Beiträge von HeidiD

    Es müsste unbedingt möglich sein, mehrere Briefköpfe anzulegen, nämlich für jedes Vorstandsmitglied einen, den dieses auf seinem PC speichern und bei Bedarf aufrufen kann.


    So wie es im Augenblick aussieht, muss jeder im Vorstand, der einen Brief schreiben will mühselig das Briefpapier ändern. Das ist zeitaufwendig, mühsam und für die VS-Mitglieder, die keine PC-Künstler sind gleich gar nicht möglich. In der Konsequenz heißt das, dass diejenige, welche sich am besten auskennt, ständig die Briefköpfe für alle anderen ändern muss. Nicht gut!


    Bitte beim nächsten Update berücksichtigen!

    Ich habe das Thema "Splittbuchungen" zwar schon in verschiedenen Threads gefunden, aber bislang ist meine Frage nicht dabei gewesen. Also hier:



    Keine Frage mehr - es hat sich alles geklärt... sorry :whistling:

    Vielen Dank. Das hat sich erstmal so weit erledigt und klappt.


    Aber ein anderes Problem hat sich statt dessen aufgetan: Unser Kassenwart - ausgestattet mit allen Admin-Rechten, kann zwar Daten vom Server runterladen, allerdings ohne die Möglichkeit, die Daten mit einem Bearbeitungshinweis zu kennzeichnen. Ergo: er kann sie auch nicht wieder hochladen.


    Egal wie oft die Informationen (Admin, alle Rechte) auf den Server hochgeladen werden - es funktioniert nicht! Gibt es einen Trick, wie das bewerstelligt werden kann?

    Der ganze Vorstand hat aus gegebenem Grund jeweils sein Kennwort geändert. So weit so gut. Nun passiert aber folgendes:
    1. Ich logge mich mit dem neuen Kennwort ein und es klappt
    2. Ich logge mich mit dem neuen Kennwort ein und bekomme die Meldung "falsches Kennwort". Dann kann ich mich wieder mit dem alten Kennwort einloggen.
    3. Es ist mir nicht gelungen, zu erkennen, wieso mein altes Kennwort plötzlich wieder da ist... Teamwork habe ich zwischenzeitlich benutzt, es bleibt dabei: Mal so, mal so.
    4. Dies ist bei den anderen Vorstandsmitgliedern genauso!


    Aber es kommt ja noch toller :cursing:


    Wenn ich eingelogt bin, kann ich ja bekanntlich den Benutzer wechseln, soweit ich sein/ihr Kennwort kenne. Bei einem der anderen Nutzer kann ich IMMER sein altes Kennwort benutzen, um mich sozusagen in seinen Arbeitsplatz einzuloggen.


    Ich finde das sehr verwirrend und wüsste gern, ob andere diesselbe Erfahrung gemacht haben bzw. wie man damit am besten umgehen kann... Schließlich haben wir wegen eines Mitgliedes, welches sehr eng mit dem Vorstand zusammenarbeitete, "MeinVerein" nutzte, sich dann aber im Streit "verabschiedete", all unsere Kennworte geändert - wenn es nun nicht gesichert ist, dass das auch funktioniert, weiß ich nicht, wie damit umgehen!


    Danke für evtl. Hilfen und Tipps!