Beiträge von Wonder Woman

    Öhm, ja, also ich würde aktuell auch gerne einen zweiten Verein über WISO Mein Verein verwalten und werde mir für den Zweitverein jetzt halt eine andere Software suchen. Vielleicht ist die dann ja auch schöner und kann mehrere Vereine handeln, dann tschüss Buhl. ?(

    Liebe Community und/oder Support,
    ich musste mein Windows neu installieren und somit auch WISO Mein Büro. Letzteres konnte ich aus einer Datensicherung wiederherstellen.


    Allerdings kann ich seitdem keine Rechnungen mehr als E-Mail über Thunderbird versenden. Ich erhalte folgende Fehlermeldung, mit der ich rein gar nichts anfangen kann:



    Der Prozedureinsprungpunkt "ucrtbase.terminate" wurde in der DLL "api-ms-win-crt-runtime-l1-0.dll" nicht gefunden


    Kann mir hier bitte jemand weiterhelfen?


    Danke und viele Grüße
    Floydi

    Bei mir tritt der Fehler sowohl bei Bestellungen als auch Rechnung auf, musste ich heute mit Entsetzen feststellen..


    Entweder es fehlen im Ausdruck bzw. pdf Artikel ganz - oder sie sind doppelt vorhanden. Und ich hab mich schon gewundert, wieso meine Lieferanten mir manche Sachen doppelt schicken und andere dafür nicht.


    Das ist ein ganz übler Fehler wie ich finde, weil ich mich jetzt nicht mehr drauf verlassen kann, dass alle gewünschten Artikel auch bei meinen Lieferanten geordert werden.. :thumbdown:

    Hallihallo, :hi:


    ich weiß nicht mehr weiter.


    Ich nutze Mein Büro Professional und muss bei einigen Artikel die Preise incl. Staffelpreisen ändern.


    Dachte ja, über die Massenänderung sollte das jetzt recht flott gehen, aber wenn ich die Zeit sehe, wo ich jetzt schon mit Tutorial lesen, im Internet suchen etc. verbracht habe, hätte ich's vielleicht schneller geschafft, wenn ich jeden Preis einzeln eingetippt hätte..


    Wer hat Tipps für mich? Muss ich alle preisgleichen Artikel erst in extra Kategorien einordnen? Wie schaffe ich es, dass dann allen Artikeln in dieser Kategorie das neue Preisschema zugeordnet wird?


    ?(



    Bin gerade echt überfordert.. :pinch:

    Hallo TaSmE,


    hast Du die Sache mit dem Bestellstatus schon ausprobiert (siehe weiter oben im Thread) - danach ging es bei mir einwandfrei.


    Ich persönlich habe nunmehr das Problem, dass die Software immer neue Kunden anlegen will für welche, die eigentlich schon in Mein Büro existieren. Ich gehe dann immer über "Kunden zuordnen" - aber das ist bei recht viele Bestandskunden auch recht nervig. Wieso erkennt MB nicht, dass der Kunde schon existiert? Jemand einen Rat für mich? :wacko:

    den Bestellstatus siehst du direkt in der DB deines Shops unter phpmyadmin in der Tabelle: orders_status

    Ich danke Dir! ^^ Und merke mal wieder, dass ich viel zu wenig Ahnung von der Materie habe. :dead:

    so bei mir hat es auch funtioniert, zumindestens die Bestellung ist schon mal rein ohne artikelzuordnung, die xtc:commerce datei muss noch angepasst werden.

    Bei mir hat es komplett geklappt ohne weitere Änderungen! Genial, da spare ich jeden Tag eine Menge Zeit! :thumbup:

    Okay, einen Schritt bin ich weiter. Aber jetzt hänge ich schon wieder fest.. :rolleyes:


    Habe in meinem ecombase-Shop (auf xt-commerce basierend) den Standardstatus auf "Offen" geändert. Extra eine Testbestellung erfasst, die auch diesen Status zugeteilt bekommt.


    Bekomme aber trotzdem die Meldung "Es sind keine neuen Bestellungen vorhanden."


    Vielleicht liegt es ja daran, dass mein Shop eben kein klassischer xt-commerce-Shop mehr ist? Jetzt bin ich aber mit meinem Latein am Ende.. :pinch:

    Huhu Leute,


    ich brauche mal Hilfe!


    Unter Schritt 2 - Festlegen der Konstanten bei der Einrichtung der Webschnittstelle muss ich ja einen Namen zur Authentifizierung hinterlegen.


    Aber wo hinterlege ich ein Passwort?


    Wenn ich später Bestellungen abrufen will, bekomme ich immer den Fehler: "Es konnten keine Daten vom Webshop geholt werden. Bitte überprüfen Sie in den Einstellungen die Internet-Adresse, die Identifikationskennung und das Passwort."


    Bin gerade ratlos.. ?(

    Hat jemand ein ähnliches Problem, oder kann mir weiter helfen?


    Ja, tritt bei mir exakt genau so auf. :(

    gehe ich recht in der Annahme, dass es sich hier um die Volksbank oder die Raiffeisenbank handelt? Die haben leider recht kurzfristig einiges im Banking umgestellt. Folge: Buchungen werden - vereinfacht ausgedrückt - sowohl mit dem Wertstellungsdatum als auch mit dem Buchungsdatum bereit gestellt. Damit erscheint die gleiche Buchung i.A. mit einem Tag Unterschied. Da WISO Mein Büro beim Online-Abruf alles abholt, was die Bank bereit stellt, erscheinen manche Buchungen doppelt.

    Auch bei mir geht es um eine Raiffeisenbank.


    Aber doppelt erscheint hier nichts. Mir kommt es so vor, als würde einfach anstatt dem "Buchungsdatum" das Datum der "Valuta" abgeholt beim Datenabgleich.


    Wie auch immer - es nervt tierisch und ich muss jeden Tag manuell Umsätze löschen, um Bankdaten abrufen zu können... :rolleyes: