Beiträge von Vergolder

    Hallo Nesciens!


    Erst einmal vielen Dank für Deine Antwort und Rückmeldung!


    Die Wohnung wurde vor 8 Jahren gekauft.

    Ist also ein Erhaltungsaufwand, richtig?


    Und die Klimaanlage ist fest mit dem Mauerwerk verbaut. Somit Bestandteil der Wohnung?


    In welchem Abschnitt finden wir die Punkte genau?


    Ganz lieben Dank für Deine Hilfe!


    Grüße aus Düsseldorf, Carsten

    Hallo zusammen!

    Ich habe eine Frage und hoffe Ihr könnt mir helfen!


    Meine Freundin hat eine Eigentumswohnung die vermietet ist.

    Im Jahr 2020 hat sie für die Mieter eine Klimaanlage im Wert von 3500 € einbauen lassen.


    Nun zu unserer Frage: wo in der Einkommensteuererklärung wird diese Anschaffung eingetragen? Kann diese Anschaffung steuerlich geltend gemacht werden? Ist solch eine Anschaffung steuermindernd?

    Wir arbeiten mit dem Steuer Sparbuch.


    Vielen Dank im Voraus!


    Euer Carsten

    Hallo zusammen!


    Ich habe mal einige Fragen: bei Rechnungen von meinem Blattgoldlieferanten geht die Steuerschuld auf mich über.

    Ich buche dies dann im Konto 3200 §13 UStG.

    Meine Fragen: da ich Steuerschuldner zu dieser Rechnung werde, also 19% zahle, kann ich diese dann nachher geltend machen als Vorsteuer? Also ein Nullnummerspiel?!

    Und welchen Steuerschlüssel muss ich bei dem Konto 3200 anwenden? Umsatzssteuer §13 b USTG 19% andere Leistungen?


    Vielen Dank im Voraus!


    Euer Vergolder

    Hallo Neuer Uhu!

    Erst einmal vielen Dank für Deine Antwort!

    Ja ich bin selbständig tätig. Der Laptop wäre auch nur für den geschäftlichen Gebrauch.

    Muss ich den nicht zuerst etwas buchen, z.B. Betriebsvermögen - Bank, ich habe ja einen Geldausgang.

    Und dann muss ich einen neuen Eintrag erzeugen für das Anlagevermögen? Schreibt das Programm den Laptop in Zukunft selber über die üblichen 3 Jahre ab?

    Freue mich von Dir zu hören und nochmal vielen Dank!

    Gruß, Carsten

    Hallo zusammen!


    Bevor jetzt wieder kommt "Schaue bitte mal hier im Forum bevor Du fragst oder mach Dich selber schlau" - ich habe es versucht!


    Ich will mir einen Laptop für 1200 € kaufen.

    Ich kann ihn ja nicht direkt komplett als Kosten absetzen.


    Ist hier jemand der mir mal ganz einfach und nachvollziehbar die Buchungen aufzeichnen kann, mit den passenden Konten.

    Ich muss ja abschreiben, weiß leider nicht wie ich alles richtig buche... Und ob ich in den Folgejahren noch etwas machen muss oder ob das Programm das selber macht.


    Bitte nochmal: nicht böse sein das ich hier so doof frage.


    Im Voraus herzlichen Dank!


    Bleibt gesund!


    LG, Carsten

    Hallo zusammen!

    Mal eine Frage: ich will von Windows zu Mac OS wechseln.

    Kann die gespeicherte Steuer Sparbuch Datei mit allen Buchungen einfach vom Windows Computer auf den Mac Computer gezogen werden?

    Und wie ist es mit dem Elster Zertifikat? Kann ich das auf beiden Systemen benutzen? Oder muss ich eine neue beantragen?

    Ganz lieben Dank im Voraus!

    Viele Grüße, Carsten

    Hallo!

    Ich habe da mal wieder eine Frage wie ich etwas buchen kann / darf.

    Ich will mir dieses Jahr noch ein Handy für die Firma kaufen.

    Zum Beispiel ein IPhone für 800 € brutto (ja klar, altes Modell).

    Zu meinen Fragen: kann ich den Betrag direkt komplett geltend machen? Falls ja: wie buche ich das in der EÜR? Welche Konten werden benutzt? Ich würde das Konto 480 nehmen?

    Ganz lieben Dank im Voraus für Eurer / Ihre Hilfe!

    Viele Grüße, Euer Vergolder

    Hallo zusammen!

    Habe eine Frage zu Buchungen mit der MwSt-Senkung ab Juli.

    Ich benutze das WISO Steuer Sparbuch.

    Da ich meine Buchführung mit EÜR führe stellt sich diese Frage: Rechnungstellung und Leistungsdatum im Juni, also Rechnung mit 19% MwSt.

    Geldeingang im Juli, wo die gesenkte MwSt. mit 16% gilt.

    Wenn ich dann im Juli die Rechnung bezahlt bekomme, gilt dann der MwSt. Satz von 16%, obwohl auf der Rechnung aus Juni 19% steht?

    Bei der EÜR gilt doch immer der Geldeingang.

    Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt...

    Herzlichen Dank im Voraus für Ihre/Eure Hilfe!

    Viele Grüße aus Düsseldorf, Carsten

    Hallo zusammen!
    Mal eine kurze Frage: ich will mir für meinen kleinen Handwerksbetrieb ein gebrauchtes Fahrrad für 150 € kaufen.
    Wie muss ich das verbuchen? Kann ich das als sonstige Betriebsausgaben buchen? Bei dem geringen Wert?
    Benutze Wiso Steuersparbuch und mache nur eine Einnahme Überschussrechnung.
    Oder muss ich so ein Rad über Jahre abschreiben???
    Vielen Dank im Voraus!
    Der Vergolder

    Hallo zusammen!


    Vorab: ich habe eine allgemeine Frage zur Buchführung/Kassenbuch.


    Ich benutze das Steuer Sparbuch um meine Vorsteueranmeldung zu machen und die nötigen Abschlüsse.


    Bis dato habe ich alle Belege für ein Kassenbuch in eine Excel Tabelle eingefügt, mit Datum, Betrag, Bemerkung, Bestand, etc...
    Am Monatsende habe ich dann diese Liste ausgedruckt, alle beleg chronologisch dahinter geheftet. Alles ganz korrekt und nachvollziehbar!!! dann habe ich natürlich alle Buchungen in der Kassenbuch von WISO Steuer-Sparbuch eingetragen und gebucht.


    Meine Frage nun: muss ich ein handschriftliches Kassenbuch führen??? Man hat mir gesagt das dies so wäre. Obwohl ich darin keinen Sinn sehe. Ob ich jetzt in eine Word oder Excel Tabelle alles ordenrlich eintrage oder in ein kassenbuch handschriftlich, beides ist gleich zu manipulieren, wenn man es will! Besonders nachdem ich alles in das Steuer Sparbuch eingetragen habe und die Voranmeldung weg ist kann doch nichts mehr geändert werden. Ich bin da super genau. Habe jetzt aber etwas Angst wenn eine Prüfung kommen sollte. Besonders da ich kaum Buchungen und Bareinnahmen im Kassenbuch habe. Maximal 4 Bareinnahmen im Monat und maximal 15 Ausgaben wie eine Quittung vom DM Markt oder ähnliches. Und alles ist genau nachzuvollziehen!
    Hatte bis vor 4 Jahren einen Steuerberater, der hat nie etwas daran moniert das ich nur eine Tabelle ausdrucke...


    Ich habe einen wirklich kleinen Handwerksbetrieb, mit einem sehr sehr geringen Gewinn.


    Freue mich über Ratschläge!


    Vielen Dank!


    Euer Vergolder


    PS: ich bilanziere nicht, mache nur eine Einnahme Überschussrechnung.

    Hallo zusammen!


    Habe eine Frage: mein Stromanbieter hat mir einen einmaligen Bonus gezahlt.
    Ist stehe ich vor dem Problem auf welches Konto ich dies buchen soll / kann.
    Hatte gedacht das das Konto 3760 (SKR 03) gilt. Jetzt benutze ich das Steuer Sparbuch und arbeite also mit dem EKR 03, dort gibt es das besagte Konto nicht... Wie soll ich es buchen? Erlöse? Rückzahlung Ausgabe?


    Über Eurer Hilfe wäre ich serh sehr dankbar!!!!


    Vielen Dank im Voraus!

    Hallo zusammen!
    Ich brauche dringend Eure Hilfe!
    Ich habe aus der Schweiz eine Warenlieferung bekommen. Die Rechung ist ohne MwSt ist, da der Warenwert unter 50 € liegt.
    Auf welches Konto muss ich die Warenlieferung buchen???
    Habe mal etwas nachgeforscht: Ist das Konto 3125 "Leistungen eines im Ausland ansässigen Unternehmers 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer" richtig?
    Freue mich über Antworten!
    Viele Grüße und ein gutes neues Jahr 2015!

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    ich habe heute meinen Steuerbescheid für das Jahr 2013 erhalten.
    Leider werden bei mir die Wege zum Unternehmen nicht angerechet.
    Dies passierte wohl da ich als Selbständiger die Wegkosten falsch eingestezt habe, und zwar unter dem Punkt Wege zwischen Wohnung und Arbeiststätte bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit. Dies war mein Fehler. Leider weiß ich nicht wo im Programm ich die Wegepauschale für selbständiger eintragen kann, oder wo ich die Kosten eintrage.
    Fahre zwar mit dem Rad zur Arbeit, möchte jedoch die Kosten als Kilometerpauschale geltend machen.
    Kann mir jemand helfen?
    Vielen Dank im Voraus!

    Hallo zusammen!
    Mal wieder eine etwas "komische" Frage an Euch!


    Ich schildere mal kurz worum es geht: ich habe mir Anfang des Jahres ein Fahrrad gekauft (habe keine Auto).
    Mit dem Rad besorge ich auch Material und liefere Waren aus. Gekauft habe ich das Rad im März.
    Jetzt sagte mir jemand, ich sollte das Rad auch als Kosten absetzen.
    Meine Fragen nun: kann ich das Rad als Kosten buchen? Falls ja, welches Konto? Das Rad hat um die 700 € gekostet, kann ich es auf einmal absetzen, oder muss man es über Jahre abschreiben?
    Und eine letzte Frage: falls ihr denkt ich kann es absetzen, kann ich es in diesen Monat buchen (wäre eine Privateinlage) obwohl die Rechnung von März ist?


    Im Voraus ganz hertlichen Dank an Euch alle!


    Grüße Euer Vergolder!