Beiträge von HamburgerJung

    Hallo Franco,


    vielen Dank! Habe ich das richtig verstanden. Ich muss alle Altbuchungen stornieren und neu eingeben???


    Ich habe sie aber noch nicht festgeschrieben und kann zur Zeit noch alle Positionen ändern. Allerdings komme ich eben nicht an das Konto ran. Es wird im Buchführungshelfern nicht eingeblendet. Kann man das nicht einblenden? Dann könnte ich die 54 Buchungen schnell sauber machen.


    Und die obigen Einstellungen sorgen dann vermutlich dafür, dass in Zukunft das Konto automatisch richtig ist, nicht wahr?


    Danke auch für die kostenlose Hilfe. Aber ich dachte bisher, dass Foren fast immer kostenlos sind. Ich habe diese Aktualitätsgarantie von Wiso. Sollte ich meine Fragen dann direkt bei Buhl einkippen?


    Viele Grüße aus Hamburg

    Hallo,


    ich hatte in der Suchfunktion geschaut aber nichts gefunden. Eben habe ich erneut Konto 1371 in die Suchfunktion eingegeben und nur diesen Beitrag gefunden.


    Wie bekomme ich denn die 9095 als Standard hinausgeworfen und stattdessen die 1371 dauerhaft installiert? Und wie editiere ich die bereits eingegebenen Sätze entsprechend?


    Viele Grüße und Danke für die Geduld

    Hallo in die Runde,


    ich habe heute fünfzig Belege meiner EÜR in Wiso Buchhaltung eingegeben und meiner Steuerberaterin zur Kontrolle ein Erfassungsprotokoll zugeschickt. Dort steht, ohne dass ich es eingestellt hätte, standardmässig Kto. 9095 drin. Sie möchte aber 1371 dort stehen haben.


    Wie bekomme ich dieses bei den schon erfassten Buchungen hin und wie automatisch auch bei den noch folgenden?


    Viele Grüße und Danke!

    nun kommt leider auch noch dazu, dass, wenn ich den Datev-Export durchführen möchte, ständig nach dem Abschluss der Aktualitätsgarantie per Fenster "geschrien" wird. Dabei habe ich diese bereits vor mehreren Wochen abgeschlossen und die Software 2010 nachgeladen.


    Am Ende der Übung steht dann in einem Fenster, dass meine Programmversion die entsprechende Periode für einen Datev Export nicht unterstützt. Und ich will doch nur meine Belege aus 2009 an die Steuerberaterin übersenden.....


    Das ist ja eine schrecklich komplizierte Geschichte!!!

    Hallo in die Runde,



    ich nutze seit einem halben Jahr WISO Buchhaltung und bin auch ebensolange selbständig.



    Ich habe bisher fleissig meine Belege für die EÜR eingtragen, Buchungsläufe durchgeführt und meine Umsatzsteuervoranmeldungen per Elster übermittelt. Ging soweit auch gut über die Bühne.



    Nun bat mich meine Steuerberaterin ihr die Belegdaten als Datei (Datev) zuzumailen. Mit der Datev Schnittstelle habe ich schon rumexperimentiert, aber ich befürchte, dass ich ihr am Ende eine leere Datei rübermaile, denn ich kann den Inhalt ja nicht kontrollieren.



    Wie bekomme ich es ganz einfach hin, die Belege aus 2009 in eine Datei zu packen und an die Beraterin zu mailen?



    Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße aus Hamburg