt durchführen kann ?


    mfg
    André