Beiträge von herrmann66

    Hier meine Antwort auf das "Entschuldigungsschreiben" der Bank:


    Sehr geehrter Herr .....,
    vielen Dank für Ihre Information vom 19.09.12. Nachdem es ihr Haus immer noch nicht geschafft hat, die fehlerfreie Übertragung der Buchungsdaten in externe Finanzverwaltungsprogramme zu gewährleisten, werde ich folgendes tun:


    - meine Kontobewegungen und die meiner Frau auf andere Anbieter umstellen, die das können, was ihr Haus offensichtlich nicht mehr zustande bringt
    - meine Geldanlagen bei der Santander auflösen


    Leider stelle ich seit Übergang von BfG/SEB - mit denen ich immer sehr zufrieden war - zu Santander einen steten Abstieg im Kundenservice fest.


    Das beginnt bei der Gestaltung des Online-Bankings über ihre Homepage (warum finde ich dort eigentlich keinen Link zum Banking mit Chipkarte), setzt sich fort bei ihrer Information über die Umstellung der Bankleitzahlen, weiter bei der nicht mehr online vorhandenen Buchungshistorie für Buchungen vor Umstellung und findet seinen Höhepunkt in der fehlerhaften Datenübertragung von Buchungen in externe Programme.


    So geht das nicht - ich ziehe frustriert einen Schlußstrich unter eine lange und gute Zusammenarbeit.


    Viele Grüße,