Beiträge von muederkrieger

    Hallo zusammen,


    vielleicht ist ja jemand auch schon über dieses Problem gestolpert:


    Für ein vermietetes Objekt habe ich ganz "brav" meine monatlichen Mieteinnahmen sowie die monatlichen Nebenkostenvorauszahlungen sowie eine Nebenkosten-Nachzahlung als Einnahmen erfasst, auf der Ausgabenseite schlagen AfA, lfd. Kosten & Verwaltungskosten zu Buche - also alles nichts aufregendes oder spezielles.


    In der WISO-Steuerberechnung werden auch diese (richtigen) Werte weiter verarbeitet, nur bei der Plausibilitätsprüfung für das ELSTER-Modul erhalte ich folgende Fehlermeldung(en):


    "Die angegebene Summe der Einnahmen bei den Einkünften [bzw. Werbungskosten] aus dem bebauten Grundstück auf der Anlage V stimmt nicht mit dem sich recherisch ergebenden Summe aus den erklärten Einzelbeträgen überein" ?(


    Die dann vom Programm angeführten Beträge, die an ELSTER übergeben werden, decken sich nicht mit den von mir gemachten Angaben, und sind von mir auch nicht (anhand der von mir erfassten Posten, siehe obene) nachvollziehbar.


    Kennt jemand das Problem? Im Zweifelsfall müsste ich dann halt auf die Abgabe per ELSTER verzichten und wieder beleghaft einreichen...