Beiträge von thekracker

    Bin seit langer Zeit bei der Bank of Scotland mit Tagesgeld und Festgeld. Hier belegt die Bank ständig Spitzenplätze in allen Vergleichen. Jeder Neukunde kann 30 Euro abgreifen als Startguthaben, hatte mir mal die Rendite ausgerechnet im ersten Jahr bei einer Anlage von 3.000 Euro und die war durch das Startguthaben echt enorm :) Ein aktueller Tagesgeld Vergleich zeigt außerdem, das die Bank immer noch von keiner seriösen Bank im Zinssatz überboten wird.


    Bezüglich Sicherheit: Es ist doch so, das seit geraumer Zeit durch EU-Richtlinien eine gesetzliche Einlagensicherung verankert ist. Damit sind pro Kunde und Bank bis zu 100.000 Euro oder eben 85.000 Pfund bei der Bank of Scotland vollständig abgesichert. Ich weiß nicht wie viele Millionäre hier diskutieren aber für mich bedeutet das einen kompletten Schutz meiner Einlagen.


    Gruß