Beiträge von steuerzahler721

    Hallo allerseits,


    ich habe oben einen Tippfehler gemacht! In Z.37 steht der korrekte Betrag für den AG-Zuschuss, der mir unklare Betrag von 3980€ steht in Zeile 31!


    SORRY FÜR DIE KONFUSION!


    Ich hab jetzt ein paar "Experimente" gemacht (wozu bin ich schliesslich Chemiker:-):
    Zweitnick hat recht, die Zahl kommt aus der Datenübernahme (hab jetzt alles noch mal von vorne gemacht und auch die 2009er Steuererklärung noch mal überprüft). Hier gibt es einen Punkt "freiwillige und private Krankenversicherung", der in Z.14 der 2009er Anlage Vorsorgeaufwendungen landet - soweit völlig korrekt. Es sind exakt die 3980,07€.


    Bei der Datenübernahme wird dann der Vorjahresbetrag einfach in die Private Krankenversicherung in Z.31 übernommen. Anscheinend gab es in der Steuererklärung für 2009 im Formular keine Trennung zwischen privater und freiwilliger KV.


    In meiner Situation (2009er Beträge waren zu 100% nicht privat sondern freiwillige GKV) ist dieser Eintrag dann sicherlich falsch. Dem Programm kann man hier den Vorwurf machen, kein rot blinkendes Pop-Up Fenster mit klaren Infos zur Herkunft dieses Betrages zu machen - mehr aber nicht, da er für tatsächlich privat versicherte korrekt wäre (natürlich Anpassung auf 2010er Zahlen).


    Danke noch mal an alle die geholfen haben - und insb. an Zweitnick!!


    Gruss - Steuerzahler721

    Hallo, ja ich war in 2010 ganzjährig versichert, meine Steuerbescheinigung ist aber falsch vom AG ausgefüllt also hab ich "das Kreuz bei Z25 gemacht". Die dann vom Programm korrigierten Zahlen entsprechen exakt deinen in #221 (abgesehen von der Pflegevers. da wir ein Kind haben, hattest du ja gesagt).


    Zeilen 12 und 15 der "Anlage Vorsorgeaufwand" enthalten die vom Programm korrigierten Beiträge zur freiwilligen GKV - soweit ist mir das alles klar.


    Nur warum erscheint jetzt ein Betrag von 3980,07€ in der "Anlage Vorsorgeaufwand", Seite 2 Z.37 "Private Kranken- und Pflegeversicherung" - "Beiträge zu Krankenversicherunen (nur Basissicherung, keine Wahlleistungen)"?? Ich hatte nie eine Private KV. Wisst ihr das?


    Gruss und Danke!


    PS: Und wenn ich diesen Betrag manuell lösche, dann "den Haken bei Z25" entferne (dabei jeweils die Meldungen mit OK bestätige) und dann "den Haken" wieder hinmache, erscheint der PKV-Betrag NICHT mehr. Jetzt bin ich völlig verwirrt. ?(


    Soll ich das einfach löschen (kostet mich >1000€ Steuererstattung) oder ist es doch korrekt?


    ===============================================
    EDIT: Oben ist ein Tippfehler, es muss Z.31 heissen nicht Z.37, siehe Diskussion der Folgebeiträge. Sorry für die Konfusion!

    Hallo Hermann,


    danke erst mal für die Antwort!
    Ich bin dann "freiwillig in der GKV" versichert (Einkommen oberhalb der Beitragsbemessungsgrenze), Zeilen 24, 25 und 26 enthalten Beträge, der in Z24 ist etwas höher als der in Z25, der Betrag in Z26 ist ca. 12% des Wertes in Z25.


    Der unter Vorsorgeaufwendungen in der PKV erscheinende Betrag ist geringfügig (0.35%) höher als die Summe aus Z25+Z26. Unter GKV erscheinen wie erwähnt die vom Programm korrigierten (will sagen nicht die falschen auf der Lohnsteuerbescheinigung) Beträge, so dass ich den Betrag unter PKV nicht nachvollziehen kann.


    Hilft dir das?


    Danke - steuerzahler 721

    Hallo,


    ich hab dasselbe "Problem" wie Zebra-12 (nur finde ich keinen Punkt "Beiträge mit Anspruch auf Krankengeld" und keinen Kürzungsbetrag).
    Dafür meckert das Programm, das die Summe unter "Gesamtbeiträge zu privaten Krankenversicherungen" eingetragen ist und der Punkt "Gesamtbeiträge zu privaten PFLEGEversicherungen" keinen Eintrag enthält.


    Ich bin in der "normalen" "freiwilligen" GKV ohne irgendwelche Zusatzversicherungen, Wahlleistungen etc.
    Unter "Arbeitnehmerbeiträge zu Krankenversicherungen lt. Nr. 25 der Lohnsteuerbescheinigung" steht der vom Programm korrigierte Betrag (nicht der falsche in der Lohnsteuerbescheinigung), darunter (Z. 26) ebenfalls. Das sieht also alles korrekt aus.


    Die mit dieser Konstellation (nicht nachvollziehbarer Betrag unter PKV) berechnete Steuerersparnis erscheint mir zu hoch - und an Steuergeschenke glaub ich nicht, bin schliesslich kein Hotelier :-)


    Kann uns jemand helfen, irgendwo haben wir vermutlich etwas falsch eingegeben.


    Danke - steuerzahler 721


    :S ?(