Beiträge von lt.col.blair

    Hallo,

    wenn ich mich recht erinnere, war im Notizfeld in den älteren Versionen von Mein Geld der automatische Zeilenumbruch aktiv. Diese Funktion hätte ich in MeinGeld 365 gerne auch.

    Außerdem wäre es sehr hilfreich, wenn mehr ShortCuts für diverse Edit-Boxen (wie z.B. das Notiz-Memo) und Programmfunktionen zur Verfügung stünden. Am besten wäre es, wenn - wie in vielen Programmen üblich - eine selbstgewählte Zuweisung für viele Bereiche möglich wäre, und diese dann auch im Hint angezeigt würden.

    Der Wechsel zwischen Tabs mit der Ctrl-Tab / Shift-Ctrl-Tab Kombinationen funktioniert leider auch nicht mehr sowie der Fokus von den Tabs in ein untergeordnetes Control übergeben wird.:(

    Hallo,

    OK, bei MG ist also das "Referenzkonto" das, auf dem die Dividendenzahlungen eingehen etc. Das nennt die DB "Depotkonto". Von diesem Konto kann ich aber kein Geld abheben oder überweisen. Dazu muss ich das Geld erst auf mein Girokonto übertragen. Das nennt die DB dann "Referenzkonto".


    Und genau diese Übertragung kriege ich mit MG nicht hin.

    Die DB nennt das im Web-Banking "Überweisung auf Referenzkonto".

    Das Zielkonto ist festgelegt (mein Girokonto) und ich kann nur den Betrag eingeben.

    Für diese Überweisung/Abruf habe ich in MG keine Funktion gefunden.

    Wenn ich in MG versuche, diesen Abruf als "normale" Überweisung mit meinem Girokonto als Empfänger einzugeben, bekomme ich, die Fehlermeldung "Ihr Konto unterstützt keine Online Überweisungen".

    In der Vermögensübersicht des Wertpapierdepots gibt es die Spalten "Zinsen/Dividende [€]", "Gewinn [€]" und "Gewinn [%]".

    Ich wünsche mir ein oder zwei weitere Spalten, die den reinen Kursgewinn in € oder % ausweisen.

    Natürlich kann ich mir diese aus (Gewinn - Dividende) ausrechnen, aber schöner wär's schonn.^^


    Die Krönung wäre dann eine Übersicht, die den Gewinn p.A. in € oder % ausweist. :saint:

    Dafür wäre aber eine recht aufwändige Berechnung über alle Wertpapierkäufe, -verkäufe und -kupons mit Zeitfaktor etc. notwendig.

    Deshalb gehe ich davon aus, dass ich diese Funktion in MG eher nie finden werde.:|


    Mein erster Wunsch erscheint mir aber recht einfach zu realisieren?:/:)

    Vielen Dank.

    Hallo,

    habe gerade ne halbe Stunde in der Hilfe und den Foren gesucht - bin vermutlich zu blöd:

    Ich habe ein maxBlue Depot mit zugeordnetem Depotkonto. Bei der comDirekt-Bank habe ich ein Giro-Konto, das bei maxBlue als Referenzkonto eingetragen ist.

    Datenabruf klappt für alles prima, aber ich kann von meinem Depotkonto nichts abrufen. Die letzten Jahre habe ich das dann immer über das online-Banking der DB gemacht.

    Jetzt wollte ich das auch in MG einrichten, aber ich kriege es nicht hin und habe - wie gesagt - auch nichts hilfreiches in der Hilfe gefunden.


    Welchen Kontotyp und welche Referenzkontoeinstellung (nicht / auch / nur als Referenzkonto) muss ich für das Depotkonto und das Girokonto verwenden?

    Welche Referenzkontoeinstellung muss ich für das Depot verwenden? Im Gegensatz zu den anderen Konten wird mir hier nicht die Auswahl "nicht/auch/alle" angeboten, sondern eine Liste von Konten ???

    Wie kann ich dann Geld vom Depotkonto auf mein Girokonto (Referenzkonto lt. Nomenklatur der DB) abrufen? Wenn ich es als "normale" Überweisung eingeben will, bekomme ich die Meldung "Ihr Konto unterstützt keine Onlien Überweisungen". Gibt es für Depotkonten ein spezielles Formular "Überweisung auf das Referenzkonto"?

    ... oder ist im MG die Nomenklatur eine ganz andere, und das "Depotkonto" ist für MG das "Referenzkonto" ?


    :/ Ich bin reichlich verwirrt. - und kurz davor, den Abruf wieder an MG vorbei auf der DB-WebSite zu machen, aber das kann ja nicht der Sinn des Ganzen sein...

    Ich hoffe auf eine Anleitung - oder den Hinweis darauf, wo ich eine solche finden kann.

    Vielen Dank.

    Sorry, hatte für eine Weile keine Zeit, hier nachzusehen.

    Zuerst einmal danke für die Tipps.

    Leider klappt das mit dem Enter drücken häufig nicht. Habe eine Weile rumprobeiert - es geht anscheinend nur, wenn man zum aktivieren der Buchungsliste in die Betragsspate geklickt hat? - und klicken muss man, denn die Buchungsliste ist beim Öffnen des Tabs nicht automatisch fokussiert.

    Wenn die "Notiz"-Spalte aktiv ist, passiert gar nichts, setze ich versehentlich den Fokus in die "Kategorie"-Spalte, öffnet sich auch nur die Kategorienliste.

    Wie gesagt, es geht, könnte aber besser gehen.

    Nochmal: Danke für die Mühe.

    Hallo,
    ich verwende MG seit fast 10 Jahren, habe aber erst dieses Jahr von MG 2015 (classic) auf die 365 .net gewechsel

    Schon die 2015 war bei der Bedienung mit der Tastatur häufig etwas umständlich. Die 365 hat aber leider trotzdem erheblicher Rückschritte in der Bedienung:


    Der wechsel zwischen den Hauptreitern mit Strg+Tab funktioniert nur, wenn ich vorher den Reiter mit Klick aktiviere - dann kann ich auch gleich den gewünschten Reiter anklicken!


    In der Buchungsliste komme ich nicht mehr ohne Maus in die Bearbeitung der Buchung - da nützt auch der "Bearbeiten"-Button nichts, denn er hat keinen Shortcut (=unterstrichener Buchstabe = [ALT+Buchstabe] entspricht klick)!!


    Wenn man "versehentlich" die Kategorie-Spalte anklickt, öffnet sich zwar die Liste der Kategorien (sehr schön gedacht), aber hier funktionieren die Suchfunktionen für die Kategorie nicht. Bei geschätzten 100 Kategorien und Unterkategorien sucht/klickt man sich dusslig!!!


    Nichtmal der Doppelklick auf die "Notiz"-Spalte funktioniert mehr (der brachte mich früher direkt in das Bearbeitungsfeld der Buchungsnotiz)!!!!


    So, leider gehen mir die Ausrufezeichen aus, und dabei habe ich die Bereiche Wertpapierdepot und Bearbeiten von Standardüberweisungen noch gar nicht angesprochen.


    Ich habe leider nur "gemecker" angebracht und keine Verbesserungsvorschläge...

    Doch, da fällt mir noch ein Vorschlag ein:

    "Entwickler, verwendet euer Programm doch einmal selber, und versucht damit effektiv die Buchungen auf 6 oder mehr Konten zu kategorisieren, Anmerkungen hinzuzufügen etc. Überlegt euch, mit welchen Tastenkombinationen man diesen Vorgang schneller machen kann (ohne ständig zur Maus greifen zu müssen, denn das ist zwar einfach, aber langsam).

    Vor allem: denkt daran, die meisten Anwender verwenden diese Software nicht nur ein paar Tage. Denkt auch an jene, welche sich (und sei es nach Jahren der Benutzung) ein paar Tastenkombinationen merken können, um schnell von einem Programmbereich zum anderen zu kommen."



    Übrigens: ich werde MeinGeld 365 vermutlich weiter nutzen, denn leider gibt es anscheinend nichts besseres auf dem Markt, aber denkt daran: "der Beste" muss nicht dasselbe bedeuten wie "Gut".

    Hallo, ich habe dasselbe / ein ähnliches Problem: Die Ausgleichsbuchungen werden erst ca. 2 Wochen später angezeigt. Wenn ich auf der PayPal-Seite nachsehe, sind die Ausgleichsbuchungen dort sofort sichtbar. Das macht es ziemlich schwierig, noch den Überblick über das Konto zu behalten: die Saldowarnung ist permanent aktiv, und die automatische Zuordnung der erwarteten Buchung (aus der Umbuchung vom Bankkonto) funktioniert auch fast nie. Hat da schon jemand eine Lösung gefunden?

    ... zur Zeit beschäftige ich mich viel mit MG - da kommen viele Fragen auf...
    Ach ja: verwende 2012.


    Zuweisungsassistent:
    1) Buchung auswählen. Ich wähle eine von ca. 30 Buchungen. Datum, Empfänger, Betrag stehen fest. -> Weiter >>
    2) Buchung für "Zuweisung" auswählen. Mir werden im Zeitraum Datum +/-3 Tage diverse Buchungen angezeigt.
    Diese Buchungen haben völlig andere Empfänger und Beträge. Lediglich das Buchungsdatum wird zur Einschränkung berücksichtigt. X(


    In den meisten Fällen kann doch eine Automatische Zuordnung nicht so schwer sein? ?(
    Bei allen Buchungen, die ich bisher mit dem Zuweisungsassisten zugeordnet habe war der Empfängername genau gleich, das Datum wich um maximal einen Tag ab und der Betrag stimmte auf den Cent. Außerdem war es jeweils die einzige Buchung im Vergleichzeitraum für die Betrag und Empfänger gleich waren.
    Da mir aber in der Liste jedes Mal ca. 20-30 Buchungen angeboten wurden, musste ich immer erst scrollen, um die passende Buchung zu finden :rolleyes: .


    ... was kann man als Fazit meines langen Sermons herausziehen? ?(
    ... Eigentlich gehört dieser Beitrag wohl eher in die Wunschliste!?
    ... Ich habe aber noch die Hoffnung, dass ich irgend einen Trick übersehen hab, mit dem die automatische Zuordnung ganz einfach wird :S - so etwas wie "Alle Buchungen zuordnen" und nur, wenn echte Mehrdeutigkeiten auftreten, fragt das Programm nach :love:.

    Sorry, ich vergaß: Version 2012.





    Danke für den optischen Tipp, leider hat das nichts gebracht. Das Konto war bereits Inaktiv / geschlossen.


    Zur Sicherheit habe ich es nochmals aktiviert ("Konto reaktivieren") und erneut deaktiviert ("Konto schließen"). Lediglich löschen möchte ich es noch nicht, denn es sind noch Buchungen drauf, die ich evtl. benötige.



    Das Bild zeigt, welche Konten mir für den Empfänger Lutz Kutscher angeboten werden. Dort steht immer nur der Empfängername:



    Zum einen werden auch alle inaktiven Konten angezeigt, zum anderen wird die Bankbezeichnung aus der Adressverwaltung nicht angezeigt:


    Zum Verwendungszweck:
    Dass die Texte übernommen werden, die ich selber in vorige Überweisungen an denselben Empfänger eingegeben habe funktioniert gut und ich bin damit sehr zufrieden.
    In der Überweisung auf diesem Bild (und bei vielen anderen):

    wurde aber auch in der Ersten Zeile ein Text übernommen, den ich selber nicht eingegeben habe, sondern der vermutlich nach dem Absenden von der Bank hinzugefügt wurde.


    Aus diesem Grund wäre mir am liebsten, wenn ich mit einer schnellen Tastenkombination (z.B. Strg+D oder sowas) die gesamte Zeile löschen könnte, so wie es bisher geschieht, wenn ich mit der Maus auf das Rote X am rechten Rand des Eingabefeldes klicke. Meine Hoffnung war, dass es irgend einen nicht dokumentierten Hotkey für diese Aktion gäbe.


    Übrigens: vielen Dank für deine/eure Mühe - ich merke gerade, wie viel Zeit mit solchen Beiträgen draufgeht - beachtliche Leistung!

    Hallo,
    seitdem ich MG nutze ärgern mich ein paar Kleinigkeiten beim schreiben einer Überweisung. Jetzt hab' ich gerade mal Zeit, deswegen nachzufragen.
    1.) gibt es eine Möglichkeit, die automatisch aufklappende Liste der Zahlungsempfänger zu beeinflussen?
    Ich habe schon diverse nicht mehr gültige Kontoverbindungen ausgeblendet indem ich in der Adressenverwaltung entweder Empfänger oder Bankverbindungen deaktiviert habe.
    Leider funktioniert das nicht bei den in MG registrierten Konten.
    a) Mir werden alte Geld- und Depotkonten immer noch für Überweisungen angeboten, die sowohl in der Adressliste als auch in den Konten auf "inaktiv" gesetzt wurden.
    b) In der DropDown-Liste wird immer nur der Empfängername angezeigt.
    Gibt es eine Möglichkeit, die Bankbezeichnung, die in der Adressliste eingetragen wurde in der Empfängerliste (zusätzlich oder Statt des Empfängernamens) anzuzeigen?


    2) Im Verwendungszweck werden anscheinend immer die Zeilen der letzten Buchung auf dieses Konto übernommen. Häufig wird dabei ein von der Bank veränderter Text (z.B. mit zusammengefasster Kto/BLZ Info) übernommen.
    a) gibt es eine Möglichkeit, diese Übernahme auszuschalten oder nur die von Hand eingegebenen Verwendungszwecke zu übernehmen?
    b) Wenn nicht (a), dann: gibt es einen Hotkey / Tastaturkürzel, um eine Verwendungszweckzeile zu löschen? Es ist sehr mühsahm, beim Schreiben von Zig Übeweisungen immer wieder die Maus nehmen zu müssen, nur um die falschen Verwendungszweck-Zeilen zu löschen.


    Falls es keine schon vorhandenen Lösungen für meine Fragen gibt, hat es Zweck so etwas auf die "Wunschliste" zu setzen?


    Danke

    Hallo,
    aus diesem Thread habe ich die Information, dass in den Programmeinstellungen eine automatische Erkennung von Umbuchungen ermöglicht werden kann. Seit MG 2008 hat sich das Menü geändert, aber ich fand ein Register "Online" unter Einstellungen -> Programmeinstellungen.
    Hier kann ich leider keine CheckBox "Buchungen interner Konten autom. bei Umsatzabfrage aud Umbuchung setzen" finden.
    Die Hilfe ist hier leider auch keine, denn obwohl ich dort etwas zur "Registerkarte Online" gefunden habe, enthält keine der Beschreibungen einen Hinweis darauf, wie dei Option heißt, die ich aktivieren muss. Gehe ich nach der Reihenfolge der Felder im Formular gibt es die Option zu diesem Hilfetext nicht mehr:


    Zitat
    • Buchungen über interne Konten werden bei einer Umsatzabfrage automatisch auf
      Umbuchung gesetzt. Damit wird eine Umbuchung automatisch aus den
      Auswertungen herausgehalten. Um dieses Standardverhalten abzuschalten,
      deaktivieren Sie bitte diese Option. Wenn Sie sie deaktivieren, dann sollten Sie
      manuell umbuchen <<defekter Link wurde von der Redaktion entfernt>>, damit die Auswertungen weiterhin
      stimmen.

    Im Überweisungsauftrag finde ich keine Option, die eine Buchung als MG-interne Umbuchung deklariert. Letztendlich erkenne ich zur Zeit nur der umständlicheren Weg, eine normale Übeweisung durchzuführen, anschließend die Umsätze abzurufen, die Buchung herauszusuchen und nachträglich als Umbuchung einzustufen (dabei ist es übrigens höcht merkwürdig, dass MG mich nach dem Zielkonto fragt - das steht doch mit BLZ und Kto-Nr. in der Buchung drin! Wenn ich da das falsche Konto auswähle bleibt die Umbuchung immer offen?!).
    ... Da muss es doch was einfacheres geben, oder ?