Beiträge von Sven Sauer

    Hallo Stefan,


    ich hoffe, das Thema ist noch aktuell für Dich.


    Zu 1.
    Die Umsatzsteuererklärung 2011 machst Du mit mac:steuer 2012. Nur die Umsatzsteuervoranmeldungen in 2011 liefen über WISO Steuer Sparbuch 2011. Analog machst Du Deine Umsatzsteuervoranmeldungen 2012 ja mit mac:steuer 2012 und die Umsatzsteuererklärung 2012 dann mit der 2013er Version. Die Daten kannst Du über die Importfunktion einfach übernehmen.


    Zu 2.
    Hast Du wahrscheinlich schon geklärt, da die USt-Voranmeldung ja bereits fällig war. Geht mit mac:Steuer 2012. EÜR ist inzwischen drin.


    Allgemein bin ich mit der Mac-Version sehr zufrieden.


    LG Sven

    Hallo liebe Forenmitglieder,


    ich habe eine Frage zur Verbuchung von Auslandsumsätzen in steuer:Mac 2012.


    Ich arbeite als selbstständiger Unternehmensberater mit Büro in Deutschland und UStID. Kunden im europäischen Ausland mit UStID stelle ich eine Rechnung ohne USt und weise auf mögliche Steuerpflicht hin, da der Leistungsempfänger die Steuer schuldet. Wie und unter welchen Feldern verbuche ich diese Umsätze in der USt-Voranmeldung in steuer:Mac 2012?


    Wie verbuche ich Rechnungen europäischer Dienstleister, die mir Rechnungen ohne USt stellen? Wenn ich mich nicht täusche, muss ich "virtuell" den deutschen MwSt-Satz aufschlagen und erhalte den Betrag gleich wieder zurück, sodass es ein Null-Summen-Spiel ist. Wie wird das in steuer:Mac 2012 eingetragen?


    Vielen Dank schon einmal vorab!


    Gruß Sven