Beiträge von G.L.1964

    ... noch etwas vergessen, falls die Buchungen möglich sind, bucht man dies dann so???


    4860 (Abschreibung GWG) an 0480 (GWG) und
    4832 (Abschreibung Kfz) an 0320 (Pkw) und
    4830 (Abschreibung Sachanlagen) an z. B. 0200 (technische Anlagen)


    jeweils den Abschreibungswert für das ganze Jahr?


    Gruß und schon mal Danke für die Antworten
    G.L.1964

    ... letztes Thema doch nicht erledigt, da die Beitragsnachweise zwar beim Ausdruck mit "nur nach Mitarbeiterabrechnungen" OK sind, jedoch nicht beim Übersenden der Nachweise, denn hier hat man ja nicht die Möglichkeit, nur auf die Mitarbeiterabrechnungen zuzugreifen. Kann mir jemand weiter helfen?



    Anbei nachmals meine damalige Anfrage:


    ich wollte die Beitragsnachweise für April vorbereiten, jedoch sind alle Felder leer, es werden nur Erstattungen angezeigt. Die letzten Abrechnungen von Februar/März funktionierten einwandfrei. Woran kann dies liegen? Bei den Abrechnungen wird alles korrekt angezeigt, also inklusive der richtigen SV-Abgaben.


    Ich hatte für Februar eine Korrektur, die im März berücksichtigt wurde. Allerdings musste ich die Meldungen im März manuell über SV.net versenden, da mein Zertifikat nicht mehr funktionierte und ich erst ein neues beantragen musste. Auf den Ausdrucken für die manuelle Übermittlung hat jedoch im März alles gestimmt, einschließlich der Erstattung der zu viel bezahlten Beiträge aus Februar. Ich habe, nachdem ich das Zertifikat neu erhalten hatte, auch den Haken gesetzt mit Übermittlung ab 01.04.2011.


    Wo kann der Fehler liegen? Hier mal der Ausdruck vor Fertigstellung der Beitragsabrechnungen:



    Assistent gestartet aus Mandant:
    1


    Zu übertragende Datenarten:
    SV-Meldungen
    Beitragsnachweise


    E-Mail Anbindung:
    Extended MAPI
    (Die E-Mails sollten direkt versendet werden, bitte prüfen Sie den Postausgang in Ihrem E-Mail Programm, ob dies auch geschehen ist.)


    Zu übertragende SV-Meldungen


    Zu übertragende Beitragsnachweise


    Beitragsnachweis 1:
    Für: xxxxxxxxx (xxxxxxxxxxxxxx) (wurde von mir entfernt)
    AN: 98000006 (Knappschaft Hauptverwaltung)
    Zeitraum: April 2011
    Rechtskreis: West


    BYGR: Wert
    1000: 0,00
    2000: 0,00
    3000: 0,00
    6000: 0,00
    0100: 0,00
    0300: 0,00
    0500: 0,00
    0600: 0,00
    0010: 0,00
    0020: 0,00
    0050: 0,00
    0001: 0,00
    U1: 0,00
    U2: 0,00
    Pauschale Steuer: 3,00
    Gesamtsumme: 3,00
    zu zahlender Betrag: 3,00


    Beitragsnachweis 2:
    Für: xxxxxxxxx (xxxxxxxxxxxxxx) (wurde von mir entfernt)
    AN: 29137937 (KKH-Allianz)
    Zeitraum: April 2011
    Rechtskreis: West


    BYGR: Wert
    1000: 0,00
    2000: 0,00
    3000: 0,00
    6000: 0,00
    0100: 0,00
    0300: 0,00
    0500: 0,00
    0600: 0,00
    0010: 0,00
    0020: 0,00
    0050: 0,00
    0001: 0,00
    U1: -34,65
    U2: 0,00
    Gesamtsumme: -34,65
    zu zahlender Betrag: -34,65


    Beitragsnachweis 3:
    Für: xxxxxxxxx (xxxxxxxxxxxxxx) (wurde von mir entfernt)
    AN: 87880235 (AOK Bayern Die Gesundheitskasse Die Gesundheitskasse)
    Zeitraum: April 2011
    Rechtskreis: West


    BYGR: Wert
    1000: 0,00
    2000: 0,00
    3000: 0,00
    6000: 0,00
    0100: 0,00
    0300: 0,00
    0500: 0,00
    0600: 0,00
    0010: 0,00
    0020: 0,00
    0050: 0,00
    0001: 0,00
    U1: -24,50
    U2: 0,00
    Gesamtsumme: -24,50
    zu zahlender Betrag: -24,50


    Zusätzlich werden Datenpakete bereitgestellt die noch nicht übermittelt wurden, diese sind einsehbar unter BEARBEITEN - PARAMETER - EINZUGSSTELLEN - ANNAHMESTELLEN.


    Ich habe nunmehr bereits versucht, über den DB-Manager die Beiträge neu zu berechnen, aber das funktionierte ebenfalls nicht. Ich habe weiterhin nur Minusbeträge bei der Ansicht.



    Grüße
    Gisela

    Hallo, C. Diel!


    Leider hat dies auch nicht funktioniert. Er bringt mir nach wie vor falsche Beträge. Er zieht z. B. bei geringfügig Beschäftigten 3 x die 3 EUR Pauschalsteuer ab, anstelle nur 1 x 3 EUR. Auch bei allen anderen Mitarbeitern sind die Umlagebeträge im Minus.


    Gibt es noch eine andere Möglichkeit, dass die Beitragsnachweise wieder stimmen?


    Gruß
    Gisela

    Hallo,


    ich wollte die Beitragsnachweise für April vorbereiten, jedoch sind alle Felder leer, es werden nur Erstattungen angezeigt. Die letzten Abrechnungen von Februar/März funktionierten einwandfrei. Woran kann dies liegen? Bei den Abrechnungen wird alles korrekt angezeigt, also inklusive der richtigen SV-Abgaben.


    Ich hatte für Februar eine Korrektur, die im März berücksichtigt wurde. Allerdings musste ich die Meldungen im März manuell über SV.net versenden, da mein Zertifikat nicht mehr funktionierte und ich erst ein neues beantragen musste. Auf den Ausdrucken für die manuelle Übermittlung hat jedoch im März alles gestimmt, einschließlich der Erstattung der zu viel bezahlten Beiträge aus Februar. Ich habe, nachdem ich das Zertifikat neu erhalten hatte, auch den Haken gesetzt mit Übermittlung ab 01.04.2011.


    Wo kann der Fehler liegen? Hier mal der Ausdruck vor Fertigstellung der Beitragsabrechnungen:



    Assistent gestartet aus Mandant:
    1


    Zu übertragende Datenarten:
    SV-Meldungen
    Beitragsnachweise


    E-Mail Anbindung:
    Extended MAPI
    (Die E-Mails sollten direkt versendet werden, bitte prüfen Sie den Postausgang in Ihrem E-Mail Programm, ob dies auch geschehen ist.)


    Zu übertragende SV-Meldungen


    Zu übertragende Beitragsnachweise


    Beitragsnachweis 1:
    Für: xxxxxxxxx (xxxxxxxxxxxxxx) (wurde von mir entfernt)
    AN: 98000006 (Knappschaft Hauptverwaltung)
    Zeitraum: April 2011
    Rechtskreis: West


    BYGR: Wert
    1000: 0,00
    2000: 0,00
    3000: 0,00
    6000: 0,00
    0100: 0,00
    0300: 0,00
    0500: 0,00
    0600: 0,00
    0010: 0,00
    0020: 0,00
    0050: 0,00
    0001: 0,00
    U1: 0,00
    U2: 0,00
    Pauschale Steuer: 3,00
    Gesamtsumme: 3,00
    zu zahlender Betrag: 3,00


    Beitragsnachweis 2:
    Für: xxxxxxxxx (xxxxxxxxxxxxxx) (wurde von mir entfernt)
    AN: 29137937 (KKH-Allianz)
    Zeitraum: April 2011
    Rechtskreis: West


    BYGR: Wert
    1000: 0,00
    2000: 0,00
    3000: 0,00
    6000: 0,00
    0100: 0,00
    0300: 0,00
    0500: 0,00
    0600: 0,00
    0010: 0,00
    0020: 0,00
    0050: 0,00
    0001: 0,00
    U1: -34,65
    U2: 0,00
    Gesamtsumme: -34,65
    zu zahlender Betrag: -34,65


    Beitragsnachweis 3:
    Für: xxxxxxxxx (xxxxxxxxxxxxxx) (wurde von mir entfernt)
    AN: 87880235 (AOK Bayern Die Gesundheitskasse Die Gesundheitskasse)
    Zeitraum: April 2011
    Rechtskreis: West


    BYGR: Wert
    1000: 0,00
    2000: 0,00
    3000: 0,00
    6000: 0,00
    0100: 0,00
    0300: 0,00
    0500: 0,00
    0600: 0,00
    0010: 0,00
    0020: 0,00
    0050: 0,00
    0001: 0,00
    U1: -24,50
    U2: 0,00
    Gesamtsumme: -24,50
    zu zahlender Betrag: -24,50


    Zusätzlich werden Datenpakete bereitgestellt die noch nicht übermittelt wurden, diese sind einsehbar unter BEARBEITEN - PARAMETER - EINZUGSSTELLEN - ANNAHMESTELLEN.



    Grüße
    Gisela

    ... hab das Feld "Zwischensumme" leider nicht im Layout gefunden, so dass ich dies fett definieren kann. Wo finde ich im Layout "EDV" die beim Ausdruck angezeigte "Zwischensumme"?


    Selbst eine Datenzeile einfügen, ist mir zu gefährlich, weil die Vorlage ansonsten tiptop ist.


    Grüße
    Gisela

    ... könnte es einfacher auch so klappen, dass ich vorab einfach die Buchung von der Bank weg lasse und nur den Geldeingang im Kassenbuch verbuche? Denn nach dem Abschluss werden die Kassenpositionen ja automatisch in das Hauptbuch geschrieben, dann habe ich es nicht doppelt erfasst. Also einfach nur im Kassenbuch 1000 / 1200.


    Grüße

    Hallo,


    kann man die Rechnungsnummer auf der 2. Seite abändern? Auf der ersten Seite wird diese richtig ausgedruckt, also z. B. Rechnung Nr. 11202, aber beim Übertrag auf der 2. Seite wird vermutlich das Vorlagen-Format verwendet, welches dann so lautet: "Rechnung I Nr. 11202". Wie bekomme ich dieses "I" bei der zweiten Seite der Rechnung heraus? Habe schon 2 Stunden im Vorlagen-Designer gesucht, aber nix gefunden.


    Grüße
    Gisela

    Hallo,


    muss man eine Buchung zweimal ausführen, wenn das Geld von der Bank abgehoben wird und ins Kassenbuch als Einnahme fließt (bei Führung eines Kassenbuchs)? Also eine Buchung im Kassenbuch 1000/1200 und eine Buchung im Hauptbuch 1000/1200 oder ist es dann doppelt gebucht?


    Vielen Dank schon mal.


    Grüße
    Gisela