Beiträge von KHSCHI

    Vieleicht hilft dir diese Aussage von Rainer.

    Wenn das was hier steht stimmt braucht man das nicht.


    Normalerweise sollte es ausreichen, dass wenn ich das Datum "Ende Mitgliedschaft" eintrage, dass dann das Feld "nächste Beitragsrechnung" inaktiv ist.

    Ja leider gibt es hierzu keinerlei Abhängigkeit, darum lösche ich immer alles was mit Beiträgen zu tun hat.

    Wenn ein Mitglied kündigt, trage ich das Datum des Endes der Mitgliedschaft ein.
    Ist dies Datum abgelaufen, archiviere ich den Datensatz.


    Nun hab ich sogar Lastschriftmandate für beendete und archivierte Mitgliedschaften, bei denen ich nicht auch noch die Kontodaten gelöscht habe ...


    Ja das habe ich auch fest gestellt, aber selbst wenn du die Kontodaten löschst bleibt das Mandat und muss extra gelöcht werden.


    Die gedanken der Programierer sind hier leider nicht nachvollziehbar. ?( Ist wohl keiner in einem Verein tätig. ;)

    Darüberhinaus werden aber nur Mandate von Mitgliedern mit email-Adresse angelegt.

    Das kann ich nicht bestätigen. Bei mir wurde für alle die Gültige Bangdaten hatten Mandate angelegt.

    Bei mir wird die Fälligkeit genau um die angegebenen Tage eingestellt.
    Laut Hinweis darunter ist das sowieso nur wegen der Markierung in der Lastschriftübersicht von Interesse.

    Im neusten Update ist der Fehler immer noch, jedoch werden jetzt wenigstens der Vor- und Nachname nicht mehr aneinander geschrieben.


    Zum Glück wird noch das alte Feld "Kontoinhaber" in den Variablen der Rechnungen benutzt und nicht das aus dem SEPA-Mandat. Somit wird wenigstens der alte Kontoinhaber aus den Stammdaten der Bankverbindung genommen und kann auf die Rechnung bzw. Serienbrief.

    Nein tut es nicht.


    Habe das gleiche Problem und schon an den Support geschrieben.


    Man will sich der Sache zwar annehmen aber wie und wann wird wie immer offen gelassen.


    Dafür das das ganze schon ende 2010 vom DSOB beschlossen wurde das wohl wieder verschlafen.

    Hallo Hr. Diel,


    die Logik dahinter verstehe ich zwar nicht, müssen wir wohl mit leben.
    Wenn man schon eine solche Funktion anbietet die man auch als Abteilungsliste nutzen kann (steht ja auch Mitgliederliste darüber) dann sollte man eine Funktion einbauen wo man die Doppeltnennungen durch Funktionen abwählen kann.
    Im zuge der bedienerfreundlichkeit könnten sie das mal als Verbessserungsvorschlag aufnehmen.


    MfG
    KHSCHI

    Wir nutzen die Online Banking Funktion aus Vereinsinternen Gründen nicht. Wir konnten bisher mit einem USB-Stick und Begleitzettel die DTA-Datei bei unserer Bank einreichen und fertig war alles.
    Eine DTA-Datei wird ab 1.4.13 nicht mehr angenommen!


    MfG
    KHSCHI

    Bei Banken, die das SEPA-Verfahren bereits vor der Zeit einführen, ist entweder das alte Lastschriftverfahren weiterhin noch möglich, oder die betroffenen Banken ermöglichen ihren Kunden auf (ggf. schriftlichen) Antrag, noch weiterhin das bisherige Verfahren nutzen zu können. Es besteht also kein Zwang für Sie als Anwender, in WISO Mein Verein bereits jetzt eine Umstellung vorzunehmen.

    Wie ich schon geschrieben habe nimmt unsere Bank ab dem 01. April 2013 keine DTA Dateien mehr an. Und es würden auch keine Ausnahmen gemacht.
    Ich habe mehrere Stunden schon zu diesem Thema auf der Bank verbracht und bin es jetzt Leid.


    Wir Arbeiten alle Ehrenamtlich und haben nun mal nur begrenze Zeiten um sich mit der Umstellung zu befassen. Auch wenn "WISO mein Verein" meint unsere Zeit zu kürzen die uns dann noch bleibt. Sorry aber das tue ich mir nicht weiter an.
    Andere Softwaerhersteller haben da wesentlich schneller reagiert und auch schon brauchbare Lösungen implementiert.


    Für eine vernünftige und zeitnahe Weiterentwicklung eines Programmes Zahle ich auch dann gerne etwas mehr wenn ich dafür Monatliche Updats bekommen und auf die Sorgen und Nöte der Nutzer etwas flexibler eingegangen wird.


    Gruß
    KHSCHI

    Ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschliesen. Unsere Bank nimmt ab dem 1.4.2013 keine DTA- Disk mehr an.
    Somit ist das Programm für mich TOD.
    Wenn die besagten Tools nicht diesen Monat aktiv zur Verfügung stehen müssen wir uns von WISO verabschieden.
    Denn ohne Einzug kein Geld, ohne Geld kein Programm.


    Leider läst die Updat Politik schon immer zu wünschen übrig.


    Eigentlich schade.