Beiträge von Frank H

    Hallo,


    ich nutze einen Firmenwagen auch privat und versteuere diesen mit 1% und 0,03%.


    Als Ingenieur muss ich wöchentlich auf Baustellen fahren (oft direkt von zu Hause) - meine regelmäßige Arbeitsstätte habe ich im Büro.


    Die Anzahl an Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte werden über die Werbungskosten zum Abzug gebracht.


    Wie sieht es mit den Fahrten zwischen Wohnung und Baustelle aus? Können diese abgesetzt werden?


    Im konkreten Fall bin ich 2010 an 150 Arbeitstagen im Büro gewesen und die restlichen 80 Arbeitstage auf Dienstreise.
    Die 80 Tage auf Dienstreise waren immer 2 Tage am Stück ohne Heimkehr und sahen gleich aus:
    von zu Hause auf die Baustelle, von der Baustelle in ein Hotel zum Übernachten, am nächsten Tag vom Hotel auf die Baustelle und abends von der Baustelle wieder direkt nach Hause.
    Hotelkosten, Verpflegungsmehraufwand etc. werden alle vom AG getragen.


    Können die gefahrenen Kilometer abgesetzt werden und wenn ja wie?


    Vielen Dank schon mal für die Antworten.


    Frank

    Hallo,


    auf meiner Lohnsteuerbescheinigung gibt es dieses Jahr zum ersten Mal eine 2. Seite.


    Dort heißt es:
    zusätzliche Werte
    1. frw. Beiträge KV/PV


    was bedeutet das?
    wo muss ich diesen Wert eintragen?
    oder ist der Betrag bereits in der "normalen" Lohnsteuerbescheinigung enthalten?


    Vielen Dank schon mal


    Grüsse
    Frank