Beiträge von Dillinger

    Guten Tag,


    ich arbeite noch nicht lange mit MeinBüro und habe heute festgestellt, dass einige Debitorennummern doppelt vergeben sind. Ich habe keine Nummern von Hand vergeben, diese müssen automatisch vom Programm vergeben worden sein.


    Woran kann das liegen und wie kann ich das ändern?


    Was passiert mit bereits erfolgten Buchungen, wenn ich die Debitorennummer ändere? Wie kann ich diese der richtigen (neuen) Debitorennummer zuordnen? Oder geht das automatisch?


    Vielen Dank für Eure Hilfe!


    Uli

    Hallo allerseits.


    Oft kommt es vor, dass ein Kunde nach einiger Zeit einen gleichen oder ähnlichen Auftrag nochmal erteilt und dafür ein Angebot mit aktualisierten Preisen oder kleineren Anpassungen benötigt. Dafür wäre es gut, wenn ich aus einer Rechnung ein neues Angebot erstellen könnte, bei dem alle Daten der alten Rechnung (Artikel, manuelle Positionen, Textanpassungen etc.) übernommen würden. Wie kann ich das machen?


    Gleiches gilt für die Erstellung eines neuen Auftrags aus einer alten Rechnung.


    Eine Möglichkeit wäre natürlich, das alte Angebot zu kopieren, aber oftmals gab es zwischen Angebot und Rechnungsstellung noch Anpassungen im Leistungsumfang, nachverhandelte Preise etc., die dann nur in der Rechnung dokumentiert sind.


    Vielen Dank für Eure Hilfe


    Uli

    Danke für die schnellen Antworten.


    Zwischenstand: Lt. Aussage meiner Bank wurden zwei Auszüge übermittelt, der "letzte" Auszug 2014 und der "erste" Auszug 2015. Der "letzte" Auszug ist aber weder in MG zu sehen, noch im Programmordner.


    In den Logfiles der Bank gab es nach der Übertragung noch eine Fehlermeldung, bei der noch nicht geklärt ist, ob sie von der Bank verursacht wurde oder ob MG die Annahme verweigert hat.


    Beim erneuten Abruf kommt die Meldung, dass keine neuen Auszüge vorliegen. Lt. Bank ist das korrekt, weil der alte Auszug dort als bereits abgerufen markiert ist.


    Ich warte auf Rückmeldung der Bank und mache parallel ein Support-Ticket auf. Das Ergebnis wird hier berichtet.


    Viele Grüße


    Uli

    Hallo Forum!


    Der Abruf von Kontoauszügen bei meiner Sparkasse per HBCI funktioniert normalerweise problemlos (WISO MG 2015 Pro 20.2.1.177). Alle paar Wochen wähle ich "Kontoauszüge abrufen" und ein PDF-Kontoauszug mit allen Buchungen seit dem letzten Abruf wird abgerufen. So weit, so gut.


    Beim Abruf am 02.01.2015 wurde nun aber nur ein Auszug mit den Buchungen vom 02.01.2015 erstellt. Alle Buchungen zwischen dem letzten Abruf Mitte November und dem 31.12.2014 sind auf keinem Kontoauszug erhalten. Das gleiche Problem taucht auch bei anderen Konten bei der gleichen Bank auf.


    Hat jemand das gleiche Problem und / oder eine Lösung?


    Oder kann jemand beurteilen, ob dieses Problem eher daran liegt, dass meine Bank unvollständige Daten zur Verfügung stellt oder daran, dass WISO MG beim Abruf was falsch macht?


    Viele Grüße


    Uli

    Hallo liebes WISO-Team!


    Der Abruf der Kontoauszüge funktioniert in der aktuellen MeinGeld-Version prima - wenn man ihn nur nicht immer "von Hand" auslösen müsste.


    Sehr hilfreich wäre die Möglichkeit, die Kontoauszüge in einem regelmäßigen Intervall (1 x Woche / Monat / Quartal) abzurufen.


    Evtl. könnte das ja über die Zahlungsverwaltung gelöst werden, die Einstellmöglichkeiten dort für regelmäßige Zahlungen würden ja ausreichen. Dann würde der Kontoauszugs-Abruf regelmäßig im Online-Center auftauchen und würde nicht vergessen.


    Für einen Beta-Test und weitere Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung.


    Uli Linn

    Das beharren auf eine HBCI-Lösung hat bei mir Erfolg gehabt.


    Das Problem ist, dass die meisten Sparkassenmitarbeiter glauben, nur weil StarMoney die Kreditkartenumsätze anzeigt, würden sie auch per HBCI abgeholt - was nicht der Fall ist. Bei meiner Sparkasse, die vor wenigen Wochen die HBCI-Kreditkartenabfrage freigegeben hat, gab es ein paar Anläufe, bei denen Sie immer wieder irgendwelche Paramter geändert haben, bis es endlich geklappt hat. Das berühmte Plus-Card-Passwort ist dafür NICHT notwendig.


    Bei den unterstützten Geschäftsvorfällen steht beim Konto immer noch nix von Kreditkarte, aber ich sehe die Kreditkarte jetzt bei den Konten meines HBCI-Kontaktes und kann dementsprechend im Konto-Menü ein neues Konto anlegen. War 'ne schwere Geburt, aber seit ein paar Tagen sehe ich meine Umsätze.


    Dillinger

    Hallo und vielen Dank für den Tipp, aber das löst mein Problem leider nicht. Ich will ja gerade nicht per Browser auf die Bank-Homepage, sondern "in einem Rutsch" alle Umsätze aller Konten (Privat, Firma, Kreditkarte, Sparbuch etc.) sehen, ohne sie mir auf verschiedenen Internetseiten zusammensuchen zu müssen.


    Viele Grüße


    Der Dillinger

    Zitat

    Führst du das Hauptkonto zufällig bei einer der hier aufgeführten Sparkassen?

    Ja, der Umstellungstermin war dort im Mai.

    Zitat

    wie ich soeben hörte soll es seit dem 14.06.2010 möglich sein Kreditkartenumsätze bei den Sparkassen via HBCI abzufragen. [...] Gegebenenfalls also mal beim Kundenberater der örtlichen Spk-Filiale nachfragen.

    Lt. Online-Abteilung soll die Kreditkartenabfrage seit einigen Wochen per HBCI möglich sein, es hat dort aber niemand Erfahrung mit WISO MG. Beim Einrichten des Kontos komme ich trotzdem nicht weiter - bei den unterstützten Geschäftsvorfällen steht nach wie vor, dass die Bank sie unterstützt, mein Konto aber nicht. Will ich die Kreditkarte als eigenes Konto anlegen, fehlt mir dazu (auch nach Synchronisation) der entsprechende Konteneintrag beim HBCI-Kontakt.


    Der Dillinger

    Dann möchte ich die Anzahl der Anfragen wegen Pluscard hiermit um 2 erhöhen!


    1.) Ich nutze eine Visa-Card der Sparkasse und möchte diese mit WISO MG Professional abrufen
    2.) Ich nutze eine Master-Card der Sparkasse und möchte diese mit WISO MG Professional abrufen


    Im Moment bin ich hin und hergerissen zwischen Wechsel der Hausbank und Wechsel des Bankingprogramms. Beides würde ich gerne vermeiden.


    Falls jemand einen Hinweis hat, ob es eine dritte Alternative ohne Wechsel gibt, wäre ich sehr dankbar.


    Dillinger

    Gibt's inzwischen eine Lösung für das Problem? Mir geht es im Moment genauso. Ich stelle mein Konto gerade wg. Umzug auf die örtliche Sparkasse um und muss nun feststellen, dass meine Kreditkarten (Visa und Mastercard) nicht per WISO MG (Prod.) abrufbar sind (das Kreditkartenhandling für die Sparkassen macht wohl PLUS-Card).


    Falls irgendjemand einen Tipp hat, wie ich meine Kreditkartenumsätze in WISO kriege, ohne sie abzutippen, wäre ich dankbar!


    Dillinger

    Gibt's einen neuen Stand hierzu?


    Ich stelle mein Konto gerade wg. Umzug auf die örtliche Sparkasse um und muss nun feststellen, dass meine Kreditkarten (Visa und Mastercard) nicht per WISO MG (Prod.) abrufbar sind (das Kreditkartenhandling für die Sparkassen macht wohl PLUS-Card). Sehr, sehr ärgerlich.


    Viele Grüße


    Dillinger