Beiträge von tzimmermann

    Nach Einspielen des Updates fehlen mir einige Buchungen zwischen dem 30.03. und dem 09.04., die Kontoprüfung bringt leider keinen Erfolg, da sie offenbar immer nur 14 Tage zurück reicht. Nun fehlen die besagten Buchungen und der Saldo stimmt nicht mit dem der Bank überein ... Gibt es hierfür eine Lösung? :)

    Mit Datum vom 15.12.2011 gibt es einen Hinweis im Infocenter zur 1822direkt. Die Updates folgen einer solchen Meldung nicht von heute auf morgen - es dauert. Erst recht, wenn das eine Änderung nach der anderen erfolgt.


    Was denn noch? Im Infocenter wird auf das Problem hingewiesen und die Updates werden automatisch eingepflegt.
    Es bleibt Dir überlassen, direkt mit dem Support Kontakt aufzunehmen, um ggf. ein PreRelease zu bekommen.


    Da Du oben schreibst "Das ist nun dieses Jahr bereits das dritte mal, mir ist klar, das Buhl keinen Einfluss auf geänderte Internetauftritte etc. hat. ", sollte für Dich die Konsequenz sein, die Bank, Zugangsart oder Software (falls der Sofwarehersteller nun doch Schuld hat) zu wechseln.

    In meinem Infocenter gab es zum Zeitpunkt meines obigen Beitrages keinen Hinweis wie von Dir genannt.


    Mit dem aktuellen Update (von Heute?) funktioniert die Kontoabfrage wieder, leider noch nicht die Dauerauftragabfrage.


    Ich kann dies bestätigen.


    Die Zugangsart habe ich bereits neu angelegt, Fehlermeldung bleibt. Updates werden derzeit keine angeboten.
    Das ist nun dieses Jahr bereits das dritte mal, mir ist klar, das Buhl keinen Einfluss auf geänderte Internetauftritte etc. hat. Aber etwas mehr Information wäre sehr wünschenswert. Eine immer wieder nicht nutzbare Software ist sehr ärgerlich.
    Von Hinweisen á la "an die Bank wenden" bitte ich abzusehen, die interessiert das nicht, da sie sich grundsätzlich nicht in Online-Bankingsoftware einbringen ... War mir leider nicht klar, als ich zu dieser Bank gewechselt bin.