Beiträge von ForenSiker

    hallo,


    sachlich ist (denke ich) etwas anderes... salopp gesagt/geschrieben: man reagiert eben nicht mit einer gegenfrage als antwort auf eine gestellte frage, da dies sehr abwertend ist und den "gegenfragesteller" als überheblich darstellt (was nicht im sinne des moderators sein sollte ^^)... aber da bin ich offensichtlich kleinlich.


    zumal geht man (oder ich) nicht davon aus, dass ein "moderator" zwingend die antwort weiss (es sei denn, sie kommt aus einem von ihm zu betreuenden forum oder ähnlichem), sondern wohl auch einer der forenuser, welcher eventuell bereits eine anwort vom support erhalten hat.


    ein guter moderator (jetzt lehne ich mich natürlich seeehr weit aus meinem "foren-user-fenster") würde bei einem erhöhten frageaufkommen zu einem thema einfach mal fix den bestand zusammenfassen und fertig, anstatt so "liebevoll" zu kommentieren und zu zitieren.


    wie auch immer... tut mir leid, wenn ich damit genervt habe, sieh/seht es einfach als kleinen kritikpunkt meinerseits oder vielleicht auch nicht.


    sollte ich demnächst eine antwort vom support erhalten, poste ich sie hier sofort.


    so long,
    die "kritische" nervbacke :)

    Warum fragst Du/ihr das uns und nicht den Buhl-Support?


    ... pampige moderatoren in diesem forum... unglaublich...
    wie heisst es so schön: es gibt keine dummen fragen, nur dumme antworten!


    warum muss jeder den support anschreiben, wenn es unter umständen bereits ein bekanntes problem ist? da schreibt man doch fix mal zusätzlich eine frage in ein forum, welches sich vermeintlich mit der "buhl-software" auskennt...


    meine güte... :)


    PS: ich habe noch keine antwort vom support erhalten. vermutlich gibt es erst im laufe der kommenden woche/n eine antwort/lösung.