Beiträge von Luke_Bavaria

    Nachricht 1 vom Support Team - 22.01.2018


    Sehr geehrter Herr ...

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung.



    Offenbar liegt hier ein Missverständnis vor. Der Filter "nur verfehlte [Budgets] anzeigen" zeigt nur die Budgets an, die verfehlt wurden. Nicht budgetierte Kategorien werden dort nicht integriert, da diese ja keinem Budget zugeordnet wurden. Einen Filter "nicht-budgetierte" Kategorien gibt es derzeit nicht. Ein solcher mach in unseren Augen keinen Sinn. Warum sollte beispielsweise eine Kategorie wie KFZ-Steuer, die mit exakt einer Buchung im Jahr extrem überschaubar ist, budgetiert werden?



    Dies macht per Definition Budget keinen Sinn. Ähnlich gibt es viele Kategorien, die einfach für ein Budget keinen Sinn machen. Nur dann, wenn tatsächlich mehrere Einnahmen und/oder Ausgaben für eine Kategorie bestehen, macht ein Budget wirklich Sinn. Alles andere ist ein Fall für die Finanzprognose oder den Zahlungskalender, doch keinesfalls für ein Budget.



    Ihren Wunsch nach einem Filter für nicht-budgetierte Kategorien wurde als Verbesserungsvorschlag aufgegriffen und an die Entwickler weitergeleitet. Leider können wir derzeit keine weitergehende Aussage zu einer Umsetzung für Sie machen. Wir bedanken uns schon hier für Ihr Interesse und Ihr Engagement.



    Verbesserungsvorschläge werden umgesetzt, wenn


    - diese zu einem Kontext der jeweiligen Weiterentwicklung passen,


    - entsprechende Nachfragen von Kundenseite bestehen,


    - der Ressourcenbedarf für eine Umsetzung verhältnismäßig ist.



    Erfährt ein Verbesserungsvorschlag keine sofortige Umsetzung, bleibt dieser selbstverständlich für spätere Entwicklungszyklen erhalten. Das zuständige Produktmanagement evaluiert regelmäßig im Dialog mit unseren Entwicklern und der Geschäftsleitung die Weiterentwicklung der Software. Somit werden vorhandene Verbesserungsvorschläge kontinuierlich neu geprüft und gegebenenfalls zu einem zukünftigen Zeitpunkt umgesetzt.



    Für weitere Fragen, Anregungen und Hinweise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Freundliche Grüße aus Neunkirchen


    Ihr Buhl Data Service Team



    ***************************************

    Nachricht 2 vom Support Team - 23.01.2018


    Sehr geehrter Herr ...

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung.



    Budgets für Kategorien mit nur einer Buchung zu erstellen, läuft dem Sinn einer Budgetierung zuwider und macht weder buchhalterisch noch finanztechnisch Sinn. Ein Budget bedeutet nicht "zukünftige Buchungen", sondern ein "Plan über alle zukünftigen Einnahmen und Ausgaben" in einem Bereich. Beispielsweise Budget für eine Reise. Aber Budgets für Buchungen, die nur einmalig im Jahr auftauchen, machen wenig bis keinen Sinn. Für eine reine Übersicht der Buchungen ist die Finanzprognose oder der Zahlungskalender da.



    Nichtsdestotrotz werden wir selbstverständlich eine Umsetzung prüfen, wenn Sie dies wünschen.



    Für weitere Fragen, Anregungen und Hinweise stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Freundliche Grüße aus Neunkirchen


    Ihr Buhl Data Service Team

    Hallo Zusammen,


    ich habe das gleiche Problem wie Endymion; in der Finanzprognose werden zwei bereits zugewiesene Umbuchungen bei den erwarteten Buchungen angezeigt. Das Löschen und Wiederherstellen der Buchungen (in beiden Konten) führt nicht zum Erfolg, die Buchungen bleiben einfach stehen.

    Gibt's noch einen Tipp, wie die Buchungen gelöscht werden können?



    +++ Nachtrag vom 01.04.2015 +++
    Ich hab' das Problem gefunden; die betroffene Umbuchung wird einem falschen Konto zugewiesen.
    Welchen Ursprung dieses Problem hat, konnte ich noch nicht klären.

    Was für eine Fehlermeldung? ?(


    Die Fehlermeldung kann ich leider nicht exakt wiedergeben; sinngemäß lautete sie z.B. "...Abfrage SEPA Sammellastschriften..." konnte nicht durchgeführt werden. Ich hatte keine Einstellungen geändert - auf einmal hatte ich doppelt so viele Abfragen pro Konto also bisher. Die Abfragen sind nun wieder normal - keine Ahnung warum. Ich habe wieder nichts geändert.


    Du willst vermutlich die Bestandsabfrage bei der Umsatzabfrage abschalten.Gehe zum Konto und da auf den Reiter "Umsatzparameter". Dort "Bestandsabfrage automatisch" deaktivieren.


    Da ging's mir wie Wurzl - ich hatte die Einstellungen auch nie hinterfragt. Danke für den Tipp, jetzt geht's definitiv wieder.

    Hallo Zusammen,


    seit dem letzten Update versucht WISO Mein Geld für 1 Standard-Konto 8 verschiedene Abfragen durchzuführen.
    4 davon können erfolgreich durchgeführt werden, die anderen 4 nicht. Bei diesen Abfragen erscheint eine Fehlermeldung:


    SEPA Lastschriften
    SEPA Firmenlastschriften
    SEPA Sammellastschriften
    SEPA Firmensammellastschriften


    Bei 12 Konten mit je 8 Abfragen dauert es jetzt ziemlich lange, bis die Abfrage durchgelaufen ist.
    Leider kann man auch nicht vom Rechner gehen, jede Fehlermeldung muss mit "weiter" quittiert werden.


    Kann mir bitte jemand sagen, wie ich diese Fehlermeldungen umgehen kann bzw. wann ein funktionierendes Update zur Verfügung stehen wird?


    Vielen Dank!