Beiträge von Thragor

    Moin,

    ... Bei der Spalte "IBAN des Empfängers" sind nur 21 Stellen sichtbar.Man kann zwar die 22 Stellen eingeben aber die letzte Ziffer wird durch den Auswahlbutton rechts verdeckt.

    wie von Billy1963 implizit angeregt: Kannst Du einen Screenshot machen? Als Tool empfehle ich z. B. Greenshot ([Link entfernt]) welches es auch leicht zulässt, Felder zu unkenntlich zu machen.


    Meine ersten Vermutungen wären:

    • Zu kleine Bildschirmauflösung?
    • Fehlende Fonts?


    Letzteres habe ich schon einmal bei der WISO Mein Geld UI beobachtet. Da waren teilweise Beschriftungen nur halb zu lesen. Eine Neu-Installation der Windows-Standard-Fonts brachte damals Abhilfe.


    Gruß,
    Mark

    Moin,


    ich nutze WISO Mein Geld seit vielen Jahren - und seit ebenso vielen Jahren vermisse ich eine gute Unterstützung, um Rücklagen für nicht-monatliche Zahlungen zu bilden (Vereine, Haftpflicht, GEZ, ...).


    Seit ebenso vielen Jahren pflege ich solche Daten in einer Excel-Tabelle, die mittlerweile recht ausgereift ist (angehängter Screenshot). Die Tabelle ermöglicht mir:

    • zu sehen, wie hoch die Kosten auf Monate runtergebrochen sind; damit kann ich z. B. Rücklagen als Dauerauftrag auf ein anderes Konto überweisen
    • zu sehen, welchen Betrag ich im Moment zurückhalten muss


    Wie bediene ich die Tabelle:

    • Ich trage die Gesamtsumme ein, die ich regelmäßig zahlen muss. Manchmal als grobe Schätzung, wenn der Betrag nicht feststeht.
    • Ich trage ein, wie oft ich Beträge im Jahr zahle; und der Bequemlichkeit halber kann ich auch z. B. angeben, dass ich 6 Wochen zum jeweiligen Ansparen habe. Das erspart mir das Umrechnen in Jahre.
    • Ich trage ein, wann die letzte Zahlung erfolgt ist (bei der ersten Zahlung trage ich ein fiktives voriges Datum ein).


    Die Tabelle berechnet mir dann z. B. wann die nächste Zahlung zu erwarten ist.


    In WISO Mein Geld:

    • Habe ich einen Dauerauftrag erstellt, um monatlich Rücklagen zu bilden.
    • Eine Regel erstellt, die mir diese Überweisungen auf ein anderes Konto umbucht. Konsequenterweise werden Einzahlungen dort also mit negativen Beträgen gebucht.
    • In der Kontoübersicht habe ich dieses Puffer-Konto mit den anderen Konten zusammengerechnet. So sehe ich was "wirklich" an Geld noch übrig ist.
    • Erfolgt eine in der Tabelle aufgeführte Zahlung, so trage ich das neue Datum in die Tabelle ein. Diese berechnet automatisch den neuen Puffer-Stand, mit dem ich dann per Ausgleichsbuchung das Konto korrigiere.


    Seither "überraschen" mich keine Zahlungen mehr.


    In WISO Mein Geld habe ich für dies Vorgehen noch keinen adäquaten Ersatz gefunden. Insofern vielleicht ein Vorschlag, was man in WISO Mein Geld noch ergänzen könnte.


    Viele Grüße,
    Mark

    5 Jahre später... und mich beschäftigt die gleiche Problematik. Im einfachsten Fall möchte ich etwa bei Auswertungen/Monatlicher Verbrauch bei einer Balkengrafik die gleichen Monate verschiedener Jahre hervorgehoben haben. So kann ich schneller erfassen, ob ich im Mai letzten Jahres gleich, mehr oder weniger Verbrauch hatte.


    Letztlich möchte ich vor allem Trends erkennen können. Mögliche Umsetzungen:


    • Überlagerung der Kurven von verschiedenen Zeiträumen
    • Trend-Pfeile über Balken
    • Hervorhebung gleicher Zeiträume beim Mouse-Over (also z. B. alle Mai-Monate verschiedener Jahre)