Beiträge von ChrisD

    Burki: Danke für die Schnelle Antwort, leider hab ich da nichts passendes drinn gefunden.


    SAMM: wo das Zahlungsziel eingestellt wird ist uns sehr wohl bekannt da wir normalerweise Rechnungen mit 10 Tagen Zahlungsziel stellen. Anders sieht es bei unseren Wartungsrechnungen (Abo) aus. Diese sind immer zum 1. des Monates für den Monat fällig. bei den Abbuchern werden diese am ersten Arbeitstag des Monates erstellt. bei den Rechnungszahlern werden diese um den 20. des Vormonates erstellt, damit der Kunde genug Zeit für die Überweisung hat. Und hier brauche ich nun kein Zahlungsziel in Tagen sondern einen Fixen Termin.


    Wenn ich nun diesen Termin jedesmal per Hand berechnen und Eintragen muss, dann hat sich die Funktion der Aborechnungen nahezu erledigt.


    Gruß ChrisD

    Auch wenn eure Diskussion schon etwas Älter ist.


    Das Zahlungsziel als Datum anzugeben hat einen ganz entscheidenden Vorteil:


    - Der Rechnungsempfänger befindet sich bei Überschreiten des Zahlungszieles Automatisch im Verzug.
    § 286 BGB
    Verzug des Schuldners
    ...
    (2) Der Mahnung bedarf es nicht, wenn
    1. für die Leistung eine Zeit nach dem Kalender bestimmt ist,
    ...


    Dies ist bei der Angabe Zahlbar in 14 Tagen nicht der Fall.


    Gruß ChrisD

    Guten Morgen,


    Ich bin hier schon ne ganze weile am Forenlesen und habe Leider noch nichts zu unserem Problem gefunden.


    Wir möchten regelmäßige Aborechnungen erstellen, diese haben jedoch immer den 1. des Folgemonates als Fälligkeitstermin.


    dazu finde ich leider Keine Variable die wir als "Fußzeile" / "Zahlungsziel" auf der Rechnung andrucken könnten.


    Kennt jemand eine vollständige Variablenliste, bzw. wo man diese herbekommt?



    Das gleiche Problem ensteht dann auch mit dem Leistungszeitraum.


    Besten Dank im Vorraus für eure Hilfen.


    Gruß ChrisD