Beiträge von sueti

    Hallo Jaule, ich habe genau dieses Problem gerade und bei der Hotline konnte man mir nicht helfen. Ich habe bei Hauptbeschäftigung den anderen Betrieb angegeben, aber bei der Berechnung des Rentenbeitrages hat sich nichts geändert., Muß ich dort auf jedenfall auch das Bruttoentgeld eintragen und muß ich ich ein Kreuzchen machen wegen der einbindung des Bruttogehalts? Ich komme leider nicht weiter und würde mich freuen wenn du mir helfen könntest.
    Gruß sueti

    Hallo und ganz lieben Dank für die Antwort. Sorry das ich mich jetzt erst melde. Ich war letzte Woche nicht da. Du hast geschrieben ich muss etwas in Abzug nehmen. Davon steht aber nichts in der Anleitung vom Support , wurde mir auch nicht am Telefon genannt. Ich habe mich jetzt schon gewundert, weil ich jetzt einen fast gleichen Betrag raus habe. Bei Lohnart 111 stehen die Stunden. Bei Lohnart 410 nimmt er die Tage. Das bedeutet ja auch Wochenenden, was doch falsch ist, oder? Der Support kann mir nicht helfen. Gruss sueti

    Hallo, ich brauche ganz dringens Hilfe. Leider war die Dame der Hotline sehr genervt und konnte mir nicht helfen. Eine Mitarbeiterin von uns ist seit dem 23.11. in Mutterschutz. Vorher war Sie im Arbeitsverbot.
    Ich bin die Schritt für Schritt Anleitung durchgegangen: Berechnung mutterschutz ab 01.01.2013. Jetzt habe ich die Gehaltsabrechnung ausgedruckt. Dort steht jetzt Lohnart 111 Stundenlohn 13,75 Menge 176. Wie immer. Müßte aber doch falsch sein????????? darunter steht Lohnart 410 Zuschuss Mutterschaft Stunden 8 Lohnsatz 37,21. Das ist doch auch falsch................ Hotline kann mir nicht weiterhelfen (was echt selten ist ). jetzt kriegt Sie 300 Euro mehr wie die letzten Monate. Hilfe. Gruss sueti ?( ?(

    Hallo, unsere Mitarbeiterin hat jetzt ein Beschäftigungsverbot vom Arzt bekommen. Jetzt würde ich gerne wissen was ich beim Programm alles ändern muß. Gibts da eine genaue Anweisung für? Jetzt muß ja demnächst ein Erstattungsantrag bei der Kasse gestellt werden. Ich sag wie immer: gaaaaanz lieben Dank für die Antworten.
    Gruß
    sueti

    Hallo , auch wenn das jetzt hier vielleicht nicht hin gehört, aber ich brauche ganz dringend Hilfe. Wir wollen ein Beschäftigungsverbot für eine Mitarbeiterin ausstellen, also als Arbeitgeber. Ich finde aber nirgendwo ein Muster oder gar ein Formular. Ich habe sogar schon beim Gesundheitsamt nachgefragt wo ich sowas bekomme und wo ich die Schwangerschaft melden muß. Hätte ich am frühen morgen nicht machen sollen, die war vielleicht unfreundlich und meinte nur: Schwangerschaft muß man nicht melden und was diese blöde Frage überhaupt solle. Kann mir vielleicht hier irgendjemand helfen????????????? Ich komme nicht weiter. Vielen Dank schonmal an meine Retter....... ^^
    Gruß aus Dorsten sueti

    Erstmal ganz lieben Dank für Eure Antworten. Ich habe auch schon bei sv.net online nachgeschaut aber nichts gefunden um es dort zu machen. Werde mir dann mal Montag das Programm runterladen und hoffen das ich es damit hinbekomme. glg sueti und schönes Wochenende.....

    Hallo, leider habe ich auf meine Frage noch keine passende Antwort gefunden und versuche es mal hier. Ich habe es endlich geschafft mit dem Programm einen U1 Antrag zu erstellen und auszudrucken. Jetzt weiß ich allerdings nicht ob ich diesen faxen muß (ich habe keine Faxnummer) oder ob und wie ich es online machen muß. Bin da etwas hilflos, da wir das noch nie hatten. Vielen Dank aber für Eure Hilfe.
    Gruß aus Dorsten
    sueti

    hallo oder guten morgen, bitte nicht streiten. also die fahrkarten kosten jetzt 158 euro, ich muß sie alleine tragen, bekomme von niemanden was wieder. mein ex-mann zahlt den mindestunterhalt da er offiziell zu wenig verdient, aber laut bafögamt zuviel um bafög zu bekommen. wie es so im leben ist weiß ich das er mind. das doppelte hat an geld aber nirgends stehts geschrieben. kindergeld sind 184 euro, mann steht ja hälftiges zu zum abziehen,. also finde ich bei solchen fahrtkosten wäre es angebracht es abschreiben zu dürfen. egal, ich kann es dann nicht ändern. aber ganz lieben dank für eure hilfe. gruß sueti

    hallöchen, vielen dank für den tip, aber mein sohn wohnt noch zuhause. er fährt auch nur 4 haltestellen mit dem zug, aber diese monatskarte kostet fast 150 euro. es sind 2 verschiedene bahngesellschaften. habe ich vorher auch alles nicht gewußt. bafög steht ihm auch nicht zu da sein vater zuviel verdient, dieser zahlt den mindestunterhalt. deshalb war meine hoffnung die fahrtkosten absetzen zu können da ich für den großen 184 euro kindergeld und 199 euro unterhalt bekomme.
    also bitte nicht streiten.
    schönen sonntag noch
    sueti

    Hallo, heute hab ich mal eine private Frage zur Steuererklärung. Mein Sohn geht nun auf ein Berufskollege und die Bahnkarten müssen wir selber zahlen. Diese kosten jeden monat ca. 150 Euro. Er verdient kein Geld und bekommt auch kein BAfög. Ich möchte die Fahrtkosten in meiner Steuererklärung angeben und weiß nicht wo. Kann mir da einer helfen??? Vielen Dank an alle die dieses hier lesen und an alle die mir antworten. Schönes Wochenende und frohe Ostern wünscht Euch sueti

    Hallo, wir haben eine neue Mitarbeiterin die für 15 Stunden die Woche anfängt. Stundenlohn 12 Euro. Steuerklasse 5. Muß ich ein Kreuzchen bei Niedriglohnkennzeichen machen und darunter bei Verzicht auch? Will nichts falsch machen. Danke schonmal für Antworten. Gruß sueti

    hallo, ich habe eine Mitarbeiterin die einen Rentenantrag gestellt hat. Jetzt muß ich zum 30.11.2011 eine gesonderte meldung Grund 57 abschicken. Ich habe dann wie hier beschrieben ein Kreuz gemacht in den Abrechnungsvorgaben, dann habe ich den Monatsabschluß gemacht für November. Leider ist aber keine Meldung raus gegangen und ich kann auch keine finden in den Stammdaten oder in den Protokollen. Was habe ich falsch gemacht oder vergessen? Habe nun eine Erinnerung bekommen von der Rentenversicherung. Kann ich diese auch manuell machen? Vielen Dank für Eure Hilfe schonmal. Gruß sueti

    hallo franco, vielen dank für deine antwort. hab beides ausprobiert. haben grade nochmals per fernwartung nachgeschaut. es liegt wohl an der e-mail-adresse von unitymedia. nach nochmaligem versuchen klappte es dann. habe jetzt bei gmx eine neue e-mail-adresse angelegt und bei der e-mail-anbindung die eingegeben, die daten. das macht er aber nun garnicht. ich muß weiter suchen. lg sueti

    Hallo, leider scheint noch keiner eine Lösung zu haben. :( Was mir jetzt aufgefallen ist, das nur die Beitragsnachweise für die BKK vor Ort nicht ankommen. Die werden zur BITMARK GmbH geschickt was wohl nicht funktioniert. Was kann ich tun? lg sueti

    Hallo, wenn ich die Beitragsnachweise versenden möchte tritt immer ein Fehler neuerdings auf. Im Protokoll steht folgendes: Alle E-Mail Nachrichten konnten erfolgreich erstellt werden.
    Versenden der E-Mail nachrichten: Es konnten nur 1 der insgesamt 2 E-Mail Nachrichten versendet werden. Fehler beim Versenden der Datei EBNA0011 an BITMARCK SERVICE GMBH (BKK). Die E-mail Anbindung meldet folgenden Fehler: Es trat ein Fehler beim Versenden auf: 472 praxis....@t-online.de no DNS A-data returned.
    Beim letzten Monatsabschluß hat die Hotline mir schon geholfen, aber es klappt vorne und hinten nicht. Habe die Software schon deinstalliert und wieder neu installiert. Immer wieder bekomme ich Fehlermeldungen beim Versenden der Mails. Weiß jemand woran das liegen könnte? Vielen Dank schonmal. lg sueti

    Hallo, da wir bis 09.2010 mit einem anderen Programm gearbeitet haben und dann auf Wiso Lohn und Gehalt umgestiegen sind, weiß ich jetzt nicht wie ich es hin bekomme das ich nur eine Lohnsteuerbescheinigung bekomme. Ich habe vom alten Programm bis 09.2010 ausgedruckt und ab 09.2010 von Wiso ausgedruckt. Muß ich von beiden Programmen verschicken oder kann man irgendwo bei Wiso manuell eingeben, so das alles auf einer steht? Vielen Dank für die Hilfe. Gruß sueti

    hallo, ich muß nochmals stören...........ich habe das versucht, doch jetzt bei der abrechnung für november fehlermeldung: keine abrechnungsangaben. muß ich vielleicht doch einen austritt eingeben ab 01.11.2010? ich habe diese mitarbeiterin ja nur seid märz drin als 400 euro kraft. vorher war nichts bei wiso eingegeben. hilfe.........gruß sueti