Beiträge von Mausko

    Moin Elke,

    Du musst herausfinden, woher diese Umsätze kommen. Meist sind es Saldenkorrekturen, die MB automatisch anlegt. So z.B. werden dort die sog. "removed" Umsätze ausgeglichen. Aber durch diese 1970er Umsätze sollten die Salden dennoch unterm Strich stimmen.

    Wenn Du das Forum durchsuchst, findest Du einige Tipps, was man mit denen am besten macht.

    Alle "Verbesserungsvorschläge", dass MB diese -wie so viele andere Bankingprogramme- ignoriert, sind bislang im Sande verlaufen.

    Moin,

    für den modified Shop (vermutlich auch für andere xtcommerce 3er Forks) könnte ich eine Anleitung bieten, die eine Integration des Girocodes in die Bestellbestätigung des Kunden bietet, der per Vorkasse (Überweisung) bezahlen möchte..Funktioniert einwandfrei.

    Moin,

    hast Du mal testweise die Verschlüsselung deaktiviert?

    Man kann ja sehen, dass deine Bestellungen abgeholt werden. Es sieht so aus, dass sie verschlüsselt übertragen, aber nicht entschlüsselt werden, daher diese endlosen Zeichenfolgen.

    Moin,

    für mich sieht Deine XML Datei nach einer fehlenden Verschlüsselung aus. Hierzu finden sich einige Hinweise bei Google.


    Zusätzlich können Sie die Verschlüsselung aktivieren und ein eigenes Kennwort bei Bitte geben Sie hier Ihren Schlüssel für die Verschlüsselung eineingeben. Später in den E-Commerce-Einstellungen von orgaMAX tragen Sie den Namen für die Authentifizierung (die Identifikationskennung) und diesen Schlüssel (das Passwort) übrigens erneut ein. So ist sichergestellt, dass nur Sie Ihren Shop aus orgaMAX erreichen können und niemand sonst.Zum technischen Hintergrund:Zur Verschlüsselung wird der Advanced Encryption Standard (AES), auch als Rijndael-Algorithmus bekannt, mit einer Schlüssellänge von 128Bit eingesetzt. Dieses Verfahren ist in den USA für staatliche Dokumente mit höchster Geheimhaltungsstufe zugelassen.

    Bitte überprüfe nochmal genau, was Du wo eingegeben hast und ob die Eingaben übereinstimmen. Du kannst auch mal testweise die Verschlüsselung rausnehmen...

    Moin,

    womit hast Du die Datei geöffnet?

    Nimm mal einen Editor dafür. Google vorher mal, wie eine xml Datei aufgebaut ist.

    Wenn Du sieh deren Inhalt hier postest, klickst Du in der Menüzeile auf</> für Code einfügen.

    Wenn das genauso ein endloser Salat ist, läuft bei Dir was falsch. Aber eins nach dem anderen....

    Moin,

    warum buchst Du die Kartenzahlung überhaupt über die Kasse?

    ???? In dem Moment, wo eine Rechnung erstellt wird, egal ob über Kasse oder nicht, bucht WISO Mein Büro eine Forderung ein, wie von KarinaM beschrieben.

    Moin, ja, das ist klar, ich würde nur die iZettl Zahlungen nicht über die Kasse buchen. Ich finde es einfacher, die Ausgangsrechnungen direkt im Bankkonto zu buchen...

    Moin, sind in dem Webshop/ImportFiles (Installation Verzeichnis von MB) irgendwelche xml Dateien und falls ja, was steht da?

    Moin, das hast Du falsch verstanden..

    Du wählst Splittbuchung, unten links wählst Du Ausgangsrechnungen, gibst den vollen Rechnungsbetrag ein z. B. 100€ und ordnest den Betrag der Rechnung zu. Dann wählst Du unten links Steuerkategorie aus und buchst den automatisch errechneten Betrag auf Nebenkosten des Geldverkehrs.

    Dann musst Du bei Gambio nachsehen, welche "Nummer" (Id) "offen" hat und diese Zahl

    $GLOBALS["DEFAULT_ORDERS_STATUS"] = 1; //

    statt der 1 eintragen.

    Wichtig ist, dass Du Dir genau überlegst, bei welchem Bestellstatus die Übernahme in MB sinnvoll ist. MB gibt nach dem Abholen einen neuen Status zurück. Das alles muss vom Ablauf gut durchdacht sein.

    Wir machen es so, dass die Bestellung nach der Bezahlung abgeholt wird und der Status dann auf "In Bearbeitung" gesetzt wird.