Beiträge von BoeserZwerg

    Hallo,


    wenn es in Version 2015 (noch) keine Auswertung mit gestapelten Balken gibt, warum dann NICHT MEHR mit gestaffelten Balken?


    Wenn ich in einer
    Auswertung nach Zeit und Kategorie oder mehreren Kategorien gruppiere,
    kann ich die Einzelbeträge zwar in der Detailtabelle sehen, aber im
    Diagramm werden nur die Gesamtbeträge der obersten Gruppierungsebene
    angezeigt. In MG 2014 hatte ich viele Auswertungen mit
    verschiedenfarbigen Balken (z.B. verschiedene Kategorien für die letzten
    5 Jahre). Jetzt bekomme ich im Diagramm nur einen Gesamtbalken pro
    Jahr.


    Gibt es einen Trick?


    Gruß
    Stefan

    Hallo zusammen,


    ich finde es schon erstaunlich (traurig), dass es mittlerweile 17 Seiten im Beitrag zur Langsamkeit der neuen NET-Version Mein Geld 2015 gibt, aber zu meiner Frage noch nicht mal ein Kommentar. ;(


    Ich bin mir sicher, dass Buhl fiebehaft an einem Update für die Performanceprobleme arbeitet und dies auch nicht schneller geht, wenn die gleichen Argumente irgendwann auf 25 Seiten ausgetauscht sind. Es gibt aber auch andere Themen hier!


    Gibt es niemand (auch von Seiten BUHL), der mir die richtige Verwendung von Versicherungsdepots in der neuen Version erklären kann? ?(


    Mittlerweile gibt es noch eine zweite Frage: Wenn ich in einer Auswertung nach Zeit und Kategorie oder mehreren Kategorien gruppiere, kann ich die Einzelbeträge zwar in der Detailtabelle sehen, aber im Diagramm werden nur die Gesamtbeträge der obersten Gruppierungsebene angezeigt. In MG 2014 hatte ich viele Auswertungen mit verschiedenfarbigen Balken (z.B. verschiedene Kategorien für die letzten 5 Jahre). Jetzt bekomme ich im Diagramm nur einen Gesamtbalken pro Jahr.


    Im Übrigen finde ich die neuen Möglichkeiten - vor allem der grafischen Gestaltung - sehr gelungen und würde trotz Performanceproblemen nicht wieder zurückwechseln.


    Gruß
    Stefan

    Hallo Leute,


    seit einigen Tagen arbeite auch ich mit WISO Mein Geld 2015 in der .NET-Version.
    Die entsetzliche Langsamkeit bei Kontenabruf (>10min bei 12 Konten) und diversen Umschaltvorgängen kann ich bestätigen. Außerdem habe ich schon mehrere Programmabstürze erlebt und die Fehlerursache immer brav an Buhl gesendet. Hier hoffe ich auf ein baldiges Update.


    Meine Frage ist jedoch: Ich pflege schon seit Jahren Verisicherungs- und Sachwertdepots mit Objekten und deren Aktualisierung. Bisher ging alles gut.
    In der neuen Version jedoch stimmt z.B. die Auswertung der Saldenverläufe nicht mehr. Plötzlich habe ich mehrere Objekte unter gleichem Namen (vielleicht Fehler von mir aus der Vergangenheit), die aber noch nie sichtbar gewesen sind.
    Ich kann allerdings auch keine Objekte mehr verändern, löschen oder bewusst erstellen. Die Funktion existiert nicht mehr.
    Ich kann nur noch den Bestand vorhandener Objekte aktualisieren. Hilft mir aber nicht, denn ich will die "Doppelgänger" ja löschen.
    Hat jemand eine Idee?


    Zweite Frage: Was ist der Unterschied zwischen dem Menüpunkt "Bestand erfassen" und "Bestand einbuchen"?
    Was bedeutet jetzt "Bestand ausbuchen"? Alle drei Fenster sehen gleich aus?


    In diesem Zusammenhang wäre es schön, wenn ein wenig mehr Hilfefunktionalität an die jeweiligen Programmstellen kommt. Eine langatmige Hilfedatei ist aus meiner Sicht nicht mehr zeitgemäß. Kleine Hilfeknöpfe mit Tipps und Verweisen dagegen schon. Vielleicht gibt es da in .NET mehr Möglickeiten.
    Die Programmierer sollten sich hier mal mit ihren Kollegen von "WISO Mein Sparbuch" austauschen. Hier ist das vorbildlich geregelt und wird auch in jeder Version besser.


    MfG
    Stefan

    Sehr geehrtes Buhl-Support-Team,


    ich arbeite mit WISO MeinVerein 2011 und möchte gern die Funktion "Tabellen-Auswertung" für Zahlungszuordnungen nutzen. Für viele Dinge, wie z.B. Startgebühren habe ich Leistungsrechnungen mit einer Kosten/Erlösart (über die Leistung definiert) und einer Verwendung (über die jeweilige Rechnung definiert) erstellt. So kann ich über die entsprechende Standardauswertung "Kosten/Erlösarten, Verwendung" sehr schön auswerten. In der "Tabellen-Auswertung" geht diese Zuordnung offenbar verloren. Ich kann zwar entsprechende Felder hinzufügen. Allerdings ist die Zuordnung nur bei Zahlungen vom Konto oder der Barkasse korrekt, wo ich diese direkt zuweise. Alle Zahlungen die mit einer Rechnung verknüpft sind, zeigen jedoch "keine Angabe", obwohl die Rechnung korrekt verknüpft ist.


    Hier muss dringend Abhilfe geschaffen werden! Immerhin funktioniert es ja in der Standardauswertung.


    Mit freundlichen Grüßen


    Stefan Lachmann

    Sehr geehrtes Buhl-Support-Team,


    mittlerweile habe ich die neue Version von WISO MeinVerein erhalten und einige Sachen sind bereits umgesetzt.
    Besonders erfreut war ich über die Möglichkeit jeder Rechnung für eine Leistung eine eigene Verwendung zuzuordnen. Bisher war das nur fest mit der Leistung verknüpfbar. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass beim Umstieg die alte Zuordnung erkannt worden wäre. So musste ich 300 Rechnungen mit einer Verwendung nachpflegen. Deshalb die dringende Bitte:


    Bitte erweitern Sie die Möglichkeiten zur Mehrfachselektion und -änderung. Heißt: Mehrere Rechnungen, Mitglieder oder Zahlungen selektieren und gemeinsam ändern, was sinnvoll ist (Datum, Kosten/Erlösart, Verwendung, Vorgang etc.) Das erspart vielen Nutzern sicherlich schweißtreibende Handarbeit.


    Weiterhgin wäre es nach wie vor wünschenswert (siehe Einstiegsbeitrag) auch Mitgliedsrechnungen eine Kosten- und Erlösart und eine Verwendung zuzuordnen. So wäre es z.B. einfach, eine Zahlung aus 2010 dem "Geschäftsjahr" 2009 zuzuordnen. Bisher ist das nicht möglich, oder habe ich etwas übersehen?


    Mit freundlichen Grüßen


    Stefan Lachmann
    Kassenwart
    Fassathlon e.V.

    Hallo,


    seit kurzem beschäftige ich mich mit WISO MeinVerein und möchte den Aufbau für unseren Verein möglichst so vorantreiben, dass wenig Nacharbeit nötig ist.


    Frage 1:
    Für alle ausstehenden Zahlungen (z.B. Mitgliedsbeiträge) habe ich Rechnungen erstellt. Werden ausstehende Beiträge von mehreren Jahren jetzt als Sammelüberweisung gezahlt, kann ich diese nicht weiter kategorisieren. Ich möchte die einzelnen Jahresbeiträge jedoch auch rückwirkend einem Jahr zuordnen können, um für dieses (z.B. 2009) eine korrekte Bilanz erstellen zu können. Dies würde funktionieren, wenn ich wie zu jeder anderen Einnahme/Ausgabe eine "Kosten-/Erlösart" und eine "Verwendung" definieren könnte. Ist dies mit einem Trick möglich?


    Frage 2:
    Für unsere Sportveranstaltungen melden sich Teilnehmer an (Startgebühr) und bestellen z.B. ein T-Shirt. Diese Anmeldungen pflege ich in "Kontakte". Auch für diese Leistungen erstelle ich Rechnungen, um den Zahlungseingang kontrollieren zu können. Im Prinzip besteht hier das gleiche Problem wie bei Frage 1. Sobald ich eine Rechnung zuordne wird automatisch die Einnahmekategorie "Zahlung von Mitglied" zugeordnet (obwohl die Starter keine Mitgliedert sind). Ich möchte dies jedoch aufsplitten und verschiedenen Sportveranstaltungen (z.B. über "Kosten-/Erlösart" oder "Verwendung") zuordnen. Geht das?


    Frage 3:
    Für die in Frage 2 angesprochenen Leistungen (z.B. Startgebühr, T-Shirt) habe ich jeweils "Leistungen" erstellt und darauf die Rechnungen aufgebaut. Für die Leistungen kann man jeweils "Kosten-/Erlösart" und "Verwendung" vergeben. In der Auswertung "Beiträge/Leistungen" kann ich nach diesen ANgaben jedoch nicht mehr filtern. Warum nicht oder wie geht es doch?


    Wenn dies nicht möglich ist, warum nicht? Schließlich gibt es tausend verschiedene Varianten von "Zahlung von Mitglied".
    Zudem muss ich feststellen, dass die Auswertemöglichkeiten nicht sehr intuitiv sind. WArum gibt es für jede Auswertung verschiedene Bilder und in jedem Bild verschiedene Filterkriterien? Warum kann ich nicht mehrere Filterkriterien gleichzeitig auswählen (durch Häkchenliste)? Warum kann ich nicht überall einen Zeitraum angeben?


    Den Programmierern von WISO MeinVerein sei ein Blick auf WISO MeinGeld 2010 empfohlen. Dort sind die Auswertemöglichkeiten viel besser gelöst, weil überall in gleichem Schema und trotzdem sehr übersichtlich und deutlich flexibler.


    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten!


    Stefan Lachmann
    Kassenwart
    Fassathlon e.V.