Beiträge von rhartinger

    Habe ich ja auch so gedacht. Aber ist nciht so bei mir. Vielleicht liegt es ja daran, weil ich die Buchungen aus Lexwrae importiert habe. Ich werd das mal mit neuen Rechnungen probieren. Im Moment buche ich noch parallel damit cih den vergleich habe.

    Unsere Bank berechnet für die Gebühren MwSt. Diese wird auf dem Kontoauszug getrennt aufgeführt. Wie kann ich die im SKR 04 manuell verbuchen? Muß ich hier das Konto 1400 oder 3806 nehmen? Wenn ich die 1400 nehme erhöht sich der Umsatz bei der UST Anmeldung und der Betrag wird aber nciht abgezogen. Wenn ich die 3806 nehme habe ich keine Umsatzänderung aber der MwST Bertag wird in Abzug gebracht.


    Hab das mal so ausprobiert. Bin aber nciht sicher wie ich das richtig machen muß

    Hallo,


    ich hoffe, dass ich jetzt keine unnütze Frage stelle (-;


    Ich mache Ist Versteuerung. Wenn ich jetzt eine Rechnung buche mache ich ja Debitor an die 4410. Dabei wird bei 4410 der Steuerschlüssel automatisch ausgewählt. Wenn die Rechnung nun bezahlt wird. buche ich Bank an Debitor. Muß ich denn hier beim Debitor den Schlüssel nochmal auswählen?Ich hab jetzt nämlich eine Rechnung mal bezahlt und gemerkt, dass diese nicht im Konto 3806 für die Umsatzsteuer erscheint. Erst als ich den Steuerschlüssel beim Debitor auch noch ausgewählt habe dann erscheint der Betrag dort. SKR habe ich 04. Oder habe ich bei dem Debitor eine Einstellung falsch?


    Für Eure Hilfe bin ich jetzt schon dankbar

    Guten Abend oder Morgen (-;


    ich versuche die Daten aus Lexware in Wiso zu übernehmen. Die Susa Listen stimmen in beiden programmen überein. Begonnen habe ich in Wiso zum 1.1.11


    Jetzt habe ich in beiden Programmen eine Bilanz ausgedruckt. Es stimmen eigentlich alle Konten bis auf das 3300 und 1200 und der ungedeckte Fehlbetrag 2902. In der Bilanz erscheinen hier andere Werte als in der Susa Liste. In Lexware sind hier die richtigen Beträge. Die Kontenzuordnung für die Konten habe ich auch richtig gemacht. Sie erscheinen auch in dr Bilanz an der richtigen Stelle. Nur eben nciht mit dem Saldo aus der Susa Liste. Habe ich irgendwie den falschen Stichtag für die Bilanz eingestellt oder woran kann das liegen?


    Ich hab dann mal bei der Gliederungszuordnung das Kto 2902 auf Vorräte umgestellt und schon wird der richtige Betrag angezeigt. Ich hab jetzt keinen Plan mehr. Oder rechnet hier Lexware sogar falsch? Aber ich denke der Betrag aus der Susa Liste müßte da schon angezeigt werden

    Guten Morgen,



    ich bin auf diesen alten Thread gestoßen, weil ich dass gleiche Problem habe. Bei mir steht eine 1 unter Kundenbestellungen. Ich finde aber weder im Bestelleingang noch im Lager einen Bestand den ich ändern kann. Welche Möglichkeit außer dem Export gibt es denn die Kundenbestellungen auf 0 zu setzen. Ich denke das ist beim Import der Daten schiefgelaufen

    Danke. Das war der Tipp den ich suchte. Bei mir aht das mit der UST nciht geklappt. Zum Verständnis:


    Muß ich bei Ist Versteuerung bei jedem Zahlungseingang dem Debitor manuell den Steuerschlüssel zuordnen? Gibt es hier keine Automatik? Muß man ja richtig aufpassen. Bei Lexware (habe ich bisher) geht das denke ich automatisch.


    Für den Kreditor muß ich nichts machen oder? Ich hoffe es kommt noch eine Antwort, weil der Thread ja schon 3 Jahre zurückliegt

    Gibt es eine Mglichkeit die Belegnummer auszuwählen? Ich kriege oft Zahlungen von den Kunden wo keine Belegnummer auf der Überweisung steht. Wenn dieser jetzt mehrere OP hat, kann ich diese nur mühsam zuordnen. Bei meinem alten Programm gab es einen Button OP zuordnen. Da konnte man bei der Buchung anklicken und es standen alle OP des Debitoren da. Oder muß ich dann unter OP alle manuell ins Archiv schieben?

    Ich habe jetzt auch einen Filter für die Buchungen aus Lexware erstellt. Klappt soweit ich sehe eigentlich ganz gut. Nur erhalte ich beim letzten Datensatz einen Fehler. "unerwartetes Dateiende". Kann mir da jemand weiterhelfen? Und dann gibt es ncoh ein Problem. Die Kontonummern sind in Lexware 3 stellig (einige zumindest) Wiso verlangt 4 Stellen. Kann man irgendwo die Mindestanzahl von 4 auf 3 reduzieren? Sonst muß ich die Buchungen in der csv ändern

    Hallo


    ich bin fleißig am Testen der Demoversion. Ist es eigentlich normal, dass bei der Artikelanzeige im Fesnter VK-Preise steht $ in Netto. Das kann doch so nciht richtig sein

    Ich hab jetzt gestern abend ewig rumgebastelt. Es war ncoh mehr nicht richtig. Auch bei den anderen Importfiltern. Hab die jetzt für meine Zwecke angepaßt


    Könnte ich ja an WISO im Tausch gegen eine Lizenz anbieten (-;

    ICh bin dabei mir einen Importfilter für Lexware zu basteln. Klappt so ganz gut. Nur habe ich Probleme bei Name und Vorname. In Lexware sind diese beiden getrennt. Wenn ich jetzt in Wiso im Feldeditor
    «Adr.Re.Na2» eingebe, erscheint nur der Nachname. Wie kriege ich den Vornamen mit hinein? Das gleiche ist ja bei der Hausnummer. ICh könnte in Excel die Zellen zusammenfügen. Das will ich aber nicht.



    MMs. Schm. Hätte ich mal länger gesucht im Forum. Muß im Excel gemacht werden. Sorry