Beiträge von WrestlingCorner

    Ich suche gerade eine Alternative zu WISO Mein Verein. Da wir immer mehr im wirtschaftlichen Bereich aktiv sind und viele Tickets und Mechandise verkaufen, ist der Einsatz von WISO Mein Verein nicht mehr so schön. Leider kann man mit Wiso Mein Verein bei den Rechnungen keine Steuer automatisch ausweisen lassen und auch Jahresabschlüsse (EÜR) sind mit WISO Mein Verein ohne Pflege einer Excel Tabelle nicht möglich.


    Da mir die Oberfläche von Mein Verein gut gefällt und diese ja von Mein Büro fast identisch ist, hab ich überlegt unseren Verein in Zukunft mit Mein Büro zu verwalten. Bei der Installation fällt mir allerdings gleich auf, dass der SKR49 nicht dabei ist. Dieser wird von mir auch nicht benötigt, kann man mit Mein Büro sich auch selbst einen individuellen Kontenplan anpassen?


    Falls ja, welche Variante würdet Ihr empfehlen. Gibt es eventuell auch hier Vereine im Board, die Wiso Mein Büro als Buchhaltungssoftware einsetzen ?

    Ich suche gerade eine Alternative zu WISO Mein Verein. Da wir immer mehr im wirtschaftlichen Bereich aktiv sind und viele Tickets und Mechandise verkaufen, ist der Einsatz von WISO Mein Verein nicht mehr so schön. Leider kann man mit Wiso Mein Verein bei den Rechnungen keine Steuer automatisch ausweisen lassen und auch Jahresabschlüsse (EÜR) sind mit WISO Mein Verein ohne Pflege einer Excel Tabelle nicht möglich.

    Da mir die Oberfläche von Mein Verein gut gefällt und diese ja von Mein Büro fast identisch ist, hab ich überlegt unseren Verein in Zukunft mit Mein Büro zu verwalten. Bei der Installation fällt mir allerdings gleich auf, dass der SKR49 nicht dabei ist. Dieser wird von mir auch nicht benötigt, kann man mit Mein Büro sich auch selbst einen individuellen Kontenplan anpassen?

    Falls ja, welche Variante würdet Ihr empfehlen. Gibt es eventuell auch hier Vereine im Board, die Wiso Mein Büro als Buchhaltungssoftware einsetzen ?

    Seit Jahren nutze ich Mein Verein gern und pflege dazu parallel eine Excel-Liste, die unser Steuerberater dann bekommt für die Erstellung der EÜR und des Jahresabschlusses.

    Da ich auch momentan nach einer Alternative suche um evtl. das liebgewonnene Mein Verein zu ersetzen, lese ich öfters die Hinweise, dass Excel-Tabellen und Kassenbüchern, die nicht den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung entsprechen von Prüfern moniert werden und der Jahresabschluss nicht anerkannt wird und eventuell geschätzt werden kann.

    Hatte von euch schon jemand eine Prüfung vom Finanzamt und falls ja, was hat er zur Mein Verein Software gesagt? Kann man diese ohne Probleme weiterverwenden?

    Werde jetzt auch mal mit unserem Steuerberater über das Thema sprechen, möchte natürlich nicht im Falle eines Falles unnötig Probleme mit dem Finanzamt haben und den Jahresabschlüssen vom Verein.


    Ich kenne das Problem mit Paypal. Da kommt es häufiger vor. Ich lösche die Saldenkorrekturen immer in 1970 und buche die fehlenden Einnahmen / Ausgaben immer nach und starte danach nochmal die Umsatzabfrage. Stimmt dann der Saldo mit dem Konto von Mein Verein und dem Onlinedatenbestand überein, gibt es keine Probleme mehr. Ansonsten fehlt dem Programm eine Ausgabe oder Einnahme.

    Schätze jetzt mal, dass bei deinem Problem irgendwelche Einnahmen oder Ausgaben fehlen. Die müsstest du deinem Onlinekonto noch nachbuchen. Ich habe dass auch schon mal gemacht.

    Da müsste man das Konto erstmal offline nehmen und die fehlenden Buchungen nachtragen. Danach den Saldo auch in 1970 löschen und dann das Konto online stellen.

    Bevor man das Konto offline nimmt, sollte man lieber erstmal den Support anrufen ob es wirklich mit der Nachbuchung getan ist, oder ein anderer Fehler das Problem verursacht.

    Ich habe bisher immer so meine Fehler korrigieren können.

    Buhl_MEINVEREIN

    Wird "WISO Mein Verein 2020" endlich die Rechnungserstellung inkl. USt ermöglichen?

    Und ab wann gibt es die 2020er Version?

    Also eine Rechnungsstellung mit ausgewiesener Steuer wird denke ich nicht kommen. Da tut sich seit Jahren nichts.

    Denke da müsstest du händisch in die Rechnung alles eingeben, mach das auch so. So kann ich weiterhin das Programm nutzen, schön ist allerdings anders. Vor allem ist es zeitaufwendig.

    Bisher hab ich aber noch keine vernünftige Alternative zum Programm von WISO gefunden, möchte auch nicht wechseln da mir das Onlinebanking-Modul und die anderen Funktionen sehr gut gefallen.

    Ich arbeite seit 2009 mit der Desktop-Variante und habe das Programm immer besser kennengelernt umso mehr man sich damit beschäftigt. Man kann damit wirklich viel machen und die Optik und das leichte "buchen" ist ein Traum. Die Teamwork-Funktion würde Sie wirklich funktionieren wäre super gewesen, aber leider hab ich 3 mal versucht die einzusetzen und jedes Mal ein Chaos in der Datenbank.

    In diesen Zeiten hab ich mir immer eine Webanwendung gewünscht, ob die neue Weboberfläche aber wirklich die Desktop-Version ersetzen kann, bin ich gespannt.

    Ich denke für die meisten Vereine ist nur das zeitgleiche Arbeiten mit einem Datenbestand wichtig und das hoch und runterladen ist mit der Desktop-Variante einfach ein Unding. Hier wird die Weboberfläche das Problem lösen.

    Auch die Zuordnung der Einnahmen (Mitgliedszahlungen/Leistungsrechnung) ist nicht gut gelöst. Ohne eine extra Tabelle bekommt man keine Daten für das Finanzamt und somit muss man alles doppelt pflegen.

    Und der dritte Punkt wo mich nur an Mein Verein (Desktop) stört ist die fehlende Umsatzsteuerausweisung. Zwar kann man umständlich mit einer Leistungsart die Umsatzsteuerbeträge erfassen, man muss aber alles manuell ausrechnen und dies ist bei über 80 € Rechnungen einfach lästig.

    Ansonsten ist die Desktop-Variante eine runde Sache und würde diese auch noch länger nutzen. Hoffe dass diese Möglichkeit auch nach dem Jahr 2020 besteht, sollte mir die Weboberfläche nicht zusagen.

    Ich bin nach wie vor gespannt was die Online Version bringt. Jetzt wurde endlich der Finanzbereich mit Bankkonten integriert, jetzt fehlen mir nur noch die Rechnungen um ein Entscheidung zu treffen. Die Kosten der Onlineversion schauen für mich mit wenigen Mitglieder erstmal fair aus.

    Für mich ist die Desktop-Variante immer noch eine der besten auf dem Markt solange man nicht steuerpflichtig ist.

    Hab schon zwei oder drei Alternativen angeschaut, aber dort wurde ich nie so richtig glücklich bzw. hab es gleich nach dem Programmstart nur kurz angeschaut und weiter nicht probiert. Die Optik und Logik ist mir wichtig, vor allem schreiben wir sehr viele normalen Rechnung für Ticket- und DVD-Verkäufe und dies kann man mit Mein Verein mit einer Leistungsrechnung super umsetzen. Das Onlinebanking ist bei Mein Verein einfach super mit der Zuordnung der Rechnungen.

    Bei der Desktop-Version fehlen mir nur die Möglichkeit der Steuer auszuweisen bei den Rechnungen und auch allgemein die Darstellung der Einnahmen, dass dort alles auf Mitgliedszahlungen verbucht wird. So müssen wir immer leider noch alle Daten in einer Excel-Liste pflegen und den Steuerberater diese dann zum Auswerten geben.

    Eine Integration für die Weitergabe an einen Steuerberater wäre natürlich auch klasse und auch eine Umsatzsteuervoranmeldung. Da arbeiten andere Programme einfach besser.

    Da wir schon seit 2009 mit dem Programm arbeiten, fällt ein Wechsel halt nicht leicht, vor allem wegen den vielen Daten, die jetzt schon gesammelt worden.

    Bisher arbeiten wir wegen der Steuer halt mit einer Leistungsart und können die über Auswertungen schön darstellen, nur müssen wir halt immer alles manuell bei der Leistungsrechnung ausrechnen und dass ist manchmal aus sehr nervig --> aber man kann damit trotzdem leben.

    Falls die Online-Version mir auch nicht so zuspricht, hoffe ich natürlich dass wir noch lange mit der Desktop-Variante arbeiten können.


    Die Teamwork - Funktion ist leider so auch nicht zu gebrauchen, ich buche alles halt alleine und nutze die anderen beiden Lizenzen nur zum Lesen auf anderen PCs, aber im Team arbeiten ist mir da zu unsicher vor allem mit dem Hoch und Runterladen ist es nicht schön gelöst und da können viele Daten überschrieben werden, falls man da nicht aufpasst.

    Das gleichzeitige Arbeiten mit Daten ist momentan wirklich eine Katastrophe, habe nur mal einen Sync mit meinverein.de gemacht mit dem Ergebnis dass die Stammdaten bei vielen Mitglieder bei den SEPA-Mandaten mehrmals und teilweise kaum lesbar vorhanden waren.

    Die Teamwork - Funktion ist für mich auch nicht so recht praktikabel, da ich bei meinen Vereinsmitglieder bedenken habe, dass Sie hiermit korrekt arbeiten können.
    Mit der Cloud-Version sollte dass dann aber kein Problem mehr sein....allerdings bin ich aber mal auf die Kosten für die Version gespannt. Bisher ist ja Mein Verein vom Preis her sehr human.

    Wenn mit der Cloud-Version die Umsatzsteuer-Problematik und die Möglichkeit des zeitgleichen Zugriffs von Mitgliedern möglich ist, dann ist für mich Mein Verein das perfekte Programm, sofern alle anderen Funktionen von der Desktop-Version übernommen werden.

    Die ersten Funktionen schauen auf jeden Fall sehr positiv aus....

    Hallo Wrestling Corner,

    danke für deinen Post. Kdg habe ich schon durchgeführt. Auf so eine Funktion zu warten kann lange dauern.

    Und ob so etwas kommt ist fraglich. Ich habe bisher alles mit Excel Rechnungen erstellt und ich hatte mir MV extra gekauft um das Problem nicht mehr zu haben. Jetzt muss ich mich wieder auf die Suche nach einer Software machen. Habe mir gerade MTH Vereins Manager angeschaut. Katastrophe...

    Hast du ggf. Infos über Alternativen?

    Wie sieht denn dein Workaround bzgl. der USt. aus?

    vocaris  

    Den Workaround kann ich Dir gerne per Fernwartung oder Telefant erklären. Ich nutze diesen Workaround seit gut einem halben Jahr und komme damit mehr oder weniger gut zurecht. Rechnungen mit Excel oder anderen Programm zu schreiben, finde ich auch nicht optimal, daher laufen alle Rechnung über Mein Verein.


    Ich würde da mit dem kündigen warten, Buhl arbeitet ja an einer anderen Version, damit sollte evtl. in Zukunft auch die Steuerausweisung funktionieren.

    Ich nutze Mein Verein auch mit der Steuerausweisung, allerdings wie oben schon erwähnt mit ein wenig Handarbeit.

    Ich hatte viele Programme getestet, aber vom Umfang und der Übersicht fand ich persönlich Mein Verein am Besten.


    Es wird eine Web-Version geben, ich warte da auch schon lange darauf. Es läuft ja momentan ein Beta-Test und im Laufe des Jahres sollten weitere Infos dazu rauskommen.

    Ich selbst habe eine Teamwork-Lizenz, nutze Sie aber noch nicht auf mehreren PCs, da ich immer von den Problemen lese.

    Möchte da nicht die Daten kaputt machen, die Synchronisation mit meinverein.de der Datenbank muss ja auch nicht so stabil laufen, oder?

    Hallo zusammen,


    ich nutze seit 2008 schon Mein Verein und unser Verein konnte bisher immer die Kleinunternehmerregelung nutzen. Leider hat es uns jetzt erwischt und sind jetzt steuerpflichtig.


    Das Programm "Wiso Mein Verein" langt mir von den Funktionen nur leider ist es ja unmöglich die Steuer an den Rechnungen andrucken zu lassen.


    Gibt es hier einen Trick, dass man vom Rechnungsbetrag die 19% rausrechnen kann ? Die Variable <M_TOTALNET> und <M_VAT1> funktioniert nicht.


    Hat hier jemand auch das Problem und nutzt weiterhin Mein Verein? Falls ja, nutzt Ihr Excel für die Rechnungen?


    Ist es evtl. irgendwie möglich die Rechnung aus Mein Verein in Excel zu kopieren, damit man danach bearbeiten kann?


    Möchte nicht unbedingt auf Mein Büro wechseln, da dann alle meine alten Daten weg sind und mit zwei Programmen parallel zu arbeiten ist ja auch nicht im Sinne des Erfinders?


    Grüße Nico

    Ja, darauf warte ich auch schon lange. Es wäre auch schön, wenn irgendwann mal eine Online-Version von Mein Verein für richtiges Teamwork folgt. In der Umfrage war ja glaub ich sogar davon mal die Rede, ob Interesse besteht.

    Hallo zusammen,


    bin gerade am Überlegen die Software Mein Verein zu wechseln, da wir als Verein einen Onlineshop betreiben und auch ein paar Veranstaltungen im Jahr durchführen.


    Da sind in Mein Verein die bisherigen Funktionen (wie fehlende Lagerverwaltung und die fehlende Zuordnung von Einnahmen) auf Dauer nicht gut und erschwert einfach alles.


    Vom Preis- Leistungsverhältnis ist Mein Verein top, das Banking-Programm klasse und wenn man sich ein wenig eingearbeitet hat geht es flott von der Hand, daher wäre für mich ein Wechsel


    auf Mein Büro am sinnvollsten, dort gibt es ja viele Funktionen und die Möglichkeit ein Lager zu verwalten etc.


    Eine Datenübernahme ist ja leider bis auf die Stammdaten glaub ich nicht möglich.


    Leider ist ja in Mein Büro kein SKR049 vorhanden und somit ist ein direkter Abschluss nicht möglich, da ist Lexware voraus --> aber mir gefällt die Oberfläche und Bedienung nicht.


    Hat jemand von euch schon diesen Schritt gewagt und welche Erfahrungen hattet Ihr damit. Hat sich der Wechsel gelohnt. Arbeiten mehrere Vereinsmitglieder mit der Software ?



    Gruß Nico

    Hallo Micha,


    hätte da auch Interesse an deiner Adresse. Habe auch eine Excel-Tabelle angelegt, trage aber alles händisch ein. Über die Funktion Tabellenauswertung hab ich mir da eigentlich noch nie Gedanken gemacht. Bin momentan eher daran eine andere passende Lösung zu finden, die auch die Einnahmen schon anzeigen kann und nicht alles unter Mitgliedseinnahmen.


    Das Programm Mein Verein ist für mich vom Design und der Bedienung top, habe mir auch schon mehrmals Lexware Quick Verein und Vereinsverwaltung Premium angeschaut aber das Onlinebanking in Mein Verein ist einfach Top.


    Aber leider kann halt WISO Mein Verein nicht alles. Die Einnahmen-Zuordnung ist eine Zumutung. Ich kann es bis heute nicht verstehen, warum man diesen Punkt nicht hinbekommt dass die Einnahmen wie bei Mein Büro aufgesplittet werden können. Die MwSt Ausweisung auf der Rechnung benötige ich bis heute noch nicht, wird eventuell in Zukunft aber eine Rolle spielen. Auch hier ist eine Lösung mit Mein Verein nicht in Sicht.


    Im Prinzip müsste es zwei Versionen von WISO geben, eines wie jetzt und eines das wie Mein Büro aufgebaut ist mit Zusatzmodulen und eventuell einen Kontenrahmen SKR049 und der Ausweisung der Steuer auf Rechnungen. Dafür könnte man ja auch mehr Geld verlangen.


    Ein Jahresabschluss mit Mein Verein ist auch so nicht möglich, aber eventuell hilft ja deine Excel Tabelle. Schreib Dir jetzt gleich mal eine PN.


    Gruß Nico