Beiträge von ullistein

    Wiso Mein Geld 365:


    Ich bin auch nach der Anleitung vorgegangen.


    Ich habe zunächst in der Benutzerkennung meine Postbank ID eingetragen und diese gespeichert, was sich mit Hilfe einer optisch generierten TAN auch speichern lies.


    Bei dem Synchronisationsversuch über den Admin bekomme ich jedoch immer die Fehlermeldung zurück, dass eine Anmeldung nur mit der Kontonummer nicht möglich sei und ich die Postbank ID angeben soll.


    Ich wollte dann schon frustriert in meine Schreibtischplatte beißen, entschied mich aber vorher einfach mal eine Kontenabfrage zu versuchen. Und siehe da - es klappte, sowohl bei den Giro-, als auch bei den Sparkonten. Auch eine Testüberweisung scheint erfolgreich gewesen zu sein.


    Bei mir läuft allerdings nun alles noch mit dem TAN-Generator, BestSign wird mir in WISO gar nicht angeboten, obwohl das bei mir für die Postbank-App auf dem Tablet schon mal eingerichtet war und funktionierte. Da musste ich es plötzlich neu einrichten und ich warte nun seit Tagen auf den Aktivierungscode. Zum Glück konnte ich in der App aber das TAN-Verfahren wählen, so läuft es dort auch wieder mit dem guten alten TAN-Generator. Ist mir auch ehrlich gesagt sympathischer, wenn die Sicherheitsverfahren gerätegetrennt laufen.


    Was noch nicht funktioniert, ist die Abfrage der Kreditkarte. Darum kümmere ich mich aber irgendwann mal ...

    Das ist insgesamt eine Katastrophe von der Postbank.


    Ich wollte dann eben wenigstens über das iPad meine Kontostände abrufen, dann werde ich nach dem Öffnen der App aufgefordert, BestSign für die App einzurichten, obwohl das vor Wochen längst geschehen ist.


    Nun muss ich wieder tagelang auf einen Aktivierungscode warten, der mir per Post zugeschickt wird. Ich kann also tagelang keinerlei Banking betreiben, das ist servicemäßig das Letzte.


    Das ist völlig albern, dass man zum Abrufen seiner Kontostände schon die doppelte Authentifizierung benötigt. Bei mindestens zwei Banken, die ich kenne, ist das nicht so und ich kann mir auch kaum vorstellen, dass das Pflicht ist.

    Ich klinke mich mal hier ein, weil ich dieses nervige Problem auch habe und gerade deswegen gerade danach gegooglet habe.


    Ich habe zwei Konten, bei denen ich, komischerweise erst neuerdings, JEDE Überweisung manuell zuweisen muss. Bis vor ein paar Wochen war das noch nicht so. Bei noch einem anderen Konto muss ich einen bei der Geldsumme geänderten Dauerauftrag jedesmal manuell zuweisen, obwohl ich schon zich mal den Abgleich bei den Daueraufträgen gemacht habe. Dafür taucht der alte Dauerauftrag, der ja nun gar nicht mehr existiert, bei den erwarteten Buchungen auch immer wieder auf.


    Sowas nervt. Ich möchte die erwarteten Buchungen aber auch nicht ganz abschalten, denn wenn sie das machen, was sie sollen, nämlich ERWARTETE Buchungen anzeigen, und diese dann verschwinden, wenn die Buchung erfolgt ist, dann ist das ja durchaus eine sinnvolle Sache.


    Also entweder funktioniert da etwas nicht richtig oder es gibt irgendwo noch eine Einstellung, die ich noch nicht gefunden habe.


    Wenn dazu also jemand noch einen sachdienlichen Hinweis hat, wäre ich dankbar.


    Edit: Ich sehe gerade, dass ich die gleiche Frage 2015 schon mal gestellt habe, mit dem gleichen unbefriedigenden Ergebnis ... :|

    Vor einigen Monaten wurde ich von der Postbank aufgefordert, mein bisheriges Login mit Kontonr. und PIN auf Konto-ID und Passwort umzustellen, was ich auch tat.


    Trotzdem konnte ich nach wie vor mit der Wiso-Software meine Umsätze mit der PIN-Nr. abrufen und Buchungen tätigen. Anscheinend wurde dies aber in den letzten Tagen von der Postbank unterbunden.


    Ich musste nun den HBCI-Kontakt auf meine neue Postbank-ID umstellen, allerdings muss ich auch die alte PIN-Nr. weiterverwenden.

    Ich nutze Wiso Mein Geld 365, aktuellste Version.


    Beim Synchronisationsversuch erhalte ich nur die Meldung, dass die Synchronisation nicht durchgeführt werden konnte und ich die Daten manuell bearbeiten soll.


    Aber bei der Suche nach der Möglichkeit, mein Konto offline zu stellen, bin ich darauf gestoßen, mir die HBCI-Kontaktübersicht anzeigen zu lassen und dann auf die Konto-ID umzustellen. Danach funktionierte die Synchronisation auch, allerdings komischerweise immer noch mit meiner alten PIN-Nr. und nicht mit meinem aktuellen Passwort.


    Nach der Synchronisation konnte ich dann auch wieder die Umsätze abrufen.


    Etwas seltsam das alles, aber es geht zumindest wieder.

    Seit dem letzten Update bekomme ich beim Versuch, meinen Kontostatus abzufragen, die Fehlermeldung 9800 (Dialogabbruch) und 9200 (gewähltes 2-Schrittverfahren wird nicht unterstützt).


    Der Versuch, die Konten neu zu synchronisieren, schlägt ebenso fehl.


    Gibt es noch eine andere Lösung, als die Konten zu löschen und neu anzulegen?

    Ich hänge mich mal hier dran, weil das Problem offensichtlich immer noch besteht.


    Ich bekomme in der Liste "erwartete Buchungen" Buchungen aus meinen Daueraufträgen angezeigt, die schon längst korrekt erfolgt und beim Abruf der Umsätze auch korrekt angezeigt werden. Komischerweise ist das aber nicht bei allen Buchungen so.


    Gibt es Bestrebungen seitens der Entwickler, den Fehler zu beheben?


    Falls das nicht möglich ist, gibt es die Möglichkeit, diese Liste dauerhaft auszublenden? Ich bekomme diese Liste nur bei einem meiner Konten angezeigt. Ich kann sie zwar manuell wegklicken, aber das nervt, ebenso habe ich wenig Lust, diese scheinbar erwarteten Buchungen jedesmal händisch zu bearbeiten.

    Dank des Supports konnte das Problem nun gelöst werden, ich hoffe, nachhaltig. Es handelte sich also offensichtlich doch um ein Softwareproblem von WISO.


    Folgendes Vorgehen:


    Schließen Sie die Software WISO Mein Geld und laden sich die Installationsdatei für das aktuelle Update über folgenden Link herunter:


    https://update.buhl-finance.co…G2015UpdatePreRelease.exe
    Führen Sie diese Datei anschließend aus um die Installation zu starten.


    Zusätzlich installieren Sie bitte die aktuelle Version der Online-Banking-Komponente. Laden und installieren Sie folgende Datei:


    https://update.buhl-finance.co…tsTrade2/LTPreRelease.exe
    (Bitte wählen Sie die Option "Datei speichern")


    Bitte beachten Sie, dass alle Anwendungen vor Ausführen der Datei beendet sind.
    Für Windows Vista/ Windows 7: Klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie "Ausführen als Administrator".
    Schließen Sie bitte vor Ausführen des Updates das Programm WISO Mein Geld. Startet der Updateprozess nicht automatisch, so gehen Sie bitte auf "Update".


    Ermitteln Sie danach die Zugangsart für das Konto neu. Dazu gehen wie folgt:


    https://kundencenter.buhl.de/index.php?_m=knowledgebase&_a=ratearticle&kbarticleid=747&ratetype=1


    Prüfen Sie anschließend das verhalten erneut.

    1) Konten mit falschen Bankkontakten verknüpft: Wechsle in MG doch mal in "Programmbereiche > Konten > Onlineverwaltung > Administration > HBCI Kontaktübersicht" und schau nach, wie viele Einträge zur Postbank vorhanden sind.
    Prinzipiell reichen 2 Einträge aus: einer mit HBCI+ und ein Screenparser, wenn du auch Tagesgeldkonten und Kreditkarten bei der PoBa hast.
    Geschäftskonten haben wiederum einen eigenen Eintrag, sofern das auf dich zutrifft.


    Da ist alles in Ordnung.



    Habe ich schon mehrfach durch, ohne Erfolg.


    Zitat


    2) Veraltete Bankparameter:
    Wenn du schon den ersten Schritt abgearbeitet hast und weiterhin keine SEPA-Überweisungen vornehmen kannst, kann das noch an einer falschen HBCI Version liegen.

    • Hierfür gehts erneut in die HBCI Kontaktübersicht.
    • Bearbeite den HBCI+ Eintrag zur PoBa und wählen "HBCI Version ändern aus". Soll auf FinTS 3.0 stehen.


    Da ist auch alles in Ordnung.



    Da schrieb ich ja schon, dass Überweisungen über die Homepage der Bank problemlos möglich sind und alle Einstellung von Bankseite her auch stimmen. Ich hatte ja gerade Kontakt zur Bank.


    Ich habe jetzt noch mal ein Supportticket eröffnet, obwohl ich das ja auch schon mal vergeblich gemacht habe. Offensichtlich ist das ein schwieriger Fall.

    So, nach langer Zeit kann ich wieder etwas zu dem Thema sagen.


    Ich habe eine Supportanfrage bei der Postbank gestellt, die haben mich dann sogar angerufen.


    Bei den Einstellungen seitens der Postbank ist alles ok. Einziger Tipp: die Datei DDBAC unter Windows neu installieren und das Konto neu synchronisieren. Leider hat dies keinen Erfolg gebracht.


    Da ich mit Überweisungen von der Homepage direkt keine Probleme habe und es von den Kontoeinstellungen her eigentlich klappen müsste, vermute ich das Problem doch bei der WISO-Software. Ich nutze da jetzt die neue Version 2015.

    Leider ist das nicht das Problem.


    Schon beim Aufruf einer Überweisung bekomme ich die Meldung, dass der Geschäftsvorfall von diesem Konto nicht unterstützt würde.


    Angezeigt wird mir dann eine Standardüberweisung, ein Umschalten auf SEPA ist nicht möglich.

    Jedesmal, wenn ich WISO auf einem neuen Rechner installiere oder auch einfach mal so (siehe schon einen älteren Thread von mir dazu), behauptet WISO, der Geschäftsvorfall Überweisung würde von meinem Konto nicht unterstützt.


    Das ist natürlich Humbug. Ich habe das Konto jetzt einmal gelöscht und neu eingerichtet, ohne Erfolg. Bankingkomponenten in der Software sind aktuell.


    Bis vor ein paar Tagen funktionierte es noch auf meinem alten Rechner, es kann also nicht an den Einstellungen bei der Postbank liegen.


    Hat jemand eine Idee? Bin ein bisschen genervt, weil das immer wieder vorkommt.



    Gruß


    Ulli

    Hallo zusammen,


    bei einem meiner Girokonten erhalte ich beim Versuch eine Standardüberweisung zu tätigen die Fehlermeldung "der Geschäftsvorfall wird nicht unterstützt".


    Über die Postbank-Website funktioniert die Überweisung problemlos.


    Das optische TAN-Verfahren ist eingestellt. Ich habe auch bereits die Kontaktdaten synchronisiert, was zu keinem Erfolg führte.


    Hat jemand eine Idee dazu?


    Danke im Voraus für alle Tipps.


    ulli