Beiträge von AndreasL

    Bist du so nett und schubst mich zu dem Download? Ich finde immer nicht raus, wo die Pre Releases verlinkt sind. Im download finde ich immer nur die Offiziellen Releases. Ich will das gerne testen.


    Gruß Andreas


    /update: ich glaube ich habs gefunden. Buhl Versioniert nicht den Dateinamen des Downloads, es ist immer der selbe Link...
    /update2: installiert, Fehler behoben :) Merci und schönes Wochenende

    Theoretisch ein richtiger Gedanke, aber das möchte ich zu 99,9% ausschließen. Ich habe Vollzugriff (durch Vererbung) auf alle nötigen Ordner. Auch eine Analyse mittels ProcessMonitor brachte keine diesbezüglichen Probleme zum Vorschein. Spannend ist natürlich die Frage ob neben SYSTEM und dem aktuellen Benutzer (bei mir zusätzlich auch noch die Gruppe Administratoren) unter Windows 7pro noch andere Berechtigungen mit der letzten Programmversion nötig sind. Entdecken konnte ich diesbezüglich aber nichts.


    Ich bin lokaler Administrator auf meinem Rechner. Auch der Versuch MG oder die Zahlugserinnerung explizit als Administrator zu starten ändert nichts an dem Problem. Der Fehler tritt erst mit dem Pre-Release bei mir auf. Vor dem letzten automatischen Update lief die Erinnerung einwandfrei. Dann kam das Update, die Analysen zeigten schrott an, beim Versuche die Fenster neu zu setzen zerlegte sich die DB und erst mit der .426 konnte man nach dem einspielen einer Backup DB das Programm wieder nutzen. Die .426 hat dann Änderungen durchgeführt und seit dem gehts nicht mehr.

    Ich musste das Pre-Release 22.4.0.426 installieren da ich nach dem letzten automatischen Update nicht mehr an meine Datenbanken ran gekommen bin. soweit läuft alles, bis auf die externen Zahlungserinnerungen.


    Sobald ich versuche diese über das Programm zu aktivieren crashed MG mit einer Execption. Die Shell wird nicht unter ...currentversion\run in die Registry eingetragen, so wie früher. Ich hatte da vorher den entsprechenden Eintrag drin. Testweise habe ich den Key mal gelöscht um zu sehen um er erzeugt wird. Wenn ich versuche Buhl.Zahlungserinnerung.Shell.exe manuell zu starten sehe ich kurz das Icon in der Windows Taskleiste, dann verschwindet es weil sich das Programm schließt. Der Versuch unter appdata\....\WISO Mein Geld 365 Professional den Ordner Zahlungserinnerung zu leeren um die dort liegenden Daten neu generieren zu lassen schlägt auch fehl, es wird nichts erzeugt. Darin vorhanden ist eine Einstellungen.xml und eine Erinnerung.z


    /update: Die Datei Einstellungen.xml enthält Daten zu der alten Programmversion 22.1.0.84. Auch ein manuelles anpassen der Programmversionsdaten in dieser Datei bringt keinen Erfolg.



    Ist der Fehler bekannt? Ich habe ihn bereits mehrfach vom System selber reporten lassen (wird nach dem Absturz angeboten). Oder soll ich weitere Informationen liefern?



    Gruß Andreaw

    beim Versuch heute mein Extra-Konto bei der ING Diba zu aktualisieren bekomme ich einen Fehler 9010. Zugriff über Web Interface geht, also habe ich noch eine gültige PIN. Das Konto habe ich bereits in MG2014 (Version 16.02.00.28) einmal auf Offline gestellt und dann erneut online. Pin wurde beim Einrichten des Online Zugangs akzeptiert. Derzeit existiert kein Datentresor Eintrag für die Diba so das ich beim Versuch den Kontostand abzurufen nach der Pin gefragt werde,


    Bekanntes Problem? Bastelt die Diba wieder an der Webseite so das der Parser nicht greifen kann?


    Gruß
    Andreas

    Ich bin heute auch in die Falle der Berliner Sparkasse geraten. Ich nutze HBCI mit 2 Konten. Laut Firmenkunden Hotline soll das Internetbanking mittels HBCI (Mein Geld 2011) nicht von der Umstellung betroffen sein, aber dem ist leider nicht so.


    Man erhält folgenden Fehler, wenn man versucht auf sein Konto zu zugreifen:
    Nachricht teilweise Fehlerhaft. (9050); Dialog abgebrochen. (9800); BPD nicht mehr aktuell. aktuelle Version folgt. (3050); Verarbeitung nicht möglich. (9010); zugelassene Zwei-Schritt-Verfahren für den Benutzer (3920)


    (BTW: die Fehlermeldung ist in MeinGeld 2011 nicht markierbar und kann nicht mit copy&paste übertragen werden!)


    Hotline Ratlos, Internet Banking Hotline hat sich bis jetzt nicht zurückgemeldet, also selber gesucht. Zuerst noch über die Firmen Hotline sicher gestellt, das die Karte nicht gesperrt ist.


    Die Lösung: Auf der Karte sind 2 Konten mit je einer 20-Stelligen Benutzerkennung und eine IP Adresse für die Kommunikation hinterlegt. Diese Daten auf der Karte müssen umprogrammiert werden!


    Zuerst auf die Webseite der Sparkasse Berlin gehen und in dem Anmelde Assistenten unter der Angabe der Kartennummer eine neue 10-Stellige Benutzerkennung generieren lassen. Diese aufschreiben!


    Ich habe in der Systemsteuerung noch eine HBCI Kontakteverwaltung eines anderen Herstellers. Diese geöffnet, die beiden Einträge entfernt und einen neuen angelegt. Nach Eingabe der PIN und Datenabruf die 20-Stellige Kennung des einen von meinen beiden Einträgen durch die neue 10-Stellige Kennung ersetzt, in den erweiterten Dialogen die hinterlegte IP durch i093.s-fints-be.de ersetzt (zeigt auf die gleiche IP). Nach bestätigen des Dialoges fragte mich die HBCI Kontaktverwaltung ob die Daten auf der Karte auch geändert werden sollen, was ich bejahte. Danach konnte ich in MeinGeld den Zugang Offline setzen, neu Online setzen und für beide Konten (!) nun diesen geänderten Eintrag verwenden. Vor der Umstellung musste ich pro Konto einen anderen Eintrag verwenden. Der 2. Eintrag bleibt nun unbenutzt.


    Unter MeinGeld2011 ist es mir bislang nicht gelungen die Daten auf der Karte zu ändern (hab dazu versucht den 2. unbenutzten Eintrag zu modifizieren). MeinGeld2011 scheint nur eine Interne Verwaltung zu haben. Von einer Vorgängerversion ist noch 'Homebanking Kontakte' in meiner Systemsteuerung aber die wird offenbar nicht mit V2011 genutzt. Bei StarMoney soll dieser Vorgang der Umprogrammierung der Daten auf der Karte automatisch erfolgen.


    Diese Ganze Aktion hat mich heute 3h Stunden Arbeitszeit gekostet.