Beiträge von jfinch

    Und da waren auf der Bankseite keine Meldungen, die weiter geholfen haben bzw. die eventuell nur mal bestätigt werden müßten?

    Als ich schon letztes Jahr getestet habe, habe ich immer eine entsprechende Fehlermeldung bekommen, wenn die Bankseite solche PopUps hatte, und dieses Verhalten den Abruf verhindert hat. Ich meine der Parser ist schon in der Lage, diese Situation zu erkennen.


    Grüße aus Köln

    Hallo zusammen,


    sorry, ich konnte mich bisher nicht melden. Folgende Versionen habe ich:
    LetsTrade Kernel Version 2.0.6.50
    Screenparser 5.4.60.0


    Abruf der Umsätze funktioniert. Ich meinte, dass ich ein Problem mit dem Empfänger <-> Verwendungszweck hatte. Billy1963 hatte Recht. Die Bank zeigt nur ein Attribut als solches, das man sowohl als Empfänger als auch Verwendungszweck interpretieren kann. Mit einem einfachen Regel habe ich das Problem gelöst.


    Zum Support habe ich folgende Fehlermeldungen gesendet:
    1) Buchungsdatum und Wertstellungsdatum sind immer identisch.
    2) Beim Parsing werden die Gebühren für die Auslandsumsätze ignoriert. Dadurch entsteht eine Diskrepanz zwischen Kontostand und Banksaldo, da der Kontostand durch die Summe von einzelnen Positionen ermittelt wird.


    Eine Log-Datei habe ich ebenfalls erzeugt und an Support geschickt. Jetzt heißt es abwarten :)


    Grüße aus Köln

    Hallo Zusammen,


    ich habe gute Nachrichten =)


    Am Donnerstag habe ich eine Mail vom Support bekommen, und soeben habe ich das Update eingespielt.


    Hurray !!! Der Abruf funktioniert sehr gut !! Bei mir konnten Umsätze bis zum 12.2013 Jahr eingelesen werden..


    Jedoch gibt's ein kleines Problem noch. Der Empfänger/Auftraggeber bleibt leer, und diese Daten werden als Verwendungszweck erfasst :) Ein kleiner Zuweisungsfehler nach dem Parsing schätze ich. Ich werde den Support gleich eine Mail schreiben und darüber informieren.


    Langsam heilen die Kinderkrankheiten, heißt es. Sowie es aussieht, blieb nur ein bisschen Husten übrig :))


    In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Weihnachtszeit und ein schönes Wochenende..


    Grüße aus Köln

    Hallo Zusammen,


    nach einem Mailverkehr mit dem Support und 2 fehlerhaften Versuchen (mit PreRelease von LetsTrade) habe ich heute die Log-Datei generiert und an Support weitergeleitet. Also es wird daran gearbeitet.. :)


    Was für mich merkwürdig ist, dass die Fehlermeldungen nicht gleich zu sein erscheinen. Bei mir spricht die Software von der Indexlänge und die Log-Datei enthält Hinweise auf ein nicht instanziiertes Objekt.


    Naja, mal abwarten :)


    Grüße aus Köln

    TACiboy: Hast du ein Support-Ticket aufgemacht ? Falls nicht, mach bitte eins auf.


    Die PreRelease-Version habe ich auch getestet, und hat bei mir auch nichts gebracht. Ich habe aber disen Fall weiterhin in meinem bereits geöffneten Ticket dokumentiert.


    Aber, da ich dieses Ticket erst letzte Woche aufgemacht habe, und daraufhin in kürzester Zeit dieses Update vom Support empfohlen bekommen habe, heißt es, dass an diesem Problem gerade gearbeitet wird. Ein bisschen Geduld muss man schon haben. Es ist eine neue Version (2014) und Kinderkrankheiten wird sie natürlich haben.


    Grüße aus Köln

    Hallo Oliver,


    dieses Feature wurde mit WiSO Mein Geld 2014 eingeführt worden. Im Moment gibt's ein kleines Problem mit dem ScreenParser, aber die Entwicklungsabteilung arbeitet daran. (Kinderkrankheiten eben :))


    Grüße aus Köln

    Hallo Zusammen,


    ich habe das Konto für Miles&More Kreditkarte auch eingerichtet. Während der Einrichtung hat mir das System sogar das korrekt Saldo angezeigt.


    Jedoch wird gleich nach der Einrichtung eine Fehlermeldung geschmissen, und es gibt keine Buchungen auf dem Konto.


    Beim Versuchen die Umsätze zu holen kommt folgende Fehlermeldung:
    -------------------------------
    Bei der Verarbeitung ist ein Fehler aufgetreten:
    Beim Auslesen der Daten wurde ein Fehler festgestellt. Bitte prüfen Sie zuerst im Internetportal Ihrer Bank, ob eine temporäre Störung vorliegt. Es ist aber auch möglich, daß die Bank den Internetauftritt geändert hat. Dann ist ein Update erforderlich, welches Ihnen so bald wie möglich zur Verfügung gestellt wird.


    Folgende Lösungsmöglichkeiten könnten zur Problemlösung beitragen:


    1. Es liegt eine temporäre Störung vor. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
    2. Sollte die Störung länger dauern kontaktieren Sie die Hotline Ihrer Bank.
    --------------------------------


    Ich habe das WebPortal geprüft und da scheint alles in Ordnung zu sein. Sowohl die mobile Darstellung als auch die ganz normale Browser-Version scheinen in Ordnung zu sein. Hat jemand vielleicht eine Lösung für das Problem gefunden ?


    Grüße aus Köln

    Hi Magic11,


    ich habe die Anfrage für Lufthansa Kreditkarte vor einigen Monaten beim Support eingereicht und eine Antwort erhalten, dass sie diesen Wunsch berücksichtigen würden. Ich würde dir empfehlen, das Selbe zu tun :)

    Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort :)

    Klar kann man Wünsche äußern. Buhl ist aber nicht der einzige Auftraggeber. Sie kaufen eine Standardkomponente dazu. Auf deren Weiterentwicklung haben sie keinen direkten Einfluß.

    Auftraggeber zahlt für eine Software. Ich möchte nicht daran glauben, dass der Auftraggeber nicht in der Lage ist, einen oder mehrere Wunsch/Wünsche zu äussern. Kundenzufriedenheit ist im Interesse beider Seiten ;)

    Ach Gott "fair"... :rolleyes: Wenn man ein Produkt von der Stange kauft, hat es bestimmte Features oder nicht. Das hat nun wirklich nichts mit Fairness zu tun.
    Wobei Du auch noch andere Möglichkeiten hast in MG: Webcopy, CSV-Import, interner Dauerauftrag wiederkehrender Buchungen.

    Mit dem Produkt aus der Stange hat es hier leider wenig zu tun. Wir bewegen uns hier im Sofware-Entwicklungsumfeld, wobei es um eine Lieferung und danach entsprechende Weiterentwicklung geht. Ansonsten gäbe es keinen solchen Kaufvertrag und keine Aktualisierungen. Das ist nun mal meine Erwartung an die Software, die ich gekauft (und/oder geleast) habe. Hier bitte ich Dich darum, mich nicht falsch zu verstehen. Selbstverständlich kostet jede Weiterentwicklung Geld und jeder Wunsch kann nicht erfüllt werden. Ich will nur darstellen, dass es seitens MG machbar ist, und sogar essenziell ist, auf die Wünsche der Kunden einzugehen, anstatt die Software als ein fertiges Produkt zu betrachten. Ich will mich überhaupt nicht mit meinen Wünschen vordrängen. :)


    Ich darf selbstverständlich eine gewünschte Funktion als Fair betrachten, wenn ich den Sinn der Software überlege. z.B. durch das Abholen der Umsatzdaten von der Bank entsteht manueller Aufwand und das will ich natürlicherweise vermeiden. Für mich macht meine Finanzsoftware einen Sinn, weil ich mehrere Konten verwalte und am Ende des Tages sehen möchte, wie viel Geld ich am Ende des Monats übrig haben werde und wie viel Geld ich wofür ausgegeben habe. (Ich habe es einfach ausgedruckt aber, ich denke, viele verwenden die Software aus diesem einfachen Grund.)

    Es ist egal, welche KK am meisten benutzt wird, solange es nicht MG-Kunden betrifft.

    Hast Du doch schon hiermit gemacht.

    Du hast es sehr gut ausgedruckt. Danke :) Das ist was ich erreichen wollte. Mir scheint es nämlich so, dass viele von MG-Kunden im Besitz einer solchen nicht MG-Fähigen (ich meine einen automatisierten Importvorgang) Kreditkarte sind. Ist es vielleicht möglich, dass Du als Moderator für uns ein Sammelthread für Kreditkarten aufmachst ? Das ist ein Versuchswert, denn wenn die Leute einfach eintragen können, welche Kreditkarte sie mit der nächsten Version MG-Fähig haben wollen, vielleicht haben wir am Ende einen Richtwert für die Anzahl solcher Kunden sowie eine Liste der Kreditkarten, die am Meisten von MG-Benutzer verwendet werden. Am Ende liefern wir eine priorisierte Liste zu unserem Softwarehersteller. :)


    Noch mal vielen Dank für Deine nette Antwort :)

    Nein. Ist auch weniger eine Frage der MG-Version. Der Screenparser muß mir im Paket von DataDesign sein, wird also von dritter Seite als Teil eines Standard-Pakets geliefert. Erst dann kann man das in MG einbinden.

    Hallo Zusammen :)


    Aber da MG der Auftraggeber ist, ist es nicht möglich eine solche Funktion als Wunsch zu äussern ?


    Ich bin ein MG-User seit 2009 und möchte ungern wechseln. Aber meine Zahlungen mit meinen Kreditkarten (DKB-Visa, AmEx und Miles&More Mastercard) nehmen bedeutend zu, und es ist nicht fair, von einem User zu erwarten, dass er am Ende des Monats seine Buchungen per Hand pflegt, besonders wenn er meistens mit einer Kreditkarte zahlt.


    Vor Allem stört mich das, weil ich mit meiner Finanzsoftware nicht mal einen aktuellen Blick auf meine Finanzen werfen kann. Ich muss entweder importieren und/oder zwischen den Webseiten springen :(


    Wie sollen wir vorgehen, damit wir MG dazu bewegen, dass sie zumindest einen Parser für die meistbenutzten Kreditkarten in Auftrag gibt ? Ticket ? Beschwerde ? Oder ein Votum in Forum ?


    Viele Grüße