Beiträge von Ms.Anna

    Hallo,


    ich bin als Angestellte berufstätig und habe für Zeiten meines Studiums (nach Höchstanerkennungsdauer durch DRV), freiwillige Beiträge gezahlt, um mich zusätzlich gegen Erwerbsminderung abzusichern (Bin chronisch krank und kann nicht privat mit einer BU absichern).


    Jetzt die Frage: Wo müßte ich solche freiwilligen Beiträge in der WISO Software eintragen?
    Allg. Ausgaben / Versicherungen und Altersvorsorge / Rentenversicherungen / freiwillige Angestellten- / Arbeiterrenten oder Höherversicherungen ??


    Und wie wirken sich 1000EUR Zahlung auf die Steuer aus? Das hängt wohl wie bei den regulären Zahlungen beim Arbeitsentgelt vom Steuersatz ab, oder?


    Danke für Eure Infos.


    Anna


    PS: Ich weiß, freiwillige Zahlungen in die GRV lohnen normalerweise nicht, das ist bei mir aber etwas anderes: Ich werde wohl in den nächsten 1-2 Jahren arbeitsunfähig sein und da ich noch sehr jung bin (31) habe ich eine sehr lange Zurechnungszeit, so dass die Zahlungen höher gewertet werden. Aber das soll hier auch nicht das Thema sein - nur um gutgemeinten Ratschlägen zuvorzukommen.