Beiträge von milkamouse

    Hallo zusammen,


    Eine meiner Minijobberinnen hatte im Sommer eine OP. Daher ist sie seit Ende Juli krank. 6 Wochen Lohnfortzahlung war ja normal. Die gingen bis Anfang September.

    Hatte schon ein bisschen geschaut, danach sollte man ja bei Fehlzeiten die 4.3 eingeben. Was gibt man denn für die Zeit bei der Erfassung ein? :/

    Sie ist Stundenlohnempfängerin.

    Ich muß ja irgendwas an Stunden eingeben, sonst bekomme ich nur Fehlermeldungen und kann den Monat nicht abschließen.

    In der Beschreibung steht , dass eine Unterbrechungsmeldung nach 30 Tagen erzeugt wird. Diese sind ja auch jetzt zuende und irgendwie wird mir aber keine angezeigt:/

    Hoffe mir kann jemand weiterhelfen :|

    VG Sonja

    Nach dreimaligem Telefonat mit der Hotline und einer schriftlich Antwort auf meine Anfrage wurde mir gesagt, dass es diese Woche noch ein Update geben soll . In der dann wohl Fehler behoben werden sollen. Bislang fruchtet bei mir nämlich keine der Problemlösungen:(

    Kommt da noch was?

    Mit freundlichem Gruß

    Milkamouse

    Vielen Dank schon mal für Eure antworten....tja dann rufe ich morgen wohl auch mal bei der Hotline an.
    @Hafensaenger ...ja die Fehlermeldungen bekomme ich dazu auch
    Das komische ist auch, ich bearbeite über das Programm 2 verschiedene Firmen die bei Verschiedenen BGs sind. Bei der 2. Firma funktioniert aber alles ganz normal ohne irgendwelche Fehlermeldungen etc.
    Dann muss es doch irgendwie an den BGs liegen☹️
    LG Sonja

    Hallo zusammen,


    ich wollte die Meldungen an die Berufsgenossenschaft und die Löhne vorbereiten. Den Stammdatenabgleich sowie den PIN habe ich drin, bzw. das hat geklappt. Leider sagt mir das Programm jetzt immer, dass keine Gefahrtarifstellen eingegeben sind. Tatsächlich steht da auch nichts mehr, aber ich kann auch nichts eingeben. Wenn ich auf "ändern" gehen will, dann ist das hellgrau und ich kann es nicht anklicken. Habe es schon zigmal probiert über Parameter--Abrechnungen--Betriebsstätten oder auch bei Berufsgenossenschaften. Hat vielleicht jemand von Euch eine Idee?
    VG Sonja

    Hallo zusammen,
    Habe heute nach Übermittlung der Daten diese Email bekommen. Gibt es dann dafür zeitnah ein neues Update oder muss ich irgendwas intern umstellen?
    Vielen Dank schon mal





    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Sie haben zuletzt am 19.04.2016 17:09:39 die Meldung mit der TrackingID 20160419150939000002138 über http an den GKV-Kommunikationsserver gesendet. Wir weisen Sie darauf hin, dass ab dem 01.07.2016 nur noch Meldungen über https mit Client-Authentifizierung möglich sind. Eine Umstellung Ihrer Anwendung auf https ist daher zwingend erforderlich.


    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihren Software-Dienstleister.
    Mit freundlichen Grüßen

    Im Auftrag
    Ihr GKV-Kommunikationsserver


    ITSG GmbH - Informationstechnische Servicestelle der Gesetzlichen Krankenversicherung
    Seligenstädter Grund 11, 63150 Heusenstamm
    http://www.itsg.de
    Telefon: 06104/60050-0
    Telefax: 06104/60050-300

    ******* Die ITSG GmbH mit Sitz in Heusenstamm wird vertreten durch ihren Geschäftsführer, Herrn Harald Flex. Sie ist in das Handelsregister beim Amtsgericht Offenbach unter der Nummer HRB 22973 eingetragen.*****************


    Wichtiger Hinweis: Diese E-Mail ist ausschließlich für den oder die von ihr bezeichnete(n) Empfänger(in) bestimmt. Sollten Sie diese E-Mail irrtümlich erhalten, ist sie im Hinblick auf rechtlich geschützte Inhalte unverzüglich zu löschen. In diesem Fall bitten wir um Ihren Hinweis. Eine Haftung für Schäden, die unmittelbar oder mittelbar durch diese E-Mail entstehen, übernehmen wir nicht.

    Hallo...


    also ich verwende das aktuelle Build...13.0.4500


    die neue Adresse wird auch überall angewandt, nur nicht auf den Lohn-und Gehaltsabrechnungen (Verdienstnachweis).
    Da steht immer noch die alte Adresse.Das Programm habe ich seitdem auch schon ein paar Mal neu gestartet.
    Hm, dann werde ich wohl mal den Support kontaktieren.
    Vielen Dank
    milkamouse

    Hallo Zusammen,


    wir haben eine neue Geschäftsadresse. Ich habe sie ganz normal in den Stammdaten geändert. Die Adresse wurde auch übernommen und bei den Umsatzsteueranmeldungen wird sie auch richtig übermittelt. Nur auf den Lohnabrechnungen steht bei Arbeitgeben immer noch die alte Adresse.......habe schon bei Layouts, Parameter etc. geschaut.....aber ich finde nirgends was, wo ich das noch ändern könnte.
    Hatte dieses Problem vielleicht noch jemand?
    VG milkamouse

    Hallo Franco...


    danke für Deine Antwort. Ich konnte das Update erst heute früh runterladen, gestern abend war das Ganze wohl etwas überlastet. Der Fehler wurde nach dem Update auch erst angezeigt, habe auch alles kontrolliert, was Du geschrieben hattest, war alles richtig eingegeben. Ich habe dann die Fehlzeiten nochmal gelöscht und nochmal genauso eingegeben und dann war alles gut.
    Vielleicht ging es nicht, weil ich es noch in der alten Version eingegeben habe, keine Ahnung.
    Vielen Dank, Gruß milkamouse

    Hallo Zusammen....


    habe ja hier die gleiche Frage schon mal gelesen, allerdings wurde sie zwar auf erledigt gesetzt, aber schlauer bin ich ja trotzdem nicht.
    Meine Aushilfe war eine Woche krank, ich habe das bei Fehlzeiten eingetragen und auch Entgeltfortzahlung nach U1.
    Als Fehlermeldung bekomme ich : Letzter Tag vor AU muß gefüllt sein..... ?(
    Woooo soll ich das denn bitte machen? Bei "Von" ..."Bis" habe ich 07.01.2013 bis 11.01.2013 eingegeben.
    Ansonsten habe ich da keine Felder gefunden.


    Viele Grüsse
    milkamouse

    Hallo Zusammen,


    ich habe folgendes Problem....ich mache die Buchhaltung einer Firma, die erst jetzt Mitarbeiter auf geringfügig Beschäftigung einstellt. Ich habe die beiden Mitarbeiter angelegt, es ist auch soweit alles gut.Allerdings habe ich bislang bei der Firma keine Lohnbuchhaltung gebraucht und jetzt soll ich Monatsabschlüsse von 2007 machen.
    Muß ich jetzt für die letzten 5 Jahre die ganzen Monatsabschlüsse machen??????
    Ich habe das aktuelle Datum für die Teilnahme zur Übermittlung eingetragen, aber man kann im Lohnprogramm irgendwie nicht das Jahr eingeben oder hab ich irgendwas verpasst?
    LG milkamouse

    Hallo Zusammen...


    eine meiner Aushilfen möchte gerne freiwillig zwei Prozent ihres Gehaltes in die Rentenkasse einzahlen. In der Bedienungsanleitung steht man solle "Freiwillige pauschale RV-Zuzahlung" aktivieren. Leider gibt es dieses Feld bei mir nicht . Hat vielleicht irgend jemand eine Idee?


    Viele Grüße milkamouse

    Hm, jetzt habe ich alle Konten auf die ich im letzten Quartal was gebucht habe alle kontrolliert, aber mit diesem Steuerschlüssel war nichts. Dann habe ich den Steuerschlüssel 47 bei Parameter gelöscht und es funktioniert leider immer noch nicht. Ich bekomme immer noch die gleiche Fehlermeldung ..... :(


    LG Sonja

    Hallo zusammen,
    habe gerade mein letztes Quartal von 2009 eingegeben und wollte mir die Umsatzsteuervoranmeldung ausdrucken. Übertragen
    habe ich es noch nicht. Leider kann ich es nicht ausdrucken, da immer diese Fehlermeldung kommt:

    Das Konto "", welches im Umsatzsteuerdatensatz "47 VSt. aus Leistungen im Sinne des §13b UStG 19%" angegeben ist, wurde im Kontenplan nicht gefunden.


    Habe auf dieses Konto aber gar nichts gebucht. Muß ich da jetzt was bei Parameter verändern?


    Die letzten Jahre habe ich noch nie Probleme gehabt mit Änderungen vom Kontenplan nach einem Update. Da ich Fristverlängerung habe , mache ich die Umsatzsteuervoranmeldung immer erst etwas später.


    Hat vielleicht jemand eine Idee oder das gleiche Problem?


    Viele Grüße Sonja



    Hallo zusammen...


    habe mir vorhin auch diese PDF Datei über ELENA runtergeladen.....


    da steht : Die Übermittlung der Daten an die Zentrale Speicherstelle wird in einem folgenden Update bereitgestellt. Über die Implementierung und Verwendung der Funktion werden Sie gesondert informiert.


    also kommt nochmal ein Update und man übermittelt bei der Januar Lohnabrechnung nur die SV Meldungen an die Krankenkassen oder? Ich bin irgendwie schon ganz ELENA wuschig*g*


    In meiner übermittlung des Beitragsnachweises stand nämlich nur das übliche an die Knappschaft


    LG milkamouse

    Hallo Daniki...


    das Problem mit dem Beitragsnachweis hatte ich vorhin auch....ich habe es dann aber gefunden.


    Bei "Abrechnung/Abschluß" ist neben dem Button "Beitragsabrechnung drucken" bei mir ein Pfeil, wenn Du da drauf gehst, dann erscheint auch das Feld "Beitragsnachweis drucken"


    Viele Grüße


    milkamouse

    hallo...


    na da bin ich ja mal gespannt, habe das gleiche Problem, komme nur gar nicht mehr ins Programm nachdem ich die Rücksicherung gemacht habe.....erst hatte ich Probleme überhaupt die Einzelplatzversion auf den Rechner zu bekommen( ging dann nur mit Hilfe der Hotline) und jetzt versuche ich seit 3 Stunden wieder jemanden bei Buhl an den Hörer zu bekommen. Leider hänge ich wenn überhaupt nur in der Warteschleife und werde dann wieder rausgeschmissen. Kostet das eigentlich auch schon Geld? Ich frage mich gerade wofür ich diesen Premiumvertrag abgeschlossen habe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Milkamouse