Beiträge von Flens

    Hallo zusammen!


    Ich habe zwar im Forum recherchiert - konnte aber nicht wirklich ein Lösung findet. Es wäre super, wenn ich für die Mitglieder eigene Nummernkreise erstellen könnte, die ich dann als Mitgliedsnummer nutzen kann. Momentan werden "Kontakte" und "Mitglieder" vom selben Nummernkreis bedient, was in der Liste der "Mitglieder" zu nicht durchlaufenden Mitgliedsnummern führt, die wir aber aus organisatorischen Gründen benötigen.


    Wie kann ich das Einstellen ... bzw. lässt sich das überhaupt umsetzen?


    Beste Grüße
    Flens

    Naja ... der Datenflut könnte man ja zumindest in sofern einhalt gebieten, in dem man in dem Bereich, in dem man die Dokumente in der Software erstellen kann - einschließlich die .txt zulässt. Zumindest wäre ein Hinweis, das in der Software erstelle Dokumente nicht über "Teamwork" geladen werden, sehr nett. Denn so geht man schlich erst einmal davon aus und ist später dann irgendwie irritiert, wenn es garnicht klappt.


    Zitat

    Wer derzeit Datenbestände inklusive der Dokumente etc. mit anderen Vereinsmitgliedern austauschen möchte, kann dies mit Hilfe der Datensicherungsfunktion tun. In den Datensicherungsdateien sind auch importierte Dokumente etc. enthalten. Diese Sicherungsdateien können als Mailanhänge versendet oder auf einem eigenen Webspace den anderen Vereinsmitgliedern zur Verfügung gestellt werden.

    Ziemlich umständlich - für eine Komplettsoftware!


    Dennoch - netten Tag noch!
    Flens

    Das ist für mich nun wirklich kein geeigneter Grund - zumal das Laden von Dokumenten wohl in anderen Bereichen der Software funktioniert. Und sorry - ich sehe das Angebot "Teamwork" genau als das was es ja auch ist - eine "Online-Festplatte". Und selbst wenn die Ressourcen geschont werden sollen, so gibt es dort doch auch die Möglichkeiten der Begrenzung einzelner Dateigrößen oder gar die kostenpflichtige Erweiterung von Speicherplatz. Wenn gleich ich bei einer Kauf-Software schon einiges erwarte an vorhandenen Speicher, da mit der Möglichkeit des "Teamwork" ja auch geworben wird.


    Beste Grüße
    Flens

    Habe nun in der Zwischenzeit versucht selbst zu einer Lösung zu gelangen - ohne Erfolg.


    Scheinbar gibt es in der Software eben Bereiche die für die "Teamnutzung" schlicht unnütz sind, weil man diese anderen überhaupt nicht zur Verfügung stellen kann. Für mich nicht verständlich, warum nicht alle Daten aufgenommen und geladen werden. Nun muss man wieder improvisieren, obwohl man dachte eine geeignete Lösung gefunden zu haben - schade!