Beiträge von Picardo74

    Hallo Community,


    hat zufällig jemand Rabodirect Konten erfolgreich in Finanzblick integriert? Ich habe die korrekte BLZ, Nutzernummer und einen Code mit dem Digipass erzeugt. Wenn ich dann auf "Weiter" klicke, findet scheinbar eine Kommunikation statt. Im FB Web bekomme ich eine Maske, in der ich die einzubindenden Konten wählen soll - nur sind da keine Konten.


    Es sieht so aus, als würde da ein Screenparser laufen, der sich zwar anmelden kann, dann aber eine Seite findet, die er nicht auswerten kann.


    Nach Klick auf Weiter beginnt die Kontoeinrichtung von vorne.


    Noch jemand eine Idee? Läuft es bei jemanden? Oder Ticket an Support?


    Danke für Eure Meinungen/Ideen


    Manuel

    Auch wenn der Thread schon ein wenig älter ist: Billy, ich selbst bin gerade von MeinGeld nach Finanzblick gewechselt. Es gibt durchaus Szenarien, die das sinnvoll erscheinen lassen. Für mich ausschlaggebend war die Tatsache, dass FB auf all meinen Geräten verfügbar ist. Für MG musste ich bislang immer noch eine VM mit Windows auf meinem Mac laufen haben. Die kann ich nun endlich einmotten, nachdem FB einigermaßen "erwachsen" geworden ist. Funktionen, die mir in FB fehlen, muss ich leider per Excel abbilden - aber auch das steht mir auf allen Plattformen zur Verfügung und Dank OneDrive Sync auch überall mit dem gleichen Datenbestand.


    Du siehst also: es gibt durchaus Gründe von MG nach FB zu wechseln. Ich kenne deine sehr bissigen Kommentare schon ein paar Jahre und erwarte auch hier wieder einen (Mac ist nicht relevant...usw.)


    Hoffe ich konnte Dir ein wenig beim Blick über den Tellerrand helfen ;-)

    Hallo Forum,


    mal ein wenig gesponnen und als Basis für eine Einschätzung von Buhl (ich nehme an, Billy kann das Thema nicht mehr "hören"):


    Microsoft hat auf der aktuellen Build einen .NET Core für Mac OS X vorgestellt. (Quelle: http://t3n.de/news/net-core-fuer-linux-mac-os-607819/)


    Würde das nicht unter Umständen bedeuten, dass eine Mac Version von unserem "geliebten" MeinGeld doch noch möglich wird? Wenn die aktuelle Version 2015
    auf .NET basiert, sollte doch (nach meinem zugegeben beschränkten Wissen) eine Portierung einfach(er) und kostengünstig(er) möglich sein.


    Klärt mich gerne mal auf, ob ich da zu einfach denke.


    Grüße aus Nordhessen


    Manuel

    Hallo Forum,


    ich nutze MG 2015 in der .net-Variante auf USB-Stick (Version 20.0.2.77).


    Die genutzte Datenbank habe ich erst mit der Desktop-Variante erstellt, mich dann aber dazu entschieden, neu in der Stick-Variante zu installieren.


    Nun habe ich bei jedem Start das Problem, dass meine Konten in der Umsatzabfrage nicht angezeigt werden. Ich muss erst jedes Konto einzeln mittels
    Online-Verwaltung>Synchronisieren neu synchronisieren. Danach klappt der Umsatzabruf bis zum nächsten Beenden problemlos.


    Hat jemand hier eine Idee, wie ich MG dazu bringen kann, sich an die Online-Konten über sein Ende hinaus zu erinnern?


    Vielen Dank für eure Ideen.


    Gruß


    Manuel

    Vielen Dank Dirk,


    die Tipps von Jürgen haben weiter geholfen. Der Bankkontakt wollte entfernt und neu erstellt werden, auch wenn die Daten nun gleich dem vorherigen Kontakt sind und als Verfahren weiterhin "unbekanntes Verfahren" angegeben wird, ist meine Überweisung nun korrekt ins Banksystem übertragen worden.


    Vielen Dank für die schnelle und kompetente Hilfe.


    Gruß


    Manuel

    Guten Tag,


    vielleicht hat hier jemand eine Idee zu folgendem Problem in MG2011 prof.:


    Ich habe 4 Konten bei der VR-Bank Schwalm-Eder eG (520 626 01) unter einem VR-NetKey.


    Einrichtung in MG und Abruf der Umsätze für alle Konten unter diesem NetKey funktioniert problemlos.


    Nun habe ich 3 Überweisungen vorbereitet. Beim Abschicken erscheint sofort eine Fehlermeldung in MG.


    Zeitgleich erhalte ich auf meinem Handy eine SMS mit einer MobileTAN für die gerade abgeschickte Überweisung.


    Also liegt der Verdacht nahe, dass ein falsches TAN-Verfahren verwendet wird.


    Doch egal ob ich das TAN-Verfahren umstelle (bspw. auch über die Systemsteuerung -> Homebanking-Kontakte), wird immer
    das MobileTAN-Verfahren verwendet oder die Fehlermeldung HBCI segment hitans in version 5 konnte nicht verarbeitet werden hkkaz (die hier schon ein andere User gemeldet hat).



    Hat jemand eine Idee hierzu?



    aktueller DDBAC-Client ist installiert. Wenn ich hier übrigens den Bankkontakt aufrufe, bekomme ich die drei Verfahren angezeigt (mobile TAN, iTan (wäre das richtige Verfahren für mein Konto) und TAN).



    Freue mich über Anregungen.



    Gruß



    Manuel