Beiträge von Biblio

    Hallo,
    was muss ich tun, wenn ich zum Begin des neuen Jahres eine neue Datenbank anlegen und die Salden vom Vorjahr übernehmen möchte.


    Ich arbeite mit der Version 2013, die ausgezeichnet funktioniert. Ich hatte auch die V2014 gekauft, bin aber schnell zur bewährten V2013 zurückgekehrt.

    Ich muss meine Windows-7 Installation komplett neu aufsetzen.
    Ich würde gerne alle aktuellen Einstellungen im Haushaltsbuch (Fenster, Menüleisten etc.) im neuen System wieder rekonstruieren.
    Die Datenbank liegt auf einer anderen, von der Systempartition C:\ unabhängigen, Partition.
    Unter C:\Benutzer\AppData\Roaming\ gibt es einen Ordner "Buhl Data Service GmbH".
    Reicht es, diesen Ordner der C:\ Partition zu sichern ?

    Hallo,
    noch etwas ist mir aufgefallen.
    Wenn ich in einer Buchung einen neuen, bisher nicht verwendeten, Empfänger eingebe, wird dieser nicht automatisch in der Empfängerspate der Blöcke auf der Startseite aktiviert.
    Kann man das in einer Einstellung ändern ?
    Andernfalls muss ich doch wohl nach jeder Eingabe von neuen Empfängern die Blöcke per Hand aktualisieren. Oder ?
    Die Taste "Alle" nützt mir wenig, da ich in den Blöcken einige Empfänger inaktiv gesetzt habe.

    Hallo,
    HB ist schon gut brauchbar und viel fällt mir zum Verbessern nicht ein.
    Einige Kleinigkeiten stört mich jedoch etwas.
    Bei den Blöcken auf der Startseite habe ich einen Block "Ausgaben nach Kategorie". In der Überschrift steht < Sehen Sie hier, für was Sie im aktuellen Jahr Geld ausgegeben haben >. Diese Überschrift ist unabhängig vom eingestellten Zeitraum. Gibt es vielleicht die Möglichkeit, die Information über den Zeitraum in der Überschrift unterzubringen ?
    Wenn ich in den verschiedenen Blöcken einen anderen Zeitraum einstellen möchte, muss ich das individuell in jedem Block machen. Es wäre praktisch,
    wenn das zentral für alle Blöcke einstellbar wäre.

    OK, ich habe mich durch die Hilfe gewühlt und nach einer Reihe Testbuchungen funktioniert es jetzt.
    HHB ist ein tolles Programm, erfordert aber in den Details ziemlich viel Zeitaufwand zum Einarbeiten.

    Hallo miwe4, sorry, du hast recht, ich bin noch etwas unerfahren im Umgang mit Foren. Wie kennzeichne ich ein Thema als erledigt ??


    Zu meiner Frage:
    vielleicht habe ich die Fragestellung etwas verwirrend angelegt.
    Wie buche ich eine UMBUCHUNG von Konto A zu Konto B, die regelmäßig einmal im Monat anfällt ??

    Hallo, zuersteinmal möchte ich mich für die Hilfe bei meinen bisherigen Anfragen bedanken.
    Ich habe eine Buchung eingegeben und sie als Umbuchung gespeichert. (Rechte Maustaste > Umbuchen). HHB fragt, ob ein Gegenkonto eingetragen werden soll. Das klappt auch.
    Wenn ich diese Buchung im Ausgangskonto als 'regelmäßig' eintrage, wird ein Eintrag unter Zahlungsverwaltung erzeugt.
    :?: Wird bei der nächsten Ausführung der regelmäßigen Zahlung aber auch das zugehörige Gegenkonto automatisch eingetragen ?? ---


    Wenn ich nämlich den regelmäßigen Eintrag in der Zahlungsverwaltung auf z.B. 45 Tage Vorlauf setze, werden nur die Buchungen im Ausgangskonto erzeugt, aber nicht die dazugehörigen Gegenkonten. ?(


    MfG Burkhart

    Hallo,
    ich arbeite jetzt seit 1 Woche mit dem Programm und bin über den Funktionsumfang doch sehr positiv überrascht.
    Allerdings trauere ich der Monatsauswertung meines vorher benutzten QUICKEN etwas nach. Im HAUSHALTSBUCH habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, ein Journal ähnlich darzustellen.
    Das Schema war:
    Einnahme-Kategorie 1
    Buchung 1.............................x €
    Buchung 2.............................x €
    usw.
    Gesamt Einnahme-Kategorie 1.......x €
    usw.
    Gesamt Einnahmen....................x €


    Ausgabe-Kategorie 1
    Buchung 1.............................x €
    Buchung 2.............................x €
    usw.
    Gesamt Ausgabe-Kategorie 1.........x €


    Ausgabe-Kategorie 2
    Buchung 1.............................x €
    Buchung 2.............................x €
    usw.
    Gesamt Ausgabe-Kategorie 2.........x €
    usw.
    Gesamt Ausgaben......................x €


    Gesamt Einnahmen....................x €
    Gesamt Ausgaben......................x €
    Saldo.....................................x €


    Falls solch ein Schema annähernd auch beim HAUSHALTSBUCH zu relisieren (und auszudrucken) ist, bin ich für jeden Tipp dankbar.
    Schön wäre vielleicht ein programmierbarer Berichtsgenerator.


    Ansonsten scheint das Programm eine recht leistungsfähige und sehr preiswerte Finanzsoftware zu sein.


    MfG Burkhart

    Hallo,
    ich habe bisher QUICKEN benutzt, jedoch in der neuen Version häufig Abstürze gehabt.
    HAUSHALTSBUCH 2013 schien mir eine brauchbare Alternative zu sein. Jedoch ist mir noch einiges unklar.
    Ich habe in einem Bankkonto eine Umbuchung auf ein Bargeldkonto eingegeben. Das Gegenkonto wurde auch angelegt. Später habe ich über <Bearbeiten> den Betrag geändert - das Gegenkonto wurde aber nicht automatisch verändert. Ist das so gewollt oder mache ich etwas falsch ?


    In QUICKEN gab es eine Monatsübersicht in der alle Buchungen aller Konten nach Kategorien saldiert angezeigt wurden. Gibt es im HAUSHALTSBUCH etwas vergleichbares ?


    Für Hinweise von euch wäre ich dankbar.
    MfG Burkhart